FFT Düsseldorf – jetzt neu im im KAP1

FFT Düsseldorf - jetzt neu im im KAP1

 

Liebe Mitglieder,

rund ein Jahr hat war das FFT nun ein »Theater ohne Haus«. Am 6. November ist es jetzt endlich soweit und es kann Housewarming in den neuen Räumlichkeiten gefeiert werden. Alle Sparten des Forum Freien Theater finden erstmalig seit der Gründung vor etwa 20 Jahren ein Zuhause unter einem Dach, nämlich in der frisch umgebauten, ehemaligen Hauptpost am Konrad-Adenauer-Platz 1, kurz KAP1. Nun gilt es die rund 1800 Quadratmeter mit Leben zu füllen und bis zu 235 Zuschauer*innen zu begeistern.

Bestellen Sie jetzt Karten bei uns für Veranstaltungen im FFT Düsseldorf im Dezember 2021 und überzeugen Sie sich direkt vor Ort.


6574

Cooperativa Maura Morales

FFT Kammerspiele

COOPERATIVA MAURA MORALES

Präludium der Kälte
Tanz

„Unsere Kultur ist besessen von der Kontrolle über den weiblichen Körper, sie quillt über von Darstellungen unwirklicher, idealisierter weiblicher Schönheit.” (Laurie Penny)
Präludium der Kälte heißt die neuste Produktion der Cooperativa Maura Morales, ein Vorspiel über die Erkaltung des weiblichen Körpers. In jede Regung und jede Geste schreibt sich die Macht ein und hinterlässt ihre kalte Spur: Sie kontrolliert und überwacht, straft und diszipliniert, rückt zurecht und richtet ab. Und zugleich verführt sie, lockt, fasziniert, treibt an – bis in die letzte Faser hinein vollzieht sich ihr Spiel. Aber der Körper, im Tanz allemal, ist auch utopischer Nullpunkt: Von hier aus entzündet sich jede Fantasie eines befreiten Anderswo. Aus der scheinbaren Ausweglosigkeit wird ein Vorspiel mit hoffnungsvollem Ende.

Uhrzeit wird noch bekannt gegeben
Sprache: Englisch

Preis: 14,00 €

Termine:
03.12.2021 20:00
04.12.2021 20:00


6511

She She Pop

FFT Kammerspiele

SHE SHE POP

Hexploitation
Performance

Eine Film-Diva tritt in studierter Pose vor den Spiegel, sieht ihr gealtertes Gesicht als Zerrbild ihrer selbst und bricht in einen grauenerregenden Schrei aus. Dieses ikonische Bild stammt aus dem Film Whatever Happened to Baby Jane (1962), der das Genre der Psycho Biddy- oder Hagsploitation-Filme begründete.  
2021 sind die Mitglieder von She She Pop um die 50 Jahre alt. In Hexploitation setzen sich mit der Angst vor der hag, der alten Frau und der Hexe auseinander. Mit ihren alternden Körpern kämpfen sie gegen das Verschwinden und den gesellschaftlichen Bedeutungsverlust, den Frauen jenseits der Gebärfähigkeit erleiden. Sie verwandeln die Bühne in ein düster-kitschiges Film-Set, eine Live-Kamera dient als Vergrößerungsspiegel und Untersuchungsinstrument. Mit ihr erforschen She She Pop als alternde psycho biddies Makel, Obsessionen, Tabus und tradierte Hexendarstellungen.

Uhrzeit wird noch bekannt gegeben

Preis: 14,00 €

Termine:
09.12.2021 20:00
10.12.2021 20:00
11.12.2021 20:00
12.12.2021 16:00


6643

SeTA

FFT Kammerspiele

SETA

Seniorentheater SeTA
Drei Schwestern (nach Anton Tschechow) 
Theater 

„Nach Moskau, nach Moskau” – dieser Satz fasst im Kern zusammen, worum es in den „Drei Schwestern” von Tschechow geht: um die Sehnsucht nach einem anderen Leben, ein Leben im Wartesaal, in dem Menschen sitzen und auf eine Form der Erfüllung warten, die sie irgendwo jenseits ihrer aktuellen Existenz vermuten: eine erfüllte Liebe, funktionierende soziale Beziehungen, eine Aufgabe in einer sich rasch wandelnden Gesellschaft. In der Bearbeitung des SeTA entsteht eine Schicksalsgemeinschaft, die sich mit ihrem Dasein als Menschen und (alternde) Mitbürger der Gesellschaft auseinandersetzt.

Preis: 11,00 €

Termine:
17.12.2021 20:00
18.12.2021 20:00
19.12.2021 15:00


Wir freuen uns auf Ihre Bestellung!

 

Düsseldorfer Volksbühne e. V.
Wettinerstraße 13, 40547 Düsseldorf, Telefon 0211 – 55 25 68
www.kulturamrhein.de, info@kulturamrhein.de

Wenn dieser Newsletter in Ihrem Mailprogramm nicht richtig dargestellt wird, können Sie hier die Webversion abrufen.

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden