Veranstaltungen im August und September

Veranstaltungen im August und September

Liebe Mitglieder,

Positiv gestimmt blicken wir auf die nächsten zwei Monate mit einigen Veranstaltungen, die wir Ihnen anbieten können.

Zusätzlich haben wir für Sie wieder ein größeres Angebot an neuen und altbewährten Stücken wie z.B im Kom(m)ödchen, in der Oper, im Schauspielhaus, in der Komödie, im Savoy und im Theater an der Luegallee.

Bitte informieren Sie sich zusätzlich vor Antritt Ihres Theaterbesuches bei der jeweiligen Spielstätte zu den dort geltenden Hygieneregeln und folgen Sie vor Ort den Anweisungen des Einlasspersonals.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei Ihrem Theaterbesuch.


10364

Führung: Fledermaus−Exkursion

Führung

FÜHRUNG FLEDERMAUS-EXKURSION

Diese Nachtwanderung erläutert die faszinierende Natur der Fledermaus und ihrer Rolle im Ökosystem.

Sobald die Sonne untergeht und die Nacht beginnt, erwachen die kleinen schwarzen Gestalten aus ihren Baumhöhlen zum Leben und machen ihren nächtlichen Rundflug, um ihren natürlichen Instinkten zu folgen.
In der Ruhe der Nacht kann man den mysteriösen Flughunden ganz nah kommen.

Dauer: ca. 2 Std

Führung in Benrath:
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn am Benrather Schloss vor dem Naturkundemuseum, Benrather Schloßallee 102, 40597 Düsseldorf

Anfahrt: Haltestelle D-Schloss Benrath, U71 und U83, Haltestelle Bahnhof Benrath, S6, RE1, RE5

Preis: 10,00 €

Termine:
25.09.2021 19:00
15.10.2021 18:15


10274

Führung: Müßiggang und Musenküsse

Führung

FÜHRUNG: MÜßIGGANG UND MUSENKÜSSE

Der Rundgang führt von der Oper durch den Hofgarten zum Schauspielhaus und zum Theatermuseum. Der öffentliche Park, einst auch Bühne der Düsseldorfer Gesellschaft, heute vor allem "Grüne Lunge" der Stadt, erzählt mit seinen vielen Denkmälern großer Theaterkünstler auch die Theatergeschichte der Stadt. Der Vorhang fällt im Theatermuseum, solange es noch im Hofgärtnerhaus untergebracht ist, mit einer kurzen Einführung in die Sammlung.

Dauer: ca. 2 Stunden
Treffpunkt: etwa 10 Minuten vor Beginn am Haupteingang der Oper, Heinrich-Heine-Allee 16A, 40213 Düsseldorf
Die Führung endet am Theatermuseum im Hofgärtnerhaus, Jägerhofstraße 1, 40479 Düsseldorf.

Preis: 11,50 €

Termine:
17.09.2021 17:00
20.10.2021 16:30
16.11.2021 15:00


1719

Kom(m)ödchen−Ensemble: Quickies

Kom(m)ödchen

KOM(M)ÖDCHEN-ENSEMBLE: OUICKIES

Quickies. Schnelle Nummern zur Lage der Nation

Nach soooo Bühnenabstinenz sind wir voll überbrodelnder Spielfreude und Spaß an aktueller Satire wieder für Sie da. Viele gute Ideen haben sich angesammelt und müssen raus! Unsere schnellen „Quickies” präsentieren wir dabei in aktualisierter Form und gewohnter Schärfe. Ein rasanter, komischer und politischer Abend ist – wie immer im Kom(m)ödchen – garantiert. Unser Motto heißt dabei: „Safer Gags”

Preis: 26,00 €

Termine:
19.09.2021 18:00
22.09.2021 20:00
23.09.2021 20:00
24.09.2021 20:00
24.10.2021 18:00
26.10.2021 20:00


1735

Kom(m)ödchen−Ensemble: Crash

Kom(m)ödchen

KOM(M)ÖDCHEN-ENSEMBLE: CRASH

Ein Drama in vier Fenstern

Vier Geschwister, eine Videokonferenz und ein kleiner Anlass: Ein Geschenk für die gemeinsamen Eltern soll organisiert werden. Doch was wie eine leichte Aufgabe klingt, entwickelt sich im neuen Kom(m)ödchen-Programm zum rasanten, aktuellen, musikalischen und urkomischen Konfrontationskurs.

Preis: 26,00 €

Termine:
07.09.2021 20:00
08.09.2021 20:00
14.09.2021 20:00
15.09.2021 20:00
16.09.2021 20:00
28.09.2021 20:00
05.10.2021 20:00
06.10.2021 20:00
10.10.2021 18:00
12.10.2021 20:00
13.10.2021 20:00
14.10.2021 20:00
17.10.2021 18:00
20.10.2021 20:00
21.10.2021 20:00
22.10.2021 20:00
31.10.2021 18:00


1599

Jens Neutag

Kom(m)ödchen

JENS NEUTAG

Allein – ein Gruppenerlebnis

Die Welt rückt zusammen. Aber der Mensch fühlt sich trotz Dating-Apps mehr und mehr allein. Und zwar so stark, dass er freiwillig Kuschelpartys besucht. Und um ein wenig körperliche Nähe zu spüren, lässt er sich dort freiwillig von rabiaten Fliesenlegern den Rücken kraulen.

Und genau so funktioniert auch die große Politik. Nur ohne kuscheln. Wer nur einmal unsere egoistischen Bundesminister in einer Kabinettsitzung im Streit der Selbstsüchtigen beobachtet hat, den wundert es nicht, dass dort eine Stimmung herrscht wie in einer Fördergruppe für ADHS-Geplagte.

„Allein – ein Gruppenerlebnis” ist eine kabarettistische Reise zum inneren Ich, eine pointierte Bestandsaufnahme von Politik und Gesellschaft und löst ein, was gutes Kabarett einlösen sollte: denken und lachen auf höchstem Niveau.

Preis: 22,00 €


1184

Loriot − Szenen einer Ehe

Komödie Steinstraße

LORIOT – SZENEN EINER EHE

Mit Katrin Höft, Michi Kleiber und Jan Schuba
Regie: Peter Millowitsch

Die bekannten und beliebten Sketche aus der Feder von Vicco von Büllow alias Loriot.

Preis: 16,50 €

Termine:
09.09.2021 19:30
10.09.2021 19:30
11.09.2021 16:00
11.09.2021 19:30
12.09.2021 14:30
12.09.2021 18:00
16.09.2021 19:30
17.09.2021 19:30
18.09.2021 16:00
18.09.2021 19:30
19.09.2021 18:00
19.09.2021 14:30
23.09.2021 19:30
24.09.2021 19:30
25.09.2021 16:00
25.09.2021 19:30
26.09.2021 14:30
26.09.2021 18:00
30.09.2021 19:30
01.10.2021 19:30
02.10.2021 16:00
02.10.2021 19:30
03.10.2021 18:00
03.10.2021 14:30


1183

Allein in der Sauna

Komödie Steinstraße

ALLEIN IN DER SAUNA

Mit Jan Schuba

Eine Karriere als Rechtsanwalt mit Promiklienten, eine liebende Gattin, zwei wunderbare Kinder,
eine 22jährige Geliebte: Karl-Heinz "Kalle" König dürfte eigentlich happy mit seinem Leben sein.
Der entspannende Saunabesuch wird allerdings dieses Mal anders, nicht nur, weil Kumpel Torsten
keinen Sinn darin sieht, einem reinen "Männerabend" ohne Frauen beizuwohnen: Das penibel
eingerichtete Leben gerät ins Wanken, als sich Kalle "Allein in der Sauna" wiederfindet. In dieser
Abrechnung mit sich selbst stellt Kalle fest, dass längst nicht alles perfekt ist: Die neue Brille ist ein
untrügliches Zeichen für das fortschreitende Alter. Manche Tests im Krankenhaus sind einfach
demütigend und wenn der Psychiater das Problem zu klein geratener Körperteile auf eigenwillige
Weise lösen will, hilft nur noch Flucht. Und dann ist da Sanni, die Ehefrau. Aber verschiedene
Sichtweisen auf Shopping, Grillteller und Wollust unterm Rasensprenger erschweren selige
Zweisamkeit. An diesem Abend merkt Kalle, dass sein eigentlich klar gezeichnetes Männerbild auf
der Kippe steht. Und weil das Leben draußen weiterläuft, bringt nicht nur die Sauna Kalle ins
Schwitzen…
Ein zwerchfellerschütternder Monolog mit zahlreichen Seitenhieben gegen alles, was das
Zusammenleben zwischen Frau und Mann häufig so verkompliziert.

Preis: 16,50 €

Termin: 08.09.2021 19:30


12457

Die Abenteuer von Pettersson und Findus

Naturbühne Blauer See

DIE ABENTEUER VON PETTERSSON UND FINDUS

Ab 3 Jahre
Das Familientheater-Ereignis 2021
Die Naturbühne Blauer See hat 1.200 überdachte Sitzplätze, so dass die Vorstellungen bei jedem Wetter stattfinden können.
Alle Plätze bieten perfekte Sicht auf die spektakuläre Kulisse der Naturbühne!
Genügend Parkplätze für PKWs und Busse sind vorhanden. Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Naturbühne zu erreichen.
Vom Parkplatz aus gelangen Sie nach einem knapp 15 min. Spaziergang zur Naturbühne am
Blauen See. Ein barrierefreier Weg ist vorhanden. Bitte folgen Sie der Beschilderung.

Beginn: 15:30 Uhr, Einlass: 14:30 Uhr, Dauer: ca. 2 Std. (inkl. Pause)
Liebes Publikum,

Laut Corona Schutzverordnung – ist zur Zeit kein negativer Test notwendig.
Z.Zt. gilt Maskenpflicht in den "Schlangen" vor dem Kiosk oder auf dem WC.
Bei ausreichendem Abstand kann/darf die Maske am Platz abgenommen werden,
auf dem gesamten Gelände ebenso.

Kinder: 12,- € (3 bis 16 Jahre)
Erwachsene: 18,- € (ab 17 Jahre)
Karten zum Sonderpreis: 10,−− am 02.10. und 03.10.2020

Preise:
SitzKategorie - Erw - 18,00 €
SitzKategorie - Kind - 12,00 €
SitzKategorie - SoPr - 10,00 €

Termine:
12.09.2021 15:30
19.09.2021 15:30
26.09.2021 15:30
02.10.2021 15:30
03.10.2021 15:30


9334

Nightwash Club

Savoy

NIGHTWASH CLUB

NightWash ist die Marke für Stand-up Comedy in Deutschland. Mit über 200 Live-Terminen pro Jahr ist NightWash zudem die erfolgreichste Live Comedy-Show im deutschsprachigen Raum. Künstler wie Luke Mockridge, Mario Barth, Carolin Kebekus, Chris Tall oder Faisal Kawusi hatten einen Ihrer ersten Auftritte bei NightWash. NightWash bringt die Stand-Up Comedy angesagter Comedians und Newcomer, überraschende Showeinlagen gepaart mit dem allerbesten Publikum auf die Bühne. Jede Show ein Unikat auf höchstem Niveau. Hier bleibt garantiert kein Auge trocken!

Preis: 13,60 €

Termine:
17.09.2021 20:00
15.10.2021 20:00
18.11.2021 20:00
03.12.2021 20:00
21.01.2022 20:00
18.02.2022 20:00


1931

Fisch zu viert

Theater an der Luegallee

FISCH ZU VIERT

von Wolfgang Kohlhaase und Rita Zimmer
Regie: Christiane Reichert
mit Julia Kretschmer, Saskia Leder, Christiane Reichert, Daniel Wandelt

Jahr für Jahr verbringen die Brauerei-Erbinnen Charlotte, Cäcilie und Clementine zusammen mit ihrem Diener Rudolf den Sommer. Mit jeder von ihnen hat der Diener zärtliche Stunden verbracht – freilich ohne das Wissen der jeweils anderen – und jede von ihnen hatte versprochen, ihn im Testament zu bedenken. Als er nun vorzeitig um Auszahlung bittet, bringen die Schwestern Arsen und andere Mittel ins Spiel.

Preis: 14,00 €


10959

Führung: Wildkräuter

Führung

FÜHRUNG: WILDKRÄUTER

Der Spaziergang vermittelt die Namen und die Verwendung verschiedener Wildkräuter, die heilkräftige Eigenschaften besitzen und überdies auch noch lecker schmecken.

Dauer: ca. 2 Std.

Führung Himmelgeist:
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn am Parkplatz am Kölner Weg, 40589 Düsseldorf
Anfahrt: Haltestelle Auf‘m Winkel, Bus 835

Preis: 10,00 €

Termine:
19.09.2021 15:00
09.10.2021 15:00
07.11.2021 15:00


13434

Zwei Banditen

Kino Metropol

ZWEI BANDITEN

Vereinigte Staaten | 1969
Dauer: 105 min.

Regie: George Roy Hill
Paul Newman
Robert Redford
Katharine Ross

Paul Newman und Robert Redford als Bank- und Zugräuber Butch Cassidy und Sundance Kid im wilden Westen: Die wahre Geschichte zweier gewiefter Outlaws, die freigeistig nach ihren eigenen Regeln leben und auf der Flucht vor den Ordnungshütern quer über den amerikanischen Kontinent stolpern – und hinein ins 20. Jahrhundert. Ein Spätwestern im Gefolge von „Bonnie und Clyde”….

Preis: 6,00 €

Termin: 20.09.2021 19:00


13849

Les Contes D'Hoffmann

Klassik im Atelier

LES CONTES D’HOFFMANN

2009
O-ton: französisch
Dauer2 Std. 40 Min.

Regie: Bartlett Sher

Besetzung : Anna Netrebko
Kathleen Kim
Ekatarina Gubanova
Kate Lindsay
Joseph Calleja
Alan Held

E.T.A. Hoffmann ist der Prototyp des deutschen romantischen Künstlers mit all seinen Abgründen, seinen Zweifeln, seinen Ideen und seine Krisen. Und immer wird sein Schicksal von der Begegnung mit Frauen bestimmt. Tony Award Gewinner Bartlett Sher inszeniert dieses musikalische Meisterwerk, von dem er sagt: „Es handelt von einer märchenhaften Reise, die der Hauptperson verschiedene Seiten ihrer Psyche aufzeigt”.

Preis: 21,00 €

Termin: 19.09.2021 13:00


13900

Verdi: Nabucco

Klassik im Atelier

VERDI: NABUCCO

MET Opera Sommerfestival 2021
Aufzeichnung von 2017
OmU, 2 Std. 35 Min.

Musikl. LeitungJames Levine
Regie: Elijah Moshinsky
mit: Liudmyla Monastyrska, Jamie Barton, Plácido Domingo u.a.

Mit Nabucco gelang Verdi 1842 der Durchbruch als Opernkomponist. Die Musik und Verdi selbst standen gemeinsam für eine Welle patriotischer Inbrunst, die in der Gründung des modernen Italien gipfelte. „Va, pensiero”, der sogenannte „Gefangenenchor”, ist eines der populärsten Musikstücke der Operngeschichte. Er steht für die Befreiung eines unterdrückten Volkes und ist bis heute so etwas wie die zweite Nationalhymne der Italiener.

Preis: 21,00 €

Termin: 26.09.2021 13:00


13465

National Theatre live: Follies

Kino Cinema

NATIONAL THEATRE LONDON: FOLLIES

GB 2021

OV: Englisch, mit englischen Untertiteln
Dauer: 2 Stunden 40 Minuten , keine Pause

Preis: 13,00 €

Termin: 27.09.2021 20:00


342

Die Zauberflöte

Oper

DIE ZAUBERFLÖTE

von Wolfgang Amadeus Mozart

Die Königin der Nacht bittet Tamino darum, Pamina aus den Fängen des angeblichen Schurken Sarastro zu befreien. Und so macht er sich gemeinsam mit dem Vogelfänger Papageno auf, ein Held zu werden. Doch auf seiner abenteuerlichen Rettungsmission erwartet ihn so manche Überraschung…
Barrie Koskys multimediale Inszenierung der »Zauberflöte«, die der Regisseur gemeinsam mit dem britischen Künstlerkollektiv »1927« entwickelte, genießt längst auf der ganzen Welt Kultstatus. Das phantasievolle Zusammenspiel von Szene, Musik und der detailreich gestalteten Videoanimation überführt Mozarts Oper elegant in die Gegenwart.

Preise:
SitzKategorie - I - 26,00 €
SitzKategorie - II - 9,20 €

Termine:
09.09.2021 19:30
11.09.2021 19:30
22.10.2021 19:30


102

Herzog Blaubarts Burg

Oper

HERZOG BLAUBARTS BURG

Oper in einem Akt (1918)
Béla Bartók

Kurz vor ihrer Hochzeit hat Judith ihren Verlobten und ihre Eltern verlassen, um Herzog Blaubart auf seine Burg zu folgen. Sie ist bereit, Licht in die dunklen Geheimnisse zu bringen, die ihr Geliebter – glaubt man den Gerüchten – hier vor der Welt zu verbergen sucht. Doch je tiefer Judith in die Seele des unheimlichen Gemäuers und seines Besitzers dringt, desto vernichtender regt sich bei Blaubart der Widerstand gegen ihren rastlosen Forscherdrang …

Preise:
SitzKategorie - 1 - 26,00 €
SitzKategorie - 2 - 9,20 €

Termine:
10.09.2021 19:30
12.09.2021 18:30
17.09.2021 19:30
19.09.2021 18:30
02.10.2021 19:30


1026

Il barbiere di Siviglia − Der Barbier von Sevilla

Oper

Il barbiere di Siviglia – Der Barbier von Sevilla

Von Gioachino Rossini
Melodramma buffo in zwei Akten (1816)
Libretto von Cesare Sterbini
nach „Le barbier de Séville ou la Précaution inutile” von Pierre Augustin Caron de Beaumarchais
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Rosina will heiraten! Die Kandidaten, die sich in das Rennen um die Gunst der Braut werfen: Don Bartolo, ihr Vormund, der es nebenbei auch auf ihr Erbe abgesehen hat, und der Graf Almaviva, der zwar an Stand und Barschaft einiges mitbringt, die Braut allerdings bei der ersten Liebescanzonette ebenso wenig kennt wie sie ihn. Als Bartolo wittert, dass ein Nebenbuhler aufgetaucht ist, versucht er mit Hilfe Don Basilios die Heirat zu beschleunigen und den Gegenbräutigam bei Rosina zu verleumden. Dieser wirft sich auf Anraten seines umtriebigen Sparingpartners Figaro, der im Hause Bartolos ein und aus geht, in eine Verkleidung nach der anderen, um Rosina nah zu sein. Und nicht nur das: Sie soll ihn um seines Liebenswerbens willen lieben und nicht wegen seines Titels – bis dieser ihm dann doch die Hand der Braut sichert. Viel Glück!

Preise:
SitzKategorie - 1 - 18,00 €
SitzKategorie - 3.R - 9,20 €
SitzKategorie - I - 26,00 €

Termine:
18.09.2021 19:30
25.09.2021 19:30
08.10.2021 19:30
17.10.2021 18:30


104

Meister Pedros Puppenspiel

Oper

MEISTER PEDROS PUPPENSPIEL

Kammeroper in einem Akt (1923) von Manuel de Falla

Don Quijote und sein treuer Freund Sancho Pansa erleben in der für Familien erdachten Inszenierung von Ilaria Lanzino und Torge Möller (fettfilm) bereits im Vorspiel jede Menge Abenteuer auf und mit der Bühne – Windmühlen inklusive. Der Einakter des spanischen Komponisten Manuel de Falla (1876-1946) ist „Theater auf dem Theater” vom Feinsten, denn das international renommierte Düsseldorfer Marionettentheater erweckt in Meister Pedros fahrendem Theater die Geschichte zum Leben, bis Don Quijote dank Live-Video und Zauberei direkt auf die Puppenbühne springt!
Empfohlen ab 6 Jahren

Preise:
SitzKategorie - Erw - 17,00 €
SitzKategorie - Kind - 9,00 €

Termine:
24.09.2021 19:30
03.10.2021 17:00


30101

Ballett: Come In

Oper

BALLETT: COME IN

Ballettabend mit Choreographien von Twyla Tharp und Aszure Barton
Uraufführung

Die kanadische Choreographin Aszure Barton kreiert seit mehr als fünfzehn Jahren für klassische wie zeitgenössische Compagnien und entwickelt dabei ihre feine Sprache, die das klassische Ballett durchklingen lässt und gleichzeitig nach experimentellen Ansätzen sucht, kontinuierlich weiter. Als erste „Choreographer in Residence” am Baryshnikov Art Center in New York schuf sie „Come In” 2006 für den Ballettstar Mikhail Baryshnikov und die Hell‘s Kitchen Dance Company. Zur Musik von Vladimir Martynov hat Barton eine poetisch leise, aber dringlich nachwirkende Arbeit in die Welt gesetzt. Auf dem Fundament einer klassischen Bewegungssprache stellt sie die Frage, wie wir miteinander leben wollen und zeichnet dabei den Entwurf einer Gesellschaft, die in friedlich spielerischem Miteinander existiert.

Dauer: ca. 2 Stunden, eine Pause
Empfohlen ab 10 Jahren

Preise:
SitzKategorie - 1 - 26,00 €
SitzKategorie - 2 - 9,20 €

Termine:
26.09.2021 18:30
07.10.2021 20:00


9119

Maxi Gstettenbauer

Savoy

MAXI GSTETTENBAUER

Next Level

So! Wir haben die 30 geknackt, der Bauchansatz ist sichtbar, die Ambitionen schwinden und dann noch diese blöde Sache mit dem Klima. Wie sieht da das NEXT LEVEL aus? Diese Frage werde ich an diesem Abend versuchen zu beantworten. Ach ja, und es gibt Pimmelwitze.

Preis: 18,00 €


9755

Tom Gaebel & His Orchestra

Savoy

TOM GAEBEL & HIS ORCHESTRA

Seit Tom Gaebel 2005 sein Debütalbum "Introducing: Myself” veröffentlicht hat, ist der Mann mit der unnachahmlichen Stimme aus der Musikszene nicht mehr wegzudenken. Kein anderer Entertainer Deutschlands verbindet derart leidenschaftlich knackige Big-Band- Sounds mit der mitreißenden Leichtigkeit des Easy Listening.

04.12.21 A Swinging Christmas
08.09.21 15 Jahr Live Tour

Preis: 32,00 €

Termine:
08.09.2021 20:00
04.12.2021 18:00
04.12.2021 22:00


9296

Grobschnitt

Savoy

GROBSCHNITT

Acoustic Party

Unter dem Motto „Grobschnitt Acoustic Party” werden „Lupo”, „Willi Wildschwein” sowie Willis Sohn „Nuki” endlich wieder auf die deutschen Bühnen zurückkehren.
Grobschnitt gilt als eine der einflussreichsten Krautrock- und Progressive-Rock-Bands in der deutschen Musikgeschichte.

Preis: 34,50 €

Termin: 05.02.2022 20:00


9254

Michael Hatzius

Savoy

MICHAEL HATZIUS

Echsotherik

Für ihre Fans ist die Echse längst ein Guru. Das Reptil voll Erfahrungen, Geschichten und Weisheit legt uns die Karten auf den Tisch. Vollständig erleuchtet und bestens ins Licht gerückt durch den mehrfach ausgezeichneten Puppenspieler Michael Hatzius, der gekonnt in der Aura des großmäuligen Reptils zu verschwinden scheint. Das Publikum ist eingeladen zu einer humorvollen Audienz mit offenem Herzen und großer Klappe, bei der gern auch der Zuschauer selbst im Mittelpunkt der Betrachtung steht. Man darf sich also auch wieder auf echsquisite Improvisationen freuen!

Preis: 18,00 €

Termin: 12.09.2021 19:00


9899

Dave Davis

Savoy

DAVE DAVIS

Ruhig, Brauner! Demokratie ist nichts für Lappen

Wir Menschen verstehen uns als die letzte Sprosse der Evolutionsleiter und das Leben könnte doch so einfach sein, wären da bloß nicht all die anderen. Pandemien, der Klimawandel, die Mietpreisexplosion drängen sich in unser Panorama und taugen wahrlich nicht als Stimmungskanonen. Sie stellen unsere Gesellschaft auf die Probe. Was nun? Krise als Devise? Kann man machen, muss man aber nicht. Oder doch lieber »Singing In The Rain?« Muss man nicht machen, sollte man aber!

Preis: 17,00 €

Termin: 15.09.2021 20:00


9282

Dr. Leon Windscheid

Savoy

DR. LEON WINDSCHEID

Altes Hirn, Neue Welt

Quallen leben seit Millionen von Jahren glücklich ohne Hirn. Menschen haben es da viel schwerer. Ob wir wollen oder nicht, wir werden mit Hirn geboren. Eine unglaubliche Herausforderung. Denn seitdem wir vor 300.000 Jahren als Homo sapiens auf der Bildfläche erschienen, wurde in unseren Köpfen nicht mehr renoviert. Ötzi und DJ Ötzi haben die gleichen grauen Zellen. Doch für die Welt, in der wir heute leben, wurde unser Hirn nicht gemacht.

Preis: 18,00 €

Termin: 22.09.2021 20:00


9900

Mirja Boes & Die Honkey Donkeys

Savoy

MIRJA BOES

Heute hü und morgen auch!

Leck mich am Fuß! Mirja Boes ist wieder da! Wer noch?
Zugegeben, die Monate im Home-Office und zahlreiche Auftritte in Autokinos haben sogar bei Frau Boes Spuren hinterlassen!

Preis: 22,50 €

Termin: 24.09.2021 20:00


9053

Frieda Braun

Savoy

FRIEDA BRAUN

Erst mal durchatmen

Kleine Person, gewaltiger Wortwitz
Mal trifft Frieda mit klaren Worten direkt ins Schwarze, mal nimmt sie so kuriose Umwege, dass sie scheinbar den Faden verliert. So oder so: Es vergeht kaum eine Minute, in der das Publikum nicht lachen muss.
Kommen Sie mit in die Welt von Frieda Braun. Hier wird im Kreisverkehr durchgedreht, im Internet gegurgelt oder im Schweigeseminar geschmatzt. Aber was auch immer sie erzählt, Sie werden sich vor Lachen kaum auf dem Stuhl halten können.

Preis: 18,00 €

Termin: 25.09.2021 20:00


9196

Alte Bekannte

Savoy

ALTE BEKANNTE

Das Leben ist schön – Tour

Das A-cappella-Quintett Alte Bekannte, Nachfolgeband der legendären Wise Guys, geht ab Sommer 2019 auf Deutschlandtour. Die schon jetzt große Fangemeinde und alle erstmaligen Konzertbesucher erwartet ein extrem kurzweiliger Abend, an dessen Ende die Allermeisten wohl aus dem Konzertsaal schweben und sagen werden: »Das Leben ist ja wirklich schön!« – auch wenn Alte Bekannte selbstverständlich wissen, dass ihre These durchaus diskutabel ist.

Preis: 34,50 €

Termine:
26.09.2021 20:00
26.09.2021 15:00


9180

René Marik

Savoy

RENÉ MARIK

Ze-Hage! Best of plus X

Wenn er auftritt, wird er plötzlich unsichtbar. Er lässt seine Puppen in Rollen schlüpfen, die an Virtuosität und Lebendigkeit unübertrefflich sind. Millionen Internetnutzer und tausende Live-Zuschauer kennen ihn bereits. Mit seinem Programm: „Ze Hage – Best of plus X” tourt René Marik 2020 wieder durch Deutschland, im Gepäck seine Spielfiguren, allen voran natürlich Maulwurfn, den Frosch Falkenhorst und Kalle, den Eisbären.

Preis: 22,50 €

Termin: 30.09.2021 20:00


3105

Dominik & Florian Wagner

Städtisches Gymnasium Koblenzer Straße

DOMINIK & FLORIAN WAGNER

Ass – Durr, QUINT ESSENZ

Mit frischem Schwung starten die beiden jetzt durch: Florian und Dominik Wagner – oder auch »Ass-Dur«. Sie begeistern ihr Publikum mit Klaviermusik und Gesang und auch mit schrägen Ideen. Ass-Dur mischen Klassik und Kabarett. Die Herzen der Brüder schlagen für die Musik – wenn auch nicht immer im Gleichklang. Und so bringen sie Musik aus den unterschiedlichen Stilrichtungen zusammen.

Preis: 21,40 €


1838

In dieser Stadt kenn ich mich aus

Theater an der Luegallee

IN DIESER STADT KENN ICH MICH AUS

Busch singt Knef, mit Robert Mayer, Klavier/Akkordeon

Unterhaltsam und humorvoll, swingend und heiter, manchmal auch ein wenig melancholisch ist dieser facettenreiche Chansonabend. Thomas Busch interpretiert bekannte und weniger bekannte Lieder der unvergessenen Hildegard Knef auf seine ganz eigene Weise: Gefühlvoll und überraschend authentisch.

Preis: 14,00 €


1928

Das Bestee aus dem Evertsbusch

Theater an der Luegallee

DAS BESTE AUS DEM EVERTSBUSCH

Musikkabarett von und mit Nicolas Evertsbusch, Klavier und Gesang

Seit vierzig Jahren spielt er Klavier, seit zehn Jahren schreibt er Lieder – da muss doch endlich mal was Vernünftiges bei rauskommen! Ist es auch, nämlich ein Auftritt im Theater an der Luegallee! Mit Liedern wie „Angela Merkel Spielerfrau", „Schöner wohnen in Köln" oder dem "Morgenmuffel" singt sich der Chansonnier mit Hang zum absurden Humor ungefragt in die Ohren seiner Opfer.

Preis: 14,00 €


1929

Sonntagsmusiken − ausnahmsweise am Samstag

Theater an der Luegallee

SONNTAGSMUSIKEN – AUSNAHMSWEISE AM SAMSTAG

mit Karin Badar und Aleksandar Filić

Einen Einblick in diese vielfältige Berliner Salonkultur über drei Epochen und der damit verbundenen besonderen Rolle der Frau vermitteln in Wort und Musik Schauspielerin und Sängerin Karin Badar und Pianist Aleksandar Filić.

Preis: 14,00 €


1919

Anna Hüsch: Mein Vater der Poet

Theater an der Luegallee

ANNA HÜSCH: MEIN VATER DER POET

mit Anna Hüsch-Kraus und Nicolas Evertsbusch (Klavier)

Er war ein Meister der leisen Töne, mit seiner Poesie inspirierte er ganze Generationen von Kabarettisten: Hanns Dieter Hüsch. Seine Tochter, Anna Hüsch-Kraus, widmet ihrem Vater einen Abend mit Hanns Dieter Hüsch’s Gedichten, Texten, Liedern und den persönlichen,einzigartigen Schilderungen seiner Tochter.

Preis: 14,00 €


1935

Eine erfolgreiche Frau

Theater an der Luegallee

Die ERFOLGREICHE FRAU

Eine schwarze Komödie von Lars Lienen
Es spielt Saskia Leder.
Text und Regie: Lars Lienen

In High Heels über Leichen: Welche Frau wäre nicht gerne wie Nina Wittgenstein? Attraktiv, intelligent, sozial engagiert; hingebungsvolle Mutter, glückliche Ehefrau, erfolgreich in Geschäft und Politik- mehr als genug Gründe, ihr den jährlichen Preis „Die erfolgreiche Frau” zu verleihen. Ein Wermutstropfen stört jedoch die Preisverleihung: Wer immer Nina im Weg steht, verschwindet aus unerfindlichen Gründen. So stellt sich bald die Frage, ob sie möglicherweise die eine oder andere Leiche im Keller hat. Und das nicht nur im übertragenen Sinne…

Preis: 14,00 €


1939

Freche Frauen

Theater an der Luegallee

FRECHE FRAUEN

Lesung über Frauen von Frauen für Frauen
mit Julia Kretschmer und Christiane Reichert

Ein Abend mit Kurzgeschichten zum Überraschen-Lassen, zum Nachdenken und Träumen, zum Lachen und Genießen. Christiane Reichert und Julia Kretschmer erzählen mit herrlichem Humor von Frauen am Wendepunkt. Frauen, die im Boden versinken und dort andere Leute treffen. Frauen, die aus ihren Schubladen herausklettern. Frauen, die Neues wagen. Weil wir alle einzigartig sind. Und weil wir alle etwas aus unserer eigenen Geschichte machen können.

Preis: 14,00 €

Termine:
09.09.2021 20:00
10.09.2021 20:00
11.09.2021 20:00
11.09.2021 15:00


1936

Salonlöwengebrüll

Theater an der Luegallee

SALONLÖWENGEBRÜLL

Musikcomedy von und mit Sebastian Coors, am Klavier: Norbert Lauter

Salonmusikcomedy, so nennt Sebastian Coors seinen charmanten Mix aus eigenen Liedern im Stil der Zwanziger mit witzigen Themen von heute. Der Preisträger des Rösrather Kabarettfestivals singt über durchgeknallte Facebookmütter, kulturfanatische Freundinnen und absurde Smartphone-Sucht. Immer balancierend zwischen bissigen Beobachtungen und mitreißenden Melodien.

Preis: 14,00 €

Termin: 12.09.2021 15:00


1908

Die Weinprobe

Theater an der Luegallee

DIE WEINPROBE

von Stefan Vögel
Regie: Joachim Meurer
mit Sabine Barth, Egmont Stawinoga, Dirk Volpert

Für die Aufnahme in eine prominente Weinbruderschaft muss Nico fünf französische Spitzenweine mitbringen. Vier hat er schon. Den fünften besitzt sein bester Freund Roman. Das weiß Nico. Und er weiß auch, dass Roman für Nicos Frau Danielle schwärmt. Als die Weinprüfung näher rückt, macht Nico Roman ein völlig unmoralisches Angebot…

Preis: 14,00 €

Termine:
23.09.2021 20:00
24.09.2021 20:00
25.09.2021 20:00
25.09.2021 15:00
26.09.2021 15:00
30.09.2021 20:00
01.10.2021 20:00
02.10.2021 20:00
02.10.2021 15:00
03.10.2021 15:00


13462

Salome

Klassik im Atelier

SALOME

2018

Dauer: 2 Std. 7 Min.

Regie: Romeo Castellucci

Besetzung : Asmik Grigorian
Gábor Bretz
John Daszak

Aufführung des Jahres, beste Regie, bestes Bühnenbild, beste Sängerin, – die Kritiken überschlugen sich vor Begeisterung für die Inszenierung von Richard Strauss‘ „Salome” aus dem Jahr 2018. Dass das Publikum einen „Orkan der Sinne” (SPIEGEL) erleben durfte, lag vor allem am italienischen Regisseur und „Enfant terrible” Romeo Castellucci, der diese revolutionäre Oper von 1905 nur so vor Schrecken, Lust und Rausch strotzen lässt. Gleichzeitig brauchte es aber auch eine Sängerin wie Asmik Gregorian als Titelheldin, die sich in genau jener rasanten, 100-minütigen Festspielnacht zum neuen Sopranstar katapultierte. Die Entdeckung des Opernjahres 2018 – oder – wie der SPIEGEL schrieb – eine „Festivalsensation”!

Preis: 13,00 €


13461

MET−Stars in concert

Kino Atelier

MET-STARS IN CONCERT

2020

Dauer: 2 Std. 25 Min.

Besetzung : Jonas Kaufmann und Joyce DiDonato

zwei Konzerte. Zwei Opernstars. Ein Tag. Eine Vorführung.
Jonas Kaufmann in Polling (gesungen in Italienisch und Französisch)
Der Bibliothekssaal des bayerischen Klosters Polling war Schauplatz des Auftritts von Kaufmann, zusammen mit Helmut Deutsch am Flügel. Zwölf „Best of”-Arien des italienischen und französischen 19. Jahrhundert-Repertoires, mit „Nessun dorma” als Schlusspunkt. Zwischendurch moderiert die Sopranistin Christine Goerke aus New York und präsentiert Einspieler von Kaufmanns früheren MET-Auftritten und Clips aus Salzburg. //Klavier: Helmut Deutsch (ca. 1h)
Joyce DiDonato in Bochum (Italienisch, Deutsch, Französisch und Englisch)
Mezzostar Joyce DiDonato präsentierte ein famoses Programm, das einen Bogen von bezaubernden Arien aus italienischen Opern des 17. Jahrhunderts zu einer kürzlich fertiggestellten Komposition eines afro-amerikanischen Häftlings schlug. Der mexikanische Künstler Bosco Sodi schuf in der Jahrhunderthalle in Bochum ein fantastisch ausgeleuchtetes Universum, in dem sich Joyce DiDonato wie eine Göttin zwischen den Planeten bewegte. // Klavier: Carrie-Ann Matheson; Il Pomo d‘Oro (ca. 1h20)

Preis: 21,00 €

Termin: 12.09.2021 13:30


23035

Faust

Klassik im Atelier

FAUST

2011
O-ton: Französisch
Dauer: 3. Std. 30 Min.

Regie: Des McAnuff

Besetzung : Jonas Kaufmann
René Pape
Marina Poplavskaya

Mit Jonas Kaufmann in der Titelrolle, René Pape als Mephisto und Marina Poplavskaya als Margarete kann Gounods Meisterwerk kaum besser besetzt werden. Der Faust von Gounod ist kein Mann, der die Welt verstehen will, sondern auf Mephistos Frage, wonach er strebe, die Freuden der Liebe nennt. Für Gounod war die Tragödie des Gretchen die wichtigere Geschichte, und er stellte sie ins Zentrum seines melodienreichen Werks.

Preis: 21,00 €


13825

Le Nozze di Figaro

Klassik im Atelier

LE NOZZE DI FIGARO

2006

Dauer: 3 Std. 40 Min.
Regie: Claus Guth

Besetzung : Bo Skovhus
Anna Netrebko
Ildebrando D’Arcangelo

Figaro, der Diener und Friseur des Grafen, liebt Susanna. Auch der Graf begehrt Susanna, aber das darf seine Ehefrau nicht wissen. Marcellina, bei der Figaro Schulden hat, will die Hochzeit platzen lassen und ihn glatt selbst heiraten. Und der Page Cherubino schwärmt einfach gleich für alle Frauen. Wer liebt jetzt wen? Und warum die ganze Verwirrung? Mozarts „Le Nozze de Figaro” ist dahingehend wahrscheinlich eine der vertracktesten Opern. Klarheit bringt die Bildregie von Brian Large, „der weltweit führende Großmeister des Musik- und Opernfilms” (Klassikakzente).

Preis: 13,00 €

Termin: 18.09.2021 12:00


Wir freuen uns auf Ihre Bestellung!

Düsseldorfer Volksbühne e. V.
Wettinerstraße 13, 40547 Düsseldorf, Telefon 0211 – 55 25 68
www.kulturamrhein.de, info@kulturamrhein.de

Wenn dieser Newsletter in Ihrem Mailprogramm nicht richtig dargestellt wird, können Sie hier die Webversion abrufen.

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden