Sondernewsletter Palais Wittgenstein Konzerte

Sondernewsletter Palais Wittgenstein Konzerte

 

Liebe Mitglieder,

freuen Sie sich auf drei exklusive Veranstaltungen.

Das Palais Wittgenstein präsentiert zwei Klavierabende und einen klassischen Konzertabend.

Bitte beachten Sie, dass für die Vorstellung mit Alexandra von der Weth noch die 3 G Regelung (geimpft, genesen, getestet) gilt, allerdings für die Vorstellung im November mit Nadja Singer bereits die 2 G (geimpft oder genesen) Regelung.


5506

Nadja Singer

Palais Wittgenstein

NADJA SINGER

»Träumereien – Ein romantischer Klavierabend«
Präsentiert von Lutz Görner

Nadia Singer hat die lange Zeit des Kultur-Shutdowns genutzt und zusammen mit Lutz Görner ihren ersten Soloabend erarbeitet. Ein Klavierabend, der das Herz eines jeden Musikliebhabers höherschlagen lässt, ist dabei entstanden. Die junge Solistin wird Highlights der Klavierliteratur der großen Komponisten des 19. Jahrhunderts zu Gehör bringen. Werke von Liszt, Chopin, Gounod, Berlioz, Wagner, Meyerbeer und Ravel stehen auf dem Programm. Zwischen den Klavierstücken wird Nadia Singer moderieren und damit versuchen Listzs Aussage zu unterstreichen. Die da lautet: »Uns, die wir Musik als Kunst und nicht als Mathematik betrachten, beglücken die überquellenden Gefühle dieser Musik.« – Träumereien eben –

Preis: 27,00 €


5507

Alexandra von der Weth

Palais Wittgenstein

ALEXANDRA VON DER WETH

Die Schöpferkraft der Frau/ Komponistinnen

Drückt sich weibliche Schöpferkraft musikalisch anders aus als männliche?
Diesmal beschäftigen wir uns mit der gesellschaftlichen Stellung der Frau als Komponistin im Spiegel ihrer Zeit. Wir referieren über das Leben und Werk von Francesca Caccini und Barbara Strozzi, gehen weiter zu Clara Schumann und Lili Boulanger und beschließen mit Zeitgenössischer Musik von Olga Neuwirth und Karin Haußmann unsere musikalische Reise.

Moderation:
Alexandra von der Weth und Roland Techet

Mitwirkende:
Alexandra von der Weth, Sopran
Roland Techet, Klavier, Cembalo
Tonio Schibel, Violine
Mathieu Jocqué, Violoncello
Klaus Mader, Theorbe

Preis: 13,50 €


Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.

 

Düsseldorfer Volksbühne e. V.
Wettinerstraße 13, 40547 Düsseldorf, Telefon 0211 – 55 25 68
www.kulturamrhein.de, info@kulturamrhein.de

Wenn dieser Newsletter in Ihrem Mailprogramm nicht richtig dargestellt wird, können Sie hier die Webversion abrufen.

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden