Sondernewsletter: Neue Kontingente für die Oper am Rhein

Sondernewsletter: Neue Kontingente für die Oper am Rhein

 

Liebe Mitglieder,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Oper  uns für ausgewählte Vorstellungen mehr Kontingente zur Verfügung stellt.

Zusätzlich haben wir eine dreiteilige Ballett Aufführung neu im Programm.


30051

Ballett: A First Date, Episode 1

Oper

BALLETT: A FIRST DATE, EPISODE 1

Die ersten Sekunden einer ersten Begegnung sind entscheidend. Wie das Licht fällt, wie der Kopf sich neigt. Herzklopfen, Händedruck, Umarmung? Nice to meet you. Der neue Ballettdirektor Demis Volpi stellt sich vor, nicht als Single, sondern mit Ensemble. In drei Episoden, die mit- und ohne einander funktionieren, tanzt die Compagnie eine Auswahl seiner bisherigen Arbeiten und stellt gleichzeitig weitere choreographische Handschriften vor, die das künstlerische Profil des Ballett am Rhein prägen werden. Wir sind aufgeregt! Und ein bisschen nervös. Sie auch? Eine bekannte deutsche Wochenzeitung hat ein paar nützliche Hinweise für das erste Date zusammengestellt: „Treffen an einem sicheren Ort. Brezeln Sie sich nicht zu sehr auf. Genießen Sie den ersten Liveauftritt Ihres Dating-Partners mit allen Sinneseindrücken und lauschen Sie vertrauensvoll auf Ihre innere Stimme.”

Preis: 18,00 €


30052

Ballett: A First Date, Episode 2

Oper

BALLETT: A FIRST DATE, EPISODE 2

Die ersten Sekunden einer ersten Begegnung sind entscheidend. Wie das Licht fällt, wie der Kopf sich neigt. Herzklopfen, Händedruck, Umarmung? Nice to meet you. Der neue Ballettdirektor Demis Volpi stellt sich vor, nicht als Single, sondern mit Ensemble. In drei Episoden, die mit- und ohne einander funktionieren, tanzt die Compagnie eine Auswahl seiner bisherigen Arbeiten und stellt gleichzeitig weitere choreographische Handschriften vor, die das künstlerische Profil des Balletts am Rhein prägen werden. Wir sind aufgeregt! Und ein bisschen nervös. Sie auch? Eine bekannte deutsche Wochenzeitung hat ein paar nützliche Hinweise für das erste Date zusammengestellt: „Treffen an einem sicheren Ort. Brezeln Sie sich nicht zu sehr auf. Genießen Sie den ersten Liveauftritt Ihres Dating-Partners mit allen Sinneseindrücken und lauschen Sie vertrauensvoll auf Ihre innere Stimme.”

Preis: 18,00 €


30053

Ballett: A First Date, Episode 3

Oper

BALLETT: A FIRST DATE, EPISODE 3

Die ersten Sekunden einer ersten Begegnung sind entscheidend. Wie das Licht fällt, wie der Kopf sich neigt. Herzklopfen, Händedruck, Umarmung? Nice to meet you. Der neue Ballettdirektor Demis Volpi stellt sich vor, nicht als Single, sondern mit Ensemble. In drei Episoden, die mit- und ohne einander funktionieren, tanzt die Compagnie eine Auswahl seiner bisherigen Arbeiten und stellt gleichzeitig weitere choreographische Handschriften vor, die das künstlerische Profil des Ballett am Rhein prägen werden. Wir sind aufgeregt! Und ein bisschen nervös. Sie auch? Eine bekannte deutsche Wochenzeitung hat ein paar nützliche Hinweise für das erste Date zusammengestellt: „Treffen an einem sicheren Ort. Brezeln Sie sich nicht zu sehr auf. Genießen Sie den ersten Liveauftritt Ihres Dating-Partners mit allen Sinneseindrücken und lauschen Sie vertrauensvoll auf Ihre innere Stimme.”

Preis: 18,00 €

Termin: 04.10.2020 15:00


1004

Der Kaiser von Atlantis

Oper

DER KAISER VON ATLANTIS

Musikalische Leitung: Axel Kober
Inszenierung: Ilaria Lanzino
Dramaturgie: Anna Grundmeier

Eine wahre Renaissance erlebt derzeit Viktor Ullmanns »Der Kaiser von Atlantis«. Der 1944 in Auschwitz ermordete Komponist schrieb seine Oper im Konzentrationslager Theresienstadt als Allegorie auf die politischen Verhältnisse: Als der tyrannische Kaiser Overall den Krieg Aller gegen Alle verkündet, verweigert der Tod seinen Dienst. Niemand kann fortan mehr sterben, das Land versinkt im Chaos.

Preis: 18,00 €


1022

Rendezvous um halb 8

Oper

RENDEZVOUS UM HALB 8

Musikalische Leitung
Marie Jacquot
Dramaturgie
Anna Grundmeier / Maurice Lenhard

Zücken Sie Ihre Kalender, denn Sie haben eine Verabredung – genauer gesagt: ein „Rendezvous um halb 8”! Unter diesem Titel laden wir Sie ab der kommenden Saison an jeweils zwei Terminen zum musikalischen Blind Date ins Opernhaus Düsseldorf und Theater Duisburg ein. Wie es sich für ein echtes Blind Date gehört, erfahren Sie erst am Abend selbst, wer und was Sie erwartet. Alles, was Sie mitbringen müssen, sind ein wenig Neugier und viel gute Laune; wir sorgen für das stilvolle Ambiente und ein hochkarätiges Programm, bei dem unsere Solist*innen Ihr Herz garantiert zum Klopfen bringen werden. Verlieben nicht ausgeschlossen!

Preis: 18,00 €


1006

Vissi d'arte

Oper

VISSI D’ARTE

Musikalische Leitung: Wolfgang Wiechert
Inszenierung: Johannes Erath
Dramaturgie: Anna Melcher
Puccini, Verdi, Wagner, Strauss, Offenbach, Cole u.v.a.

Johannes Erath entwirft für die Deutsche Oper am Rhein eine szenisch-musikalische Zustandsbeschreibung über die Auferstehung des Bühnenraums und seiner Zauberdinge, über die Möglichkeiten des Bühnenkusses, den Zauber des ersten Tons und die Stolperkanten der abständigen Bühnenhygiene, über die es mit Humor und Theaterwunder zu tänzeln gilt – oder klangvoll hinzuknallen.

Preis: 18,00 €

Termine:
07.10.2020 19:30
11.10.2020 18:30
14.10.2020 19:30
23.10.2020 19:30


1020

Viva L'italianità!

Oper

VIVA L’ITALIANITÀ!

mit Adela Zaharia, Ramona Zaharia, Bogdan Baciu, Bogdan Talos

»Viva l‘italianità! « verspricht dieses Konzert und lässt den Belcanto der italienischen Oper vollmundig hochleben.
Und bevor wir uns versehen, trägt uns die leidenschaftstrunkene Musik von Bellini, Rossini, Donizetti und Co in das Land, wo d die Liebe auf der Opernbühne immer noch herzzerreißender erzählt wird als anderswo. Gehen wir also auf Entdeckungsreise und freuen uns auf »schönen Gesang«.

Preis: 18,00 €

Termine:
11.10.2020 15:00
13.10.2020 19:30
18.10.2020 18:30
28.10.2020 19:30
31.10.2020 19:30


30045

Ballett: Far and near are all around

Oper

BALLETT: FAR AND NEAR ARE ALL AROUND

Choreographie: Demis Volpi / Juanjo Arques
Dramaturgie: Carmen Kovacs / Maurice Lenhard

»Umgeben von Ferne und Nähe« – so könnte man die titelgebenden Worte aus Caroline Shaws »Partita for 8 Voices« frei übersetzen, die sich über den Abend schreiben. Auf der Suche nach einem Beinamen für das 21. Jahrhundert, prägte der britische Autor George Monbiot den Begriff des »Zeitalters der Einsamkeit«. Trotz immer dichterer Kommunikation und medialer Vernetzung sei es vor allem die junge Generation, die zunehmend mit sozialer Isolation und Kontaktschwierigkeiten zu kämpfen habe. Die vergangenen Monate haben das oft unsichtbare Phänomen der Einsamkeit in ein breiteres Bewusstsein gerückt. Juanjo Arqués wagt mit seiner ersten Kreation für das Ballett am Rhein einen Blick hinter scheinbar schützende Fassaden und zeichnet Porträts moderner Suchender.

Preis: 18,00 €

Termine:
17.10.2020 20:00
22.10.2020 20:00
24.10.2020 20:00


1018

Salon Pitzelberger

Oper

SALON PITZELBERGER

Musikalische Leitung: Axel Kober / Patrick Francis Chestnut
Dramaturgie: Anna Grundmeier
Operette Konzertant

Um die gute Gesellschaft von Paris zu beeindrucken, hat Julius von Pitzelberger keine Kosten gespart und ein berühmtes italienisches Gesangsensemble für ein Hauskonzert verpflichtet. Leider ist dieses kurzfristig verhindert und die Blamage scheint perfekt. Die französische Operette ist bekannt für beißenden Witz und heitere Komik, aber auch für unbeschwerte Parodien der großen Oper.

Preis: 18,00 €


Wir freuen uns auf Ihre Bestellung

 

Düsseldorfer Volksbühne e. V.
Wettinerstraße 13, 40547 Düsseldorf, Telefon 0211 – 55 25 68
www.kulturamrhein.de, info@kulturamrhein.de

Wenn dieser Newsletter in Ihrem Mailprogramm nicht richtig dargestellt wird, können Sie hier die Webversion abrufen.

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden