Monatsnewsletter Juli 2022

Monatsnewsletter Juli 2022

 
Liebe Mitglieder,

in diesem Newsletter finden Sie diverse Veranstaltungen für den Juli 2022. Vereinzelte Termine für Ende Mai und den Juni werden Sie auch noch finden.

Mit großen Schritten nähert sich die spielfreie Zeit, daher ist es dieses Mal wieder ein etwas umfangreicherer Newsletter mit den restlichen Veranstaltungen für diese Saison geworden.

Bitte informieren Sie sich immer vor Antritt Ihres Theaterbesuches bei der jeweiligen Spielstätte über die dort geltenden Hygieneregeln und folgen Sie vor Ort den Anweisungen des Einlasspersonals.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei Ihrem Veranstaltungsbesuch.


8

Elke Heidenreich

Stadtbücherei - Zentralbibliothek

ELKE HEIDENREICH

Hier geht‘s lang!: Mit Büchern von Frauen durchs Leben
Lesung

Elke Heidenreich über die prägenden Lektüren ihres Lebens – eine weibliche Leseautobiografie

Preis: 19,00 €

Termin: 10.06.2022 19:00


124

Carmen

Oper

CARMEN

von Georges Bizet
Musikalische Leitung: Aziz Shokhakimov
Inszenierung: Carlos Wagner

Bizets Titelheldin Carmen gilt als Männertraum. Was sie unter Liebe versteht, lässt sie in der Habanera hören: Freiheit, auch von moralischen Bindungen. Doch diese wird ihr zum Verhängnis. Der von Eifersucht getriebene Don José bringt sie um. Regisseur Carlos Wagner zeigt Carmens Sehnsucht nach Freiheit und die Tragödie des mit dieser starken Frau überforderten Don José in kraftvoll-poetischen Tableaus.

Preise:
SitzKategorie - 1 - 29,00 €
SitzKategorie - 2 - 9,20 €

Termine:
15.05.2022 18:30
21.05.2022 19:30
28.05.2022 19:30
17.06.2022 19:30


608

Das Rheingold

Oper

DAS RHEINGOLD

von Richard Wagner

Wagners Weltendrama nimmt im tiefen Es-Dur des »Rheingold«-Vorspiels seinen Anfang, doch in dieser natürlichen und ideal erscheinenden Welt sind bereits Brüche: Alberich raubt das Gold der Rheintöchter, Wotan bricht seine eigenen Verträge, die die Welt zusammenhalten und das Unheil nimmt seinen Lauf.

Preise:
SitzKategorie - 1 - 26,00 €
SitzKategorie - 2 - 9,20 €
SitzKategorie - I - 29,00 €
SitzKategorie - II - 9,20 €

Termine:
12.06.2022 18:30
18.06.2022 19:30


704

Die Walküre

Oper

DIE WALKÜRE

von Richard Wagner
Musikalische Leitung: Axel Kober
Inszenierung: Dietrich W. Hilsdorf

In seiner »Walküre« zeigt Wagner das Aufeinandertreffen zweier Lebenskonzepte: das gescheiterte Machtmodells Wotans auf der einen und die Liebesutopie verkörpert im Wälsungenpaar Siegmund und Sieglinde, auf der anderen Seite. Der beliebteste Teil der »Ring«-Tetralogie ist in Dietrich W. Hilsdorfs Interpretation jetzt in Düsseldorf und Duisburg zu erleben.

Preise:
SitzKategorie - 1 - 26,00 €
SitzKategorie - 2 - 9,20 €
SitzKategorie - I - 29,00 €
SitzKategorie - II - 9,20 €

Termine:
16.06.2022 17:00
19.06.2022 17:00
25.06.2022 17:00


30102

Ballett: Geschlossene Spiele

Oper

BALLETT: GESCHLOSSENE SPIELE

Ein Ballett von Demis Volpi nach einem Schauspiel von Julio Cortázar
Uraufführung

In einem argentinischen Lokal treffen Menschen aufeinander, die auf den ersten Blick wenig zu verbinden scheint. Ein Richter wiegt in der Mittagspause pedantisch seine Möhren, eine amerikanische Touristin möchte ein Huhn um Erlaubnis fragen es zu verspeisen, die Kellner fallen wie aus dem Nichts in Ohnmacht, ein Kunde versucht über Stunden seine Koffer aufzugeben, scheitert aber letztlich am bürokratischen Apparat. Absurd-surreale Begegnungen verweben sich zu einem virtuosen Diskurs über Gerechtigkeit, Recht und Unrecht, und die Idee des Menschen, in fairer Art und Weise über das Schicksal anderer bestimmen zu können. Als Grundlage für sein erstes Handlungsballett als neuer Chefchoreograph hat Demis Volpi ein Schauspiel von Julio Cortázar gewählt, das mit Scharfsinn nicht nur seinen ursprünglichen Hintergrund, nämlich die Zeit der Militärdiktatur Argentiniens unter J. R. Videla seziert, sondern auch heute noch als Gesellschaftsparabel funktioniert.

Empfohlen ab 12 Jahren

Preise:
SitzKategorie - 1 - 26,00 €
SitzKategorie - 2 - 9,20 €
SitzKategorie - I - 29,00 €

Termine:
22.06.2022 19:30
24.06.2022 19:30


30106

Ballett: Vier neue Temperamente

Oper

BALLETT: VIER NEUE TEMPERAMENTE

von George Balanchine
Uraufführung am 20. November 1946

„Die Vier Temperamente” von George Balanchine sind nicht nur ein Glanzstück des neoklassischen Ballettrepertoires, sie verkörpern auch alles, was den Stil des russisch-amerikanischen Starchoreographen ausmacht: virtuose Technik, athletische Vitalität und charmante Details. Mit der gleichnamigen Musik des Komponisten Paul Hindemith entwarf Balanchine seine Interpretation der antiken vier Grundtemperamente Phlegmatisch, Sanguinisch, Melancholisch und Cholerisch. Diese neoklassische Perspektive dient dem Abend als Ausgangspunkt für vier neue Sichtweisen. Zeitgenössische und individuelle Versionenmenschlicher Stimmungsmuster reihen sich ein und erforschen tänzerisch die Vielschichtigkeit unseres Empfindens.

Empfohlen ab 12 Jahren

Preise:
SitzKategorie - 1 - 29,00 €
SitzKategorie - 2 - 9,20 €

Termine:
03.06.2022 19:30
06.06.2022 18:30
11.06.2022 19:30
11.06.2022 14:00
15.06.2022 19:30


30108

Ballett: Favourite Things

Oper

BALLETT: FAVOURITE THINGS

Ballettgala zum Saisonfinale

Welcher war Ihr Lieblingsmoment in dieser Ballettspielzeit? Mit einer glanzvollen Gala blicken wir auf das Jahr zurück und bringen dafür noch einmal die Favoriten der letzten Monate auf die Bühnen in Düsseldorf und Duisburg. Nehmen Sie die Highlights der Saison, das im letzten Jahr Erlebte, die Vielfältigkeit und Farbigkeit der Abendemit in die Sommerpause. Ob Carmens Fächer oder die Zuckerfee – jedes Los gewinnt!

Preise:
SitzKategorie - 1 - 29,00 €
SitzKategorie - 2 - 9,20 €

Termin: 26.06.2022 18:30


40910

Macbeth

Theater Duisburg (Oper)

MACBETH

von Giuseppe Verdi
Musikalische Leitung: Stefan Blunier
Inszenierung: Michael Thalheimer

„Macbeth” nach Shakespeares vielgespieltem Drama ist ohne Zweifel das dämonischste Werk von Giuseppe Verdi (1813-1901). Es handelt von der vergänglich- en Natur der Macht und zeigt, wie eine Kette von Gewalt, Terror und Paranoia entsteht und einen achtbaren Kriegsmann zu einem Tyrannen und hilflosen Schlächter werden lässt. Durch die Prophezeiungen von Hexen wird Macbeth von einem beispiellosen Ehrgeiz und Machthunger befallen, den seine Frau noch schürt und gefährlich aufheizt. Doch mit der Macht wächst die Schulden- last und mit der Zahl der Verbrechen der Wahnsinn.

Preis: 21,00 €

Termine:
12.06.2022 18:30
15.06.2022 19:30
18.06.2022 19:30
24.06.2022 19:30
26.06.2022 18:30


5360

Literatur−Schiff

Literatur-Schiff

LITERATUR-SCHIFF

Oliver Steller spricht und singt Gedichte von Goethe bis heute „Das Schönste aus 25 Jahren”
Donnerstag (Fronleichnam), 16. Juni 2022,11-14 Uhr

»Kreuzfahrt« auf dem Rhein, von Düsseldorf bis Zons und zurück.
45,00 Euro ohne Mittagessen; mit Mittagstisch 59,00 Euro:
Putengeschnetzeltes mit Gemüse-Bandnudeln oder Bandnudeln mit vegetarischer Bolognese

Es gelten die am 16. Juni 2022 empfohlenen Hygiene- und Abstandsregelungen!

Treffpunkt: Anleger Brücke Tonhallenufer / Joseph-Beuys-Ufer

Preise:
SitzKategorie - mEss - 59,00 €
SitzKategorie - mVeE - 59,00 €
SitzKategorie - oEss - 45,00 €

Termin: 16.06.2022 11:00


121

Dorian

Schauspielhaus Großes Haus

DORIAN

von Darryl Pinckney und Robert Wilson
nach Motiven von Oscar Wilde

Der Maler Basil Hallward ist wie besessen von dem jungen Dorian Gray, der ihm Modell sitzt. In einer Laune wünscht sich Dorian, dass das Gemälde statt seiner altern und er seine Jugend und Schönheit für immer behalten könne. Der Wunsch geht in Erfüllung und wird zum Fluch. Der Maler Francis Bacon überrascht den Kleinkriminellen George Dyer dabei, wie er in sein Atelier einbricht. Anstatt die Polizei zu rufen, fordert er ihn auf, ihm Modell zu sitzen. Die beiden werden ein Paar. Doch am Ende treiben diese Liebe und der Ruhm als Bacons Modell Dyer in den Tod. Der Dichter Oscar Wilde ist dafür berühmt, dass er sein Leben zur Kunst und die Kunst zu seinem Leben gemacht hat. Er ist der Liebling der Londoner Gesellschaft – bis er wegen unsittlicher Beziehungen zu einem Mann ins Gefängnis muss.

Preise:
SitzKategorie - 1 - 20,00 €
SitzKategorie - 2 - 13,00 €
SitzKategorie - BT - 12,00 €
SitzKategorie - Erm - 8,00 €
SitzKategorie - Vor - 10,00 €

Termine:
06.06.2022 16:00
07.06.2022 19:00
08.06.2022 19:00
09.06.2022 19:30
11.06.2022 19:30
18.06.2022 19:30
19.06.2022 16:00


115

Rückkehr zu den Sternen (Weltraumoper)

Schauspielhaus Großes Haus

RÜCKKEHR ZU DEN STERNEN (WELTRAUMOPER)

von Bonn Park
Komponist: Ben Roessler

Im 23. Jahrhundert leben die Menschen in friedlicher Koexistenz mit außerirdischen Lebensformen. Ein Raumschiff mit ein paar übrig gebliebenen Erdbewohner*innen an Bord erkundet routinemäßig fremde Welten, sucht bislang unentdeckte Spezies und Zivilisationen, deren Existenz sich niemand hätte träumen lassen. In den unendlichen Weiten des Alls sehen sich der Captain und seine Crew mit dem schlechthin Unbekannten konfrontiert. Die bombastische technische Ausstattung des Raumschiffs mit Photonentorpedos und Energieschilden bietet, wenn überhaupt, nur schwachen Schutz. Im Angesicht haarsträubender Begegnungen und einer völlig neuen Gefahrenlage bleibt den Sternfahrer*innen nichts anderes übrig, als auf ihre uralten menschlichen Konditionierungen zu vertrauen: auf Besonnenheit, Zuversicht und genaue Beobachtungsgabe. Das ist die Ultima Ratio, wenn es gilt, das eigene Leben zu retten und das Gleichgewicht in der Galaxie wiederherzustellen.

Preise:
SitzKategorie - 1 - 20,00 €
SitzKategorie - 2 - 13,00 €
SitzKategorie - erm - 8,00 €

Termine:
21.05.2022 19:30
17.06.2022 19:30


988

Lenz

Schauspielhaus Kleines Haus

LENZ

von Georg Büchner — Monolog mit Jonas Friedrich Leonhardi

»Er war allein, ganz allein. Alles finster, nichts, er war sich selbst ein Traum« – Ohnmächtig verloren in der Welt zieht Lenz durch die Berge, auf der Flucht vor seiner Herkunft, den damit verbundenen Erwartungen und Verantwortungen. Im Haus des Pfarrers Oberlin kommt er zur Ruhe, doch seine Seele hat einen »ungeheuren Riss«. Zwischen Depression und Überschwang, zwischen analytischer Schärfe und Delirium taumelnd, scheint ihm die Wirklichkeit zusehends zu entschwinden.

Preise:
SitzKategorie - 1 - 12,00 €
SitzKategorie - BT - 12,00 €
SitzKategorie - Erm - 8,00 €
SitzKategorie - So - 12,00 €

Termine:
28.05.2022 19:30
03.06.2022 19:30
24.06.2022 20:00


125

Der Diener zweier Herren

Schauspielhaus in der Stadt

DER DIENER ZWEIER HERREN

von Carlo Goldoni
Regie: Robert Gerloff

Mit leerem Magen und leeren Taschen tritt Truffaldino zugleich in die Dienste von zwei Herren auf der Durchreise, die ausgerechnet im selben Gasthaus absteigen und dennoch nichts voneinander mitbekommen dürfen. Einer der beiden ist in Wirklichkeit eine Frau, Beatrice, die sich als ihr verstorbener Bruder Federigo ausgibt, um an dessen Erbe zu kommen; der andere ist deren Verlobter Florindo, der vor einem unglücklichen Missverständnis flieht. Die Liebenden, die von der gegenseitigen Anwesenheit nichts ahnen, verlangen ihrem Diener viel ab: In seiner Überforderung versucht er durch kreative Lösungen und fantasievolle Ausreden beide Löhne zu kassieren, bis es irgendwann unweigerlich zur großen Enthüllungsszene kommen muss.

Preise:
SitzKategorie - 1 - 20,00 €
SitzKategorie - 2 - 13,00 €
SitzKategorie - BT - 12,00 €
SitzKategorie - Erm - 8,00 €

Termine:
24.05.2022 19:00
26.05.2022 19:00
27.05.2022 19:00
28.05.2022 19:00
29.05.2022 19:00
03.06.2022 19:00
05.06.2022 16:00
06.06.2022 19:00
10.06.2022 19:00
12.06.2022 16:00
16.06.2022 19:00
19.06.2022 19:00
23.06.2022 19:00
24.06.2022 19:00
26.06.2022 19:00
30.06.2022 19:00
02.07.2022 19:00
03.07.2022 19:00


1179

Einmal Kö und nicht zurück

Komödie Steinstraße

EINMAL KÖ UND NICHT ZURÜCK

von Peter Millowitsch
mit: Christoph Düro, Christiane Hecker, Andrea Spatzek, Slim Weidenfeld, Kerstin Bruhn, Peter Millowitsch

Den Kammerspielen Pempelford geht es nicht gut. Das Publikum strömt nicht und auch die selbst verfassten Stücke von Direktor Striese, (»Viel Schlamassel in Oberkassel«) bringen nicht den gewünschten Erfolg. Striese hat eine wohlhabende Schwester in Australien hat, der er seine notleidende Familie vorschwindelt. Lavinia schickt auch immer brav Geld, dass Striese dann direkt ins Theater steckt. Plötzlich steht Lavinia auf der Matte und es fehlt eine notleidende Familie.

Preis: 16,50 €

Termine:
02.06.2022 19:30
03.06.2022 19:30
04.06.2022 19:30
04.06.2022 16:00
05.06.2022 18:00
09.06.2022 19:30
10.06.2022 19:30
11.06.2022 16:00
11.06.2022 19:30
12.06.2022 14:30
16.06.2022 19:30
17.06.2022 19:30
18.06.2022 18:00
18.06.2022 19:30
19.06.2022 18:00
23.06.2022 19:30
24.06.2022 19:30
25.06.2022 16:00
25.06.2022 19:30
26.06.2022 14:30


1187

Sekt and the City − Letzte Runde

Komödie Steinstraße

SEKT AND THE CITY – LETZTE RUNDE

50 ist das neue 30 – frau ist so jung, wie sie sich fühlt!

Aber sag das mal der Schwerkraft. Kati steckt bis über beide Ohren im Rohbau ihres Neubaus, Heike ist frisch getrennt und Lena zieht es hinaus in die Welt! Beim monatlichen Update der MaleDiven haben sich die drei besten Freundinnen nach einigen Sektchen und diversen Cocktails nicht nur sich selbst schön getrunken, sondern auch ihr Bankkonto. Ab in den Sterne***** Luxus Club – „all inklusive” heißt die Devise! Raus aus dem Arbeitsfummel – rein in den Bikini! Doch aus der Vollrauschbuchung wird kein Erholungsurlaub!
Eine umwerfende Comedy-Revue mit prickelnden Kostümschlachten, stimmgewaltigen Liedern, mitreißenden Tanzeinlagen — und natürlich knallenden Sektkorken!

Preis: 16,50 €

Termine:
10.05.2022 19:30
21.06.2022 19:30


1373

Das Abschiedsdinner

Theater an der Kö

DAS ABSCHIEDSDINNER

von Matthieu Delaporte & Alexandre de la Patellière
Regie: Jochen Busse
mit: Martin Semmelrogge, Mariella Ahrens u.a.

Freundschaften sind wichtig und bereichern unser Leben. Doch manchmal sind Freunde auch einfach nur lästig und zeitaufreibend. Alte Freundschaften, die nur noch aus Gewohnheit bestehen, sind in Zeiten voller Terminkalender überflüssige Relikte. Nicht nur bei Facebook – auch im realen Leben kann man seine Freundesliste von unerwünschten Personen reinigen. Dafür gibt es DAS ABSCHIEDSDINNER. Peter und Katja wollen Anton loswerden. Ein letztes Mal soll er ihre Gastfreundlichkeit genießen und danach für immer aus ihrem Leben verschwinden. Doch noch vor dem Dessert durchschaut Anton ihren Plan und fordert sie heraus: Wer sich als der bessere Freund erweist, soll über die Freundschaft entscheiden. Es beginnt ein genialer Schlagabtausch um den Begriff „Freundschaft”, der tief in die Vergangenheit zurückreicht und der einige Überraschungen ans Licht bringt.

Preis: 16,00 €

Termine:
01.06.2022 20:00
02.06.2022 20:00
03.06.2022 20:00
04.06.2022 20:00
05.06.2022 18:00
07.06.2022 20:00
08.06.2022 20:00
09.06.2022 20:00
10.06.2022 20:00
11.06.2022 20:00
12.06.2022 18:00
14.06.2022 20:00
15.06.2022 20:00
16.06.2022 18:00
17.06.2022 20:00
18.06.2022 17:00
18.06.2022 20:00
19.06.2022 18:00
21.06.2022 20:00
22.06.2022 20:00
23.06.2022 20:00
24.06.2022 20:00
25.06.2022 20:00
26.06.2022 11:30


1904

Miss Marple ermittelt

Theater an der Luegallee

MISS MARPLE ERMITTELT

Scherz beiseite
nach »Ein Mord wird angekündigt« von Agatha Christie
Regie: Christiane Reichert
mit: Nadine Karbacher, Kris Köhler, Saskia Leder, Christiane Reichert,
Sylvia Schlunk

Aufregung in Little Paddocks: Die Blacklocks erfahren durch eine Annonce in der Zeitung, dass in ihrem Haus ein Mord stattfinden soll. Die neugierige Anteilnahme der Nachbarn nimmt mehr und mehr voyeuristische Züge an. Gott sei Dank nimmt sich Miss Marple des Falles an; aber auch sie kann nicht verhindern, dass nach einem Stromausfall eine Leiche im Wohnzimmer liegt. Doch wer ist der Tote? Wer ist der Mörder? Und wird es am Ende gar noch mehr Leichen geben?

Preis: 14,00 €

Termine:
02.06.2022 20:00
03.06.2022 20:00
04.06.2022 20:00
04.06.2022 15:00
05.06.2022 15:00
06.06.2022 15:00
09.06.2022 20:00
10.06.2022 20:00
11.06.2022 20:00
11.06.2022 15:00
12.06.2022 15:00


1942

Was macht eigentlich Dornröschen?

Theater an der Luegallee

WAS MACHT EIGENTLICH DORNRÖSCHEN?

Solo für eine Komödiantin von Thomas Rau
mit Julia Kretschmer
Regie: Mona Köhler

Kein Märchen: Dornröschens Wachküsser entpuppt sich nach der Hochzeit als Alptraumprinz. Da wundert es nicht, wenn die amtierende Weltrekordhalterin im Dauerschlaf inzwischen unter Schlafstörungen leidet. Und weil Dornröschen wieder mal kein Auge zukriegt, erzählt sie alles das, was die Gebrüder Grimm sonst immer unterschlagen. Ein märchenhaft unterhaltsames Solo für eine virtuose Komödiantin.

Preis: 14,00 €

Termine:
16.06.2022 20:00
17.06.2022 20:00
18.06.2022 20:00
18.06.2022 15:00
19.06.2022 15:00


1943

Ein Mords−Sonntag

Theater an der Luegallee

EIN MORDS-SONNTAG

Kriminelle Komödie von Jack Jacquine
mit Christopher Kühne, Saskia Leder und Christiane Reichert
Regie: Christiane Reichert

Aus purer Langeweile treibt das Schwesternpaar Hélène und Clarissa an einem verregneten Sonntag ein »Mörderspiel«. Es beginnt mit einem anonymen Brief, der prompt den örtlichen Inspektor auf den Plan ruft. Wunderbar: Herrenbesuch! Auf ihn wirkt alles, was er hier sieht und hört, höchst verdächtig. Doch plötzlich dreht sich der Spieß um: Sind die Damen Opfer einer harmlosen Polizistenwette?

Preis: 14,00 €

Termine:
14.07.2022 20:00
15.07.2022 20:00
16.07.2022 15:00
16.07.2022 20:00
17.07.2022 20:00
21.07.2022 20:00
22.07.2022 20:00
23.07.2022 15:00
23.07.2022 20:00
24.07.2022 15:00
28.07.2022 20:00
29.07.2022 20:00
30.07.2022 20:00
30.07.2022 15:00
31.07.2022 15:00
04.08.2022 20:00
05.08.2022 20:00
06.08.2022 15:00
06.08.2022 20:00
07.08.2022 15:00
11.08.2022 20:00
12.08.2022 20:00
13.08.2022 15:00
13.08.2022 20:00
14.08.2022 15:00


2074

Matthias Jung

KaBARett Flin

MATTHIAS JUNG

Chill mal!
– am Ende der Geduld ist noch viel Pubertät übrig”

Wer hat Teenager in der Pubertät? Wer war selbst mal Teenager in der Pubertät? Und wer ist der Meinung, dass sich der Mann immer noch in der Pubertät befindet? Der ist richtig im neuen Programm von Matthias Jung – Deutschlands lustigstem Jugendexperten und SPIEGEL Bestseller Autor von »Chill mal – am Ende der Geduld ist noch viel Pubertät übrig!«.

Preis: 20,00 €

Termin: 23.06.2022 20:00


2110

Serhat Dogan

KaBARett Flin

SERHAT DOGAN

Glücklicher Türke aus Bodenhaltung

Serhat Dogan hat sein Glück gefunden – und zwar da, wo es unwahrscheinlichsten ist: Als Fahrschüler im Dauerstau rund um Köln; als Animateur unter fitnessbegeisterten deutschen Rentnern in Antalya; und als unfreiwilliger Sextourist in Amsterdam. Und dabei hat er wieder einmal festgestellt: Deutschland ist vielleicht nicht das schönste Land der Welt – aber auf jeden Fall das lustigste.

Preis: 20,00 €

Termin: 16.06.2022 20:00


2119

Maria Liedhegener

KaBARett Flin

MARIA LIEDHEGENER

»Senior Love!!!
Wenn nicht jetzt, wann dann!!!
Eine heiter-besinnliche Musikcomedy über das Alter & die Liebe

Aus der Reihe: Babsi erzählt aus ihrem Leben

Babsi, die Heldin aus der Comedy „… bis zum letzten Mann!!” hat im 1. Teil dieser Reihe: „Babsi erzählt aus ihrem Leben!!!” ausführlich Einblick in ihr wildromantisches und nicht immer einfaches Liebesleben durch 6 Jahrzehnte gegeben.

Preis: 20,00 €

Termin: 17.06.2022 20:00


1721

Maxi Schafroth & Friends

Kom(m)ödchen

MAXI SCHAFROTH & FRIENDS

Faszination Bayern

Maxi Schafroth tritt an, uns die Vielseitigkeit des flächenmäßig größten Bundeslandes näher zu bringen als bundesweit agierender Kulturcoach für Toleranz. Er scheute bei der Entwicklung seines Programms keine Mühen und kein Risiko und begab sich in durchaus brenzlige Situationen, darunter eine mehrjährige Betriebsspionage bei einer Großbank, ein dreitägiges Praktikum in einer Schwabinger KiTa und die Teilnahme am Seminar Atemtherapie für Führungskräfte. Aus diesem biographischen Crossover macht er umwerfendes Kabarett, immer unterlegt mit dem schnarrenden Charme seines Allgäuer Akzents. Begleitet wird er von Herz und Verstand und vor allem von seinem kongenialen Gitarristen und Hofnachbarn Markus Schalk.

Preis: 22,00 €

Termin: 24.06.2022 20:00


9202

The Ukulele Orchestra of Great Britain

Savoy

THE UNITED UKULELE ORCHESTRA OF GREAT BRITAIN

Live 2022

Seit 35 Jahren sind sie nun weltweit mit erstaunlichem Erfolg unterwegs: China, USA, Japan, Australien, Neuseeland, und natürlich ganz Europa. Ob bei der privaten Geburtstagsparty der Queen auf Windsor Castle, bei den BBC Proms in der Royal Albert Hall, in der Carnegie Hall oder dem Sydney Opera House – ihre erklärte Mission ist es, dem Ernst des Lebens mit aller Kraft entgegenzuwirken. Dies gelingt ihnen mit Charme, britischem Witz, überraschenden Arrangements und schierer Freude am Spielen und Unterhalten: The Ukulele Orchestra of Great Britain hat sich damit zu einer international renommierten Institution entwickelt.

Preis: 28,00 €

Termin: 02.07.2022 20:00


1747

Frank Smilgies

Kom(m)ödchen

FRANK SMILGIES

Brettschneide

Düsseldorf-Premiere Gordon Brettsteiger führt ein geistig bewegtes Leben. Er ist Dozent an der Uschi-Glas-Privatuniversität wo er u.a. „Angewandte Freizeit” und „Klassisches Abschweifen” lehrt. Neben seiner Beratertätigkeit für das Gesellschaftsmagazin „Frühpension” ist er auch gern gesehener Gast in Talkshows oder beim Kirchentag zu Themen wie „Die Zukunft der Fahrradklingel”. Dabei ist der Universalgelehrte auf seine typisch norddeutsche Art stets wissenschaftlich fundiert, auf der Höhe der Zeit und so entwaffnend originell, dass er selbst schon mal schmunzeln muss.

Frank Smilgies ist Gordon Brettsteiger. Als eine Hälfte des Duos „Ulan&Bator” und ehemaliges Mitglied des Münchner Lach&Schieß-Ensembles tummelt er sich seit zwanzig Jahren in der Welt von Kabarett und Comedy. Dabei hat er nicht nur auf unzähligen Bühnen gestanden u.a. in Zürich, Wien, München, Hamburg, Amsterdam und Istanbul, sondern auch diverse Preise erhalten: Mit Ulan&Bator u.a. den Deutschen Kleinkunstpreis, mit dem Münchner Lach&Schieß-Ensemble den AZ-Stern des Jahres.

Preis: 22,00 €

Termin: 17.06.2022 20:00


9114

Pistors Fußballschule

Savoy

SVEN PISTOR

Pistors Fußballschule – Ein Herz für Vollpfosten!

Das ist Svens Motto für das Bühnenjahr 2022. Pistors Fußballschule wurde in der Coronapause kernsaniert und jetzt öffnen sich endlich wieder die Tore für alle Klugscheißer und Vollamateure. Auf dem neuen Lehrplan steht Doppelstunde am Rande des Fußballwahnsinns. „Es ist so viel liegen geblieben. Wir müssen den Leuten wieder den Spaß am Fußball zurückbringen und da kommen die Vollpfosten gerade recht!” Pistor zeigt in seinem neuen Bühnenprogramm ein großes Herz für Vollpfosten, denn was wäre das schöne Spiel ohne Geschichten und Menschen, die die Fußballschule in Wort und Bild zum Lachen bringt.

Preis: 18,50 €

Termin: 15.06.2022 20:00


9251

Biyon Kattilathu

Savoy

BIYON KATTILATHU

… Weil jeder Tag besonders ist

Dennoch fällt es uns oft schwer den Moment zu genießen. Die einen trauern der Vergangenheit hinterher, die anderen sind gedanklich schon in der übernächsten Woche, dem nächsten Urlaub oder der Rente.
Dr. Biyon Kattilathu, der sympathische Inder aus dem Ruhrgebiet, ärgerte sich deswegen oft schwarz … also weiß … also er ärgerte sich zumindest. Über sich selbst und auch über andere.

Preis: 24,00 €

Termin: 25.06.2022 20:00


9334

Nightwash Club

Savoy

NIGHTWASH CLUB

NightWash ist die Marke für Stand-up Comedy in Deutschland. Mit über 200 Live-Terminen pro Jahr ist NightWash zudem die erfolgreichste Live Comedy-Show im deutschsprachigen Raum. Künstler wie Luke Mockridge, Mario Barth, Carolin Kebekus, Chris Tall oder Faisal Kawusi hatten einen Ihrer ersten Auftritte bei NightWash. NightWash bringt die Stand-Up Comedy angesagter Comedians und Newcomer, überraschende Showeinlagen gepaart mit dem allerbesten Publikum auf die Bühne. Jede Show ein Unikat auf höchstem Niveau. Hier bleibt garantiert kein Auge trocken!

Preis: 13,60 €

Termine:
13.05.2022 20:00
24.06.2022 20:00
22.07.2022 20:00
19.08.2022 20:00
23.09.2022 20:00
14.10.2022 20:00


9747

Guido Cantz

Savoy

GUIDO CANTZ

Ich sehe was, was du nicht siehst

Guido Cantz zappt sich amüsant und urkomisch durch 70 Jahre deutsche Fernsehgeschichte – vom ersten Testbild bis zum letzten Dschungelkönig. Er setzt sich mit uns im Schlafanzug auf die 70er Jahre Couch, erinnert an die TV-Helden unserer Kindheit und erklärt, was Pan Tau, Daktari und die zauberhafte Jeannie mit ihm gemacht haben. Und er erzählt, wie sein Papa reagierte, als 1974 mitten im WM-Finale das Bild ausfiel.

Preis: 19,00 €

Termin: 10.06.2022 20:00


3375

Martin Sonneborn

Zakk

MARTIN SONNEBORN

Krawall und Satire
Satireshow

»Blicke in die deutsche Seele – Martin Sonneborn wagt sie. Freundlich, hintersinnig, mit klarer Mission.«
(heute journal)

Preis: 17,50 €

Termin: 26.06.2022 20:00


3328

Frischfleisch Comedy

Zakk

FRISCHFLEISCH COMEDY

Die Nachwuchscomedyshow im zakk

4 NachwuchskünstlerInnen aus den Bereichen Comedy, Kabarett, Poetry & klassischem Stand-Up treten gegeneinander an. Das Publikum entscheidet, wer als Sieger*in aus dem Gemetzel hervor geht. Moderator ist Jens Heinrich Claassen.

Preis: 8,50 €

Termine:
13.06.2022 20:00
17.08.2022 20:00


3322

Rocko Schamoni

Zakk

ROCKO SCHAMONI

Die große King Rocko Schamoni Schau – 2022
Er liest und singt und tanzt

Endlich wieder Kolumnen, Kurzgeschichten von Rocko. Dazu noch Songs vom neuen Rocko Album. Was braucht es mehr? Euch. Kommt.

Halle

Preis: 20,50 €

Termin: 31.08.2022 20:00


3360

Wladimir Kaminer

Zakk

Preis: 18,50 €

Termin: 13.08.2022 20:00


3590

Russendisko mit Wladimir Kaminer

Zakk

RUSSENDISKO MIT WLADIMIR KAMINER

Buch zu, Stühle raus, Plattenkoffer auf!

Mit einer Auswahl an Balkan Beats, Ostblock-Rock’n’Roll,-Punk und -Ska treibt Kaminer das Publikum in den ekstatischen Wahnsinn. Wir tanzen in der Halle oder im Biergarten: Entscheiden wird das die Inzidenz, aber auch Sie, durch den Kauf einer Karte.

Zakk Halle

Preis: 8,50 €

Termin: 13.08.2022 22:00


3482

Stefanie Sargnagel liest:

Zakk

STEFANIE SARGNAGEL LIEST:

aus Dicht
… musikalisch begleitet von Euroteuro
Sie ist Cartoonistin, Schriftstellerin und Performance-Künstlerin. Bei schönem Wetter im Biergarten.

zakk Biergarten

Preis: 18,50 €

Termin: 06.07.2022 20:00


3580

Jazzslam

Zakk

JAZZSLAM

live im zakk

Vier Poetinnen und Poeten improvisieren mit Johan Leenders und schaffen eine Performance, die nur einmal live präsentiert wird. Einzigartig und jedes Mal anders, verbunden mit Spontanität und Einfühlungsvermögen. Moderation Jean-Philippe Kindler

Club

Preis: 7,50 €

Termin: 14.08.2022 20:00


3582

Quichotte

Zakk

QUICHOTTE

„Nicht weniger als ein Spektakel”*
Poesie – Rap – Satire

Packen Sie sich eine Wunderkerze ein und schauen Quichotte dabei zu, wie er das kreative Innere seines Kopfes nach außen kehrt. Und vielleicht werden Sie, bei aller Zurückhaltung, dann feststellen: Das ist alles nicht viel weniger als ein Spektakel.
Zakk Biergarten

Preis: 13,50 €

Termin: 07.08.2022 20:00


3588

Yuriy Gurzhy

Seebühne am Schwanenspiegel

YURIY GURZHY

liest aus Richard Wagner und die Klezmerband
Lesung.Politik.Musik.

Mit von der Partie in dem Buch sind nicht nur Musikerinnen und Musiker, sondern Interviews mit diversen kreativen Köpfen. Die Bandbreite reicht von Wladimir Kaminer über Sasha Marianna Salzmann, Daniel Kahn, Marina Frenk, Ben Salomo uvm.

auf der Seebühne am Schwanenspiegel, Eine Kooperation von zakk und Asphalt Festival

Preis: 16,50 €

Termin: 01.07.2022 20:30


3589

Anna Mateur & The Beuys

Seebühne am Schwanenspiegel

ANNA MATEUR & THE BEUYS

Kaoshüter
Sie tanzt. Sie singt.
Anna Mateur liebt es, ihr Publikum mit Absurditäten zu überrumpeln.

auf der Seebühne am Schwanenspiegel
Eine Kooperation von zakk und Asphalt Festival

Preis: 22,50 €

Termin: 09.07.2022 20:00


3925

Lioba Albus − Lesung

Gemeindesaal der Schlosskirche Eller

LIOBA ALBUS: LESUNG

ÄLTER WERDE ICH SPÄTER – Lioba Albus liest aus ihrem ersten Roman.

Kurz vor dem 60. Geburtstag und das letzte Lebensdrittel in Sicht? In ruhigeres Gewässer gleiten
und gemütlich auf die Rente zugehen? So dachte Mila, die Hauptperson in Lioba Albus
Debütroman. Aber das Leben ist voller Überraschungen. Und so mischen sich für Mila die Karten
noch einmal ganz neu.
Die erwachsenen Kinder bitten um Asyl, Männer aus ihrer wilden Vergangenheit verlangen
Aufmerksamkeit und Antworten auf alte Fragen und dann schlägt ihr Herz plötzlich doch noch
einmal ein paar Takte schneller, als Mila es gewohnt ist.
Wie von einer Kabarettistin nicht anders zu erwarten, so geht es in Albus Geschichte temporeich,
turbulent und witzig zu. Das Unterste wird nach oben gekehrt, nichts bleibt wie es war. Und
schließlich stellen Mila und die Leser*innen des Romans fest: ÄLTER WERDE ICH SPÄTER.
Im Anschluss an die Lesung beantwortet die Autorin Fragen und signiert Bücher.

Preis: 12,00 €

Termin: 09.06.2022 19:00


24105

Haraka haraka haina baraka

Weltkunstzimmer Glashalle

HARAKA HARAKA HAINA BARAKA

Cooperativa Maura Morales

Die Choreografie ›Haraka haraka haina baraka‹ (dt: ›Eile mit Weile‹) ist eine Kooperation der Cooperativa Maura Morales mit MUDA Africa, einem professionellem Tanzzentrum in Daresalaam, in dem junge Menschen traditionellen und zeitgenössischen afrikanischen Tanz studieren. Die Arbeit thematisiert das ambivalente Verhältnis junger afrikanischer Künstler:innen gegenüber der Tradition ihres eigenen Landes. Der rasante Wandel sowie die Neuterminierung sozialer und kultureller Werte einer sich im Aufbruch befindenden Gesellschaft werden am Beispiel weiblicher Körperpolitik künstlerisch verarbeitet. Maura Morales – aufgewachsen inmitten der afrokubanischen Kultur Kubas – spürt sensibel kulturellen Wurzeln und Differenzen nach.

Preis: 19,00 €

Termine:
03.07.2022 16:00
04.07.2022 19:30
05.07.2022 19:30


24106

Lost

Weltkunstzimmer Glashalle

LOST

Takao Baba / Babylon ORCHESTRA

Wahrhaft grenzüberschreitend ist diese asphalt-Koproduktion, die auf dem diesjährigen Festival uraufgeführt wird: Street-Culture-Tänzer:innen rund um den Choreografen Takao Baba treffen auf Musiker:innen des Babylon ORCHESTRA, einer Big Band mit transkultureller Zusammensetzung unter der Leitung von Mischa Tangian. Urbaner Tanz wie Hip Hop, Krump, Popping, Voguing und Breaking wird kombiniert mit Klängen arabischer Instrumente, klassischer Streicher und elektronischer Beats.

Preis: 21,30 €

Termine:
08.07.2022 19:30
09.07.2022 20:30
09.07.2022 16:00
10.07.2022 16:00


24101

Markus Stockhausen Group / Taksim Trio

Alte Farbwerke Open Air Bühne

MARKUS STOCKHAUSEN GROUP / TAKSIM TRIO

Doppelkonzert
Supergroups of Jazz / World Music

Markus Stockhausen gilt als einer der profiliertesten Trompeter weltweit. Im Schnittfeld von Jazz, Klassik, Neuer Musik und elektronischen Experimenten forscht er unablässig nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten. In der nach ihm benannten Group finden sich vier improvisierende Musiker zusammen, die zu den Besten ihres Fachs gehören
Das Taksim Trio ist eines der erstaunlichsten musikalischen Phänomene Istanbuls, eine ›Supergroup‹ von drei erstklassigen Musikern, die in der Türkei wie Popstars behandelt werden. Kaum eine Band verkörpert in ihrer Musik den Geist Instanbuls an der Schnittstelle zwischen europäischer und vorderasiatischer Kultur so gut wie das Taksim Trio.

Ein Ticket gilt für beide Konzerte des Abends. Der Auftritt des Taksim Trios beginnt voraussichtlich um 20:30 Uhr. Es ist ein Open-Air-Konzert, die Sitzplätze sind nicht überdacht.

Preis: 26,70 €

Termin: 30.06.2022 19:00


24102

Rabih Abou−Khalil Group feat. Elina Duni / Noa

Alte Farbwerke Open Air Bühne

RABIH ABOU-KHALIL GROUP FEAT. ELINA DUNI / NOA

Doppelkonzert
World Music / Jazz / Pop

Rabih Abou-Khalil ist ein Wanderer zwischen den Kulturen. Der im Libanon geborene und nach langem Aufenthalt in Deutschland mittlerweile in Frankreich lebende Oud-Virtuose und Komponist verbindet traditionelle arabische Musik, europäische Klassik und amerikanischen Jazz zu einer hochintelligenten Melange, fernab jeglicher World-Music-Klischees.
Achinoam Nini alias Noa, die im Jemen, in Israel und in den Vereinigten Staaten aufgewachsen ist, ist eine weltweit gefeierte Jazz- und Popsängerin, Musikerin und Komponistin und Israels bekannteste Singer-Songwriterin. Sie singt in sechs verschiedenen Sprachen und ihr Spektrum reicht von Jazz über Blues und Pop bis hin zu Rock.

Ein Ticket gilt für beide Konzerte des Abends. Der Auftritt von Noa beginnt voraussichtlich um 20:30 Uhr. Es ist ein Open-Air-Konzert, die Sitzplätze sind nicht überdacht.

Preis: 26,70 €

Termin: 01.07.2022 19:00


24103

Schiller Balladen Rave

Alte Farbwerke Open Air Bühne

SCHILLER BALLADEN RAVE

Philipp Hochmair & Die Elektrohand Gottes

Gemeinsam mit seiner Band Die Elektrohand Gottes verwandelt Philipp Hochmair Schillers berühmte Balladen in ein exzessives Rockkonzert – feine deutsche Lyrik meets Elektro-Beats. Hochmair greift in das große Sprachwerk Schillers hinein, sucht den pochenden Herzschlag der Worte und verausgabt sich in einem rauschhaften Sprachkonzert.

Es ist ein Open-Air-Konzert und nicht überdacht.

Preis: 26,70 €

Termin: 02.07.2022 19:30


24104

Erobique am Werk

Alte Farbwerke Open Air Bühne

EROBIQUE AM WERK

Der letzte Discopunk Deutschlands

Mit seiner unkonventionellen Discomusik bricht Carsten ›Erobique‹ Meyer die Monotonie der beat-gemixten Laptop-DJ-Kultur auf und begeistert seine Fans mit schweißtreibenden Tanzmarathons, spontanen Balladen-Einlagen und wüst zitierten Hochzeits-Oldies. Veröffentlichungen sind rar, Erobiques Hits wie ›Urlaub in Italien‹, ›Easy Mobeasy‹ oder ›Überdosis Freude‹ wollen live und in Farbe genossen werden. Auf seinen Konzerten schleift er aus den Fossilien der Tanzmusik der letzten 50 Jahre feinste Discodiamanten und reißt das Publikum mit spontanen Ansagen und improvisiertem Sprechgesang immer wieder zu Begeisterungsstürmen hin.

Es ist ein Open-Air-Konzert und nicht bestuhlt..

Preis: 24,00 €

Termin: 03.07.2022 18:30


24107

Tanja Maljartschuk

Seebühne am Schwanenspiegel

TANJA MALJARTSCHUK

Blauwal der Erinnerung
Lesung

Der aktuelle Roman der Bachmann-Preisträgerin Tanja Maljartschuk zeigt, was es heißt, wenn die eigene Identität aus Angst, Gehorsamkeit und Vergessen besteht. In ›Blauwal der Erinnerung‹ verknüpft Maljartschuk das Leben eines vergessenen ukrainischen Volkshelden auf kunstvolle Weise mit dem der namenlosen Ich-Erzählerin: Sie sucht in dessen Vergangenheit nach Spuren, um besser mit ihrer eigenen Gegenwart zurechtzukommen.

Die Seebühne am Schwanenspiegel schwimmt auf dem Wasser, während das Publikum auf den Terrassen am Ufer sitzt. Um die Zuschauer:innen mit dem Geschehen auf der Bühne zu verbinden, kommt ein Kopfhörersystem zum Einsatz, das vor jeder Nutzung frisch desinfiziert wird.

Preis: 15,40 €

Termin: 02.07.2022 20:00


24108

Ronya Othmann

Seebühne am Schwanenspiegel

RONYA OTHMANN

die verbrechen
Lesung

»wir werden die detonation rückwärts lesen.« Die Wörter können viel im lang erwarteten ersten Gedichtband Ronya Othmanns. Sie kennen keine Grenzen für Zeiten, Begehren und Nationen. Sie bergen und betrauern die verschütteten Geschichten des Lebens zwischen allen Konventionen und Kulturen. In ihrem Lyrikdebüt »die verbrechen« thematisiert Ronya Othmann Flucht und Zerstörung. Widerständig und zugleich an jeder Stelle ungeschützt und intim tragen ihre existenziellen Gedichte einen neuen Ton in die Gegenwart. Die menschenverachtenden Verbrechen der Welt und das pure Glück, die Fremde des eigenen Lebens und das nie endende Heimweh finden zusammen in all dem »wovon du weißt, wenn du deine augen schließt«.

Die Seebühne am Schwanenspiegel schwimmt auf dem Wasser, während das Publikum auf den Terrassen am Ufer sitzt. Um die Zuschauer:innen mit dem Geschehen auf der Bühne zu verbinden, kommt ein Kopfhörersystem zum Einsatz, das vor jeder Nutzung frisch desinfiziert wird.

Preis: 15,40 €

Termin: 26.06.2022 20:00


4112

Sternzeichen 12

Tonhalle

STERNZEICHEN 12

»Die erste Walpurgisnacht«
Chor des Städtischen Musikvereins zu Düsseldorf
David Reiland – Dirigent

1831 starben in der Berliner Choleraepidemie im Verhältnis viermal so viele Menschen wie im ersten Jahr von Corona. Fanny Hensel war im Musikleben der Stadt eine Größe und ihre Kantate eine tiefe Verbeugung und ein Hoffnungsschimmer in dieser Zeit. Sie zeigt eine Ausnahmebegabung, die nur aufgrund gesellschaftlicher Normen nicht in den Rang ihres Bruders gelangen konnte. Das Konzertprogramm hat sein Ziel erreicht, wenn wir diesen Satz wieder streichen können.

Preis: 21,50 €

Termine:
24.06.2022 20:00
26.06.2022 11:00
27.06.2022 20:00


4142

Marin Albrecht & Asli Kilic

Tonhalle

MARIN ALBRECHT & ASLI KILIC

The Scriabin Code

Inspiriert von den Farb-Musik-Experimenten Alexander Skrjabins hat der Klarinettist Martin Albrecht 2015 „The Scriabin Code” gegründet. Das Projekt steht für genreübergreifende Musik, Rekomposition, Improvisation und raumfüllend projizierte Live-Bewegtmalerei. Für 2021 hat das Ensemble ein neues Programm „Aufbruch” konzipiert, in dem der Begriff wörtlich genommen wird: Das klassische Musikmaterial wird auf vielfache Weise geöffnet, wird re-komponiert, durch Verfremdungen klanglicher Klischees infrage gestellt und mit live generierten Bildern kombiniert, die eine neue Wahrnehmungsebene erzeugen. Das Ergebnis sind räumliche Spannungsfelder zwischen den Künstlern, die zu einem einmaligen Klang- und Bilderlebnis führen. Für den Düsseldorfer Auftritt hat das Ensemble in seine Playlist Stücke aus einem zentralen Werk Robert Schumanns eingebaut, dem Klavierzyklus „Kreisleriana”. Passend zum 200. Todestag E. T. A. Hoffmanns, von dessen Figur Kapellmeister Kreisler Schumanns Musik inspiriert ist.

Eva Pöpplein: Elektronik
Martin Albrecht: Klarinetten, Elektronik, Ko
Daniel Prand: Klavier & Komposition
Dirik Schilgen: Schlagzeug
Reinhard Geller: Visuals
Asli Kilic: Klavier

Rotunde/Foyer

Preis: 15,00 €

Termin: 19.06.2022 18:00


4145

Olga Peretyatko & Semjon Skigin

Tonhalle

OLGA PERETYATKO & SEMJON SKIGIN

Wiegenlieder für Maja

Die gefeierte russische Sopranistin Olga Peretyatko und ihr Klavierpartner Semjon Skigin vertiefen sich in die erste Musik, die ein Kind hört. Es geht um das Allerschönste: die bedingungslose Liebe. Kein Wunder, dass sie alle dabei sind: Mozart, Mendelssohn, Schumann, Dvorák, Wagner, Gershwin, Brahms, Puccini – und Peretyatko, deren Tochter Maja übrigens am gleichen Tag geboren wurde wie Mozart.

Olga Peretyatko: Sopran
Semjon Skigin: Klavier

Wiegenlieder von Mozart, Mendelssohn, Schumann, Dvorák, Wagner, Brahms, Puccini, Gershwin und Peretyatko

Preis: 21,50 €

Termin: 26.06.2022 19:00


4143

Mariam Batsashvili & Maximilian Hornung

Robert-Schumann-Saal

MARIAM BATSASHVILI & MAXIMILIAN HORNUNG

Schumann & Dvorák

2019 brillierte sie im Schumannfest mit Clara Schumanns Klavierkonzert, in diesem Jahr zeigt sie ihr Können in der Kammermusik: Die Georgierin Mariam Batsashvili präsentiert zusammen mit Maximilian Hornung ein Programm, das vielgestaltiger kaum sein könnte: Ein frühreifer Strauss trifft auf späte Verspieltheit bei Dvorák, imaginäre Folklore bei Schumann auf echte Volksmelodien bei Tsintsadze.

Schumannfest –
Romantisiere dich!
Robert-Schumann-Saal

Mariam BatsashviliKlavier
Maximilian HornungVioloncello
Robert Schumann
Fünf Stücke im Volkston op. 102 für Violoncello und Klavier
Antonin Dvorák
Sonatine für Violoncello und Klavier G-Dur op. 100
Sulchan Tsintsadze
Fünf Stücke über volksmusikalische Themen
Richard Strauss
Sonate F-Dur op. 6 für Violoncello und Klavier

Preis: 21,50 €

Termin: 20.06.2022 20:00


4144

Valerie Eickhoff & Benjamin Mead

Robert-Schumann-Saal

VALERIE EICKHOFF & BENJAMIN MEAD

Schumann & Schubert

Er war 2019, sie 2021 zu Gast im Schumannfest – jetzt kommt das junge Duo zusammen mit Liedern von Schubert und Schumann, darunter das selten zu hörende, von dem Künstler Robert Reinick als medienübergreifendes Projekt initiierte »Düsseldorfer Liederalbum«.

Schumannfest –
Romantisiere dich!
Robert-Schumann-Saal

Valerie Eickhoff: Mezzosopran
Benjamin Mead: Klavier

Lieder von Franz Schubert, Robert Schumann und anderen

Preis: 21,50 €

Termin: 23.06.2022 20:00


13470

Le Mans

Kino Metropol

LE MANS

USA 1971, 104 Min
Regie: Lee H. Katzin

Sein schärfster Konkurrent im Feld ist der Deutsche Erich Stahler (Siegfried Rauch). Doch nicht nur auf der Rennstrecke geht es turbulent zu, denn Delaney hat sich in die hübsche Lisa Belgetti (Elga Andersen) verliebt, die Witwe des verstorbenen Rennkollegen Piero, für dessen Tod sich Delaney verantwortlich fühlt. Während sich Delaney und Stahler ein erbittertes Duell um den Sieg liefern, muss Delaney mit seinem aufgrwühlten Gefühlsleben umgehen. Darunter leidet seine bedingungslose Fokussierung auf den Wettkampf, aber Delaney ist jemand, der nicht so schnell aufgibt. Stahler muss erkennen, dass sein Konkurrent alles in die Wagschale wirft.

Preis: 6,50 €

Termin: 20.06.2022 19:00


13476

Exhibition on screen: Pissaro

Kino Cinema

EXHIBITION ON SCREEN: PISSARO

GB 2021, OmU
Regie: David Bickerstaff
Kunst im Kino, Dokumentation

Ohne Camille Pissarro gäbe es keinen Impressionismus in der Kunst. Er wird zu Recht als Vater des Impressionismus bezeichnet.

Es war ein dramatischer Weg, den Pissarro beschritt, und in all der Zeit schrieb er ausgiebig an seine Familie. Diese intimen und aufschlussreichen Briefe sind es, die den Film über Pissarros Leben und Werk so fesselnd machen. Der auf den Westindischen Inseln geborene Pissarro entdeckte als junger Mann in Paris seine Leidenschaft für die Malerei. Mit 43 Jahren trommelte er eine Gruppe begeisterter Künstler zu einem neuen Kollektiv zusammen. Ihre erste Ausstellung wurde von den Kritikern verhöhnt, aber die Gruppe hatte einen neuen Namen bekommen: die Impressionisten. Für die nächsten 40 Jahre war Pissarro die treibende Kraft hinter dem, was heute zur beliebtesten Kunstrichtung der Welt geworden ist.
Das Ashmolean Museum hat eine lange Tradition großartiger Ausstellungen. Als ältestes öffentliches Museum Großbritanniens überhaupt (es öffnete seine Türen im Mai 1683) beherbergt es eine ungeheuer reichhaltige Sammlung, darunter das bemerkenswerte Pissarro-Archiv. Mit exklusivem Zugang zum umfangreichsten Archiv eines impressionistischen Malers und zur ersten großen Pissarro-Retrospektive seit vier Jahrzehnten erkundet und beleuchtet dieser Film den so spannenden wie bedeutsamen Lebensweg und das Werk eines unglaublichen Künstlers.

Preis: 8,00 €

Termine:
29.05.2022 12:00
05.06.2022 12:00
12.06.2022 12:00


23075

MET live: Hamlet

Klassik im Atelier

MET LIVE: HAMLET

von Brett Dean
2022, 195 Min., it. OmU
Musikalische Leitung: Nicholas Carter
Mit: llan Clayton, Rod Gilfry, Sir John Tomlinson, Brenda Rae, Sarah Connolly, Aryeh Nussbaum Cohen,
Christopher Lowrey, David Butt Philip, William Burden, Jacques Imbrailo

Als Hamlet des australischen Komponisten Brett Dean 2017 beim Glyndebourne Festival uraufgeführt wurde, erklärte The Guardian: "Neue Opern klingen nicht oft so gut … Shakespeare bietet Komponisten einen Fehdehandschuh, den sie nicht immer aufheben sollten, aber Deans Hamlet stellt sich der Herausforderung."

Nun kommt dieses fesselnde zeitgenössische Meisterwerk an die Met, wobei Neil Armfield, der bei der Uraufführung des Werks Regie führte, seine gefeierte Inszenierung nach New York bringt. Viele der ursprünglichen Besetzungsmitglieder sind wieder dabei, darunter der Tenor Allan Clayton in der Titelrolle. Nicholas Carter gibt sein Met-Debüt und dirigiert ein bemerkenswertes Ensemble, zu dem auch die Sopranistin Brenda Rae als Ophelia, die Mezzosopranistin Dame Sarah Connolly als Gertrude, der Bariton Rod Gilfry als Claudius und der legendäre Bass Sir John Tomlinson als der Geist von Hamlets Vater gehören.

Preis: 23,00 €

Termin: 04.06.2022 19:00


24301

Oriental Colours − West−Östliche Begegnungen

Langen Foundation

ORIENTAL COLOURS – WEST-ÖSTLICHE BEGEGNUNGEN

Worte, Musik und Tanz aus dem Iran im Dialog
Maiburg Ensemble & Gäste
Neuproduktion des Niederrhein Musikfestivals 2022

Als eine der ältesten Hochkulturen der Welt prägt Persien mit seinen Traditionen Kunst und Musik des Orients. Im tänzerischen Dialog mit Farid Baroug aka Joker begibt sich das Ensemble des Niederrhein Musikfestivals auf eine Spurensuche in den Iran. Im Zusammenklang europäischer und iranischer Instrumente (Santur: Kioomars Musayyebi) lauschen die Musiker den Inspirationen nach, die orientalische Farben, Aromen und Rhythmen in Werken europäischer Komponisten hinterlassen haben, und beleuchten sie aufregend neu. Mehrnousch Zaeri-Esfahani, die als Zehnjährige mit ihrer Familie vor dem Mullah-Regime nach Deutschland floh, betritt mit ihren Erzählungen ein Reich der Erinnerung, in dem der Iran ihrer Kindheit und die Erfahrung des Exils Fragen nach Identität, Freiheit und Heimat berühren.

Preis: 21,00 €

Termin: 18.06.2022 20:00


12458

Pippi Langstrumpf

Naturbühne Blauer See

PIPPI LANGSTRUMPF

Willkommen auf der Naturbühne Blauer See
Theater Concept präsentiert:
Im SOMMER 2022: " Pippi Langstrumpf" – wie alles begann:
Pippi zieht in die Villa Kunterbunt ein und fortan ist Nichts mehr wie es einmal war.
Ab 3 Jahre

Die Naturbühne Blauer See hat 1.200 überdachte Sitzplätze, so dass die Vorstellungen bei jedem Wetter stattfinden können.
Alle Plätze bieten perfekte Sicht auf die spektakuläre Kulisse der Naturbühne!
Genügend Parkplätze für PKWs und Busse sind vorhanden. Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Naturbühne zu erreichen.
Vom Parkplatz aus gelangen Sie nach einem knapp 15 min. Spaziergang zur Naturbühne am
Blauen See. Ein barrierefreier Weg ist vorhanden. Bitte folgen Sie der Beschilderung.
Freie Platzwahl.

Beginn: 15:30 Uhr, Einlass: 14:30 Uhr, Dauer: ca. 2 Std. (inkl. Pause)

Ob und welche Corona Verordnungen es für 2022 geben wird weiß (noch) niemand. Bitte
erkundigen Sie sich rechtzeitig auf der Homepage vom Theater Concept.

Kinder: 10,- € (3 bis 16 Jahre)
Erwachsene: 15,- € (ab 17 Jahre)

Preise:
SitzKategorie - Erw - 15,00 €
SitzKategorie - Kind - 10,00 €

Termine:
05.06.2022 15:30
06.06.2022 15:30
11.06.2022 15:30
12.06.2022 15:30
18.06.2022 15:30
19.06.2022 15:30
25.06.2022 15:30
26.06.2022 15:30
29.06.2022 15:30
02.07.2022 15:30
03.07.2022 15:30
06.07.2022 15:30
09.07.2022 15:30
10.07.2022 15:30
13.07.2022 15:30
16.07.2022 15:30
17.07.2022 15:30
20.07.2022 15:30
23.07.2022 15:30
24.07.2022 15:30
27.07.2022 15:30
30.07.2022 15:30
31.07.2022 15:30
03.08.2022 15:30
06.08.2022 15:30
07.08.2022 15:30
13.08.2022 15:30
14.08.2022 15:30
20.08.2022 15:30
21.08.2022 15:30
27.08.2022 15:30
28.08.2022 15:30
03.09.2022 15:30
04.09.2022 15:30
10.09.2022 15:30
17.09.2022 15:30
18.09.2022 15:30
24.09.2022 15:30
25.09.2022 15:30
01.10.2022 15:30
02.10.2022 15:30
03.10.2022 15:30


15038

Macbeth. A Nightmare for Two

Globe Neuss

MACBETH. A NIGHTMARE FOR TWO

Sprache: Türkisch mit Übertiteln
Dauer: 1 Std. 15 Min. ohne Pause

Shakespeares Tyrannendrama mit nur zwei Darsteller*innen? Dass das geht, zeigt das türkische Tiyatro BeReZe, indem es die Essenz des Dramas herausdestilliert. Im Fokus steht dabei die Frage, wie Tyrannen und Mörder nachts ruhig schlafen können. Tiyatro BeReZe präsentiert einen energiegeladenen Abend voller Situationskomik
und mit einer großen Portion Liebe für Absurditäten.

Regie & Licht: Doğu Yaşar Akal
Bühne & Kostüme: Lucile Larour & Patricia Ulbricht
Mit: Elif Temuçin, Erkan Uyanıksoy

Preise:
SitzKategorie - 1 - 43,00 €
SitzKategorie - 2 - 39,00 €
SitzKategorie - 3 - 32,00 €
SitzKategorie - 4 - 27,00 €

Termine:
04.06.2022 20:00
05.06.2022 20:00


Wir freuen uns auf Ihre Bestellung!

 

Düsseldorfer Volksbühne e. V.
Wettinerstraße 13, 40547 Düsseldorf, Telefon 0211 – 55 25 68
www.kulturamrhein.de, info@kulturamrhein.de

Wenn dieser Newsletter in Ihrem Mailprogramm nicht richtig dargestellt wird, können Sie hier die Webversion abrufen.

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden