Aktuelle Veranstaltungen Nr. 8

Aktuelle Veranstaltungen Nr. 8

 

Liebe Mitglieder,

freuen Sie sich mit uns über die langsam wieder aufblühende Düsseldorfer Kulturlandschaft und finden Sie in dieser Ausgabe unseres wöchentlichen Newsletters viele Veranstaltungen in der Oper, dem Theater an der Kö, den Filmkunstkinos, dem Apollo Varietè, dem Düsseldorfer Schauspielhaus, dem Tanzhaus NRW und der Komödie.

Unser Kultur Aktiv Angebot füllen wir mit weiteren Terminen für besonders gefragte Rundgänge. Noch im August begleitet Antje Kahnt die Führung rund um das schöne Benrather Schloss und gibt Einblicke in die Historie des Gebäudes.

Bitte beachten Sie weiterhin die einzuhaltenden Hygieneregelungen.

 


10276

Führung: Zum Plaisir nach Benrath − Die Schlösser der Frauen

Führung

ZUM PLAISIR NACH BENRATH – DIE SCHLÖSSER DER FRAUEN

Bei diesem Rundgang durch den Park von Schloss Benrath lernen Sie Damen aus sechs Jahrhunderten kennen,
die sich als Kurfürstinnen, Töchter reicher Grafen, "Schlossfräulein" und literarische Figuren im Schloss aufgehalten haben. So erfahren Sie, für wen das heutige Schloss gebaut wurde, wo die Kurfürstin angelte und die Prinzessin malte, aber auch, wer sich in den Kavaliershäusern und im Garten tummelte.
Dazu gibt es Einblicke in die Gepflogenheiten bei Hof, Contenance!

Treffpunkt: Orangerie (Bücherei) von Schloss Benrath, Urdenbacher Allee 6

Preis: 11,50 €


10364

Führung: Fledermaus−Exkursion

Führung

FÜHRUNG FLEDERMAUS-EXKURSION

Diese Nachtwanderung erläutert die faszinierende Natur der Fledermaus und ihrer Rolle im Ökosystem.

Sobald die Sonne untergeht und die Nacht beginnt, erwachen die kleinen schwarzen Gestalten aus ihren Baumhöhlen zum Leben und machen ihren nächtlichen Rundflug, um ihren natürlichen Instinkten zu folgen.
In der Ruhe der Nacht kann man den mysteriösen Flughunden ganz nah kommen.

Dauer: ca. 2 Std

Führung in Benrath:
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn am Benrather Schloss vor dem Naturkundemuseum, Benrather Schloßallee 102, 40597 Düsseldorf

Bitte die Namen der Teilnehmer mitteilen.

Anfahrt: Haltestelle D-Schloss Benrath, U71 und U83, Haltestelle Bahnhof Benrath, S6, RE1, RE5

Preis: 10,00 €

Termine:
20.05.2022 20:30
09.06.2022 21:00
13.08.2022 20:15


10966

Führung durch die verborgenen Räume der Altstadt

Führung

FÜHRUNG DURCH DIE VERBORGENEN RÄUME DER ALTSTADT

Der erste Führungsteil durch die verborgenen Räume der Altstadt wird vom Kunsthistoriker Klaus Siepmann begleitet und konzentriert sich auf die verborgenen Schätze des südlichen Altstadtteils.
Besichtigt werden zum Beispiel das verborgene Kloster unter den ehemaligen Konventsgebäuden der Franziskaner, idyllische Hinterhöfe von Kaufmanns- und Bürgerhäusern aus dem 17. und 18. Jahrhundert sowie Innenhöfe und Gärten der ehemaligen Stadtpaläste.

Dauer: ca. 2 Std.
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn am Haupteingang der Maxkirche, Schulstraße
Anfahrt: Haltestelle Heinrich-Heine-Allee: U-Bahnlinien U70, U74, U75, U76, U77, U78 und U 79

Preis: 16,50 €


10161

Führung: Oberkassel

Führung

FÜHRUNG: OBERKASSEL

Unter den insgesamt 50 Stadtteilen der Landeshauptstadt Düsseldorf bietet Oberkassel viel Kultur,
Architektur und Kunst. Auf einem ca. zweistündigen Rundgang erläutert der Kunst- und
Architekturhistoriker Klaus Siepmann die Geschichte und Entwicklung des linksrheinischen Ortes, der erst
nach dem Bau der Oberkasseler Brücke (1896-98) angelegt und im Jahr 1909 nach Düsseldorf eingemeindet
wurde. Ausgehend vom Luegplatz, benannt nach dem Industriellen Heinrich Lueg (1840-1917), werden die
größtenteils aus der Ursprungszeit stammenden Straßenzüge und Plätze erkundet sowie die interessantesten
Wohn- und Geschäftshäuser sowie Sakralbauten vorgestellt. Neben dem kleinen Heiligenhäuschen aus dem
18. Jh. und der neoromanischen Kirche St. Antonius von Josef Kleesattel (1909-10) werden auch die ehemaligen
Wohn- und Atelierhäuser von Otto Pankok, Joseph Beuys, Gerhard Richter, Gustav Gründgens u.v.a. erläutert.
Seit 2007 befindet sich in der Nähe des Belsenplatzes die Julia Stoschek Collection, eine internationale private
Sammlung zeitgenössischer Kunst auf mehr als 3000 Quadratmetern Ausstellungsfläche.

Dauer: ca. 2 Std.
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn am Luegplatz 3, 40545 Düsseldorf
Anfahrt: Haltestelle Luegallee: U-Bahnlinien U74, U75, U76 und U77

Preis: 16,50 €

Termin: 18.10.2020 11:30


10025

Führung: Der Düsseldorfer Medienhafen und seine Architektur−Projekte

Führung

FÜHRUNG: DER DÜSSELDORFER MEDIENHAFEN UND SEINE ARCHITEKTUR-PROJEKTE

Der von dem Kunsthistoriker Klaus Siepmann geleitete Rundgang durch den Düsseldorfer Medienhafen nimmt die neuesten Architektur-Projekte und die aktuellen Entwicklungen des Medienzentrums unter die Lupe.
Neben der Geschichte und Entwicklung des Hafens werden vor allem die neueren Bauten wie das »Sign« von Helmut Jahn und das »Hyatt« vorgestellt und die neuesten Projekte u.a. von Renzo Piano mit der »Casa Stupenda« erläutert. Abgerundet wird dieser Rundgang mit einigen Innenbesichtigungen.

Dauer: ca. 2 Std.
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn am Haupteingang des Rheinturms, Stromstraße 20, 40221 Düsseldorf
Anfahrt: Haltestelle Landtag/Kniebrücke: Straßenbahn: 704, 709, Bus: 835, 836

Preis: 16,50 €

Termin: 25.10.2020 11:30


10310

Führung: Roman(t)isches Gerresheim

Führung

FÜHRUNG: ROMAN(T)ISCHES GERRESHEIM

Erleben Sie beim Spaziergang im historischen Ortskern (Katharinenbergkloster, Quadenhof, Synagogen-Gedenkstein usw.) mit einer etwa halbstündigen Führung in der spätromanischen Basilika St. Margareta. Natürlich geht es auch in den alten Kreuzgang des Stifts, und Sie erfahren Geschichte und Geschichten aus und über Gerresheim, von Stiftsdamen, Hexen und heiligen Mägdelein.

Bitte die Namen der Teilnehmer mitteilen.

Dauer: ca. 2 Stunden
Treffpunkt: etwa 10 Minuten vor Beginn am Gerresheimer Rathaus, Neusser Tor 10, 40625 Düsseldorf
Die Führung endet an der Basilika St. Margareta, Gerricusplatz 6, 40625 Düsseldorf

Preis: 12,00 €

Termine:
16.05.2022 16:00
20.06.2022 16:00
13.07.2022 15:00


10267

Führung: ArchitekTour Düsseldorf − Stadtbildprägende Gebäude

Führung

FÜHRUNG: ARCHITEKTOUR DÜSSELDORF – STADTBILDPRÄGENDE GEBÄUDE

Auf einer ca. zweistündigen Tour erläutert der Kunst- und Architekturhistoriker Klaus Siepmann
die wichtigsten Bauwerke der Düsseldorfer Innenstadt. Ausgehend von den Ehrenhof-Bauten
in Düsseldorf-Pempelfort geht es von Norden nach Süden durch die City, Altstadt und Carlstadt
bis zum Landtag. Vorgestellt werden alle bedeutenden denkmalgeschützten Gebäude sowie
historische und neue stadtplanerische Großprojekte.

Dauer: ca. 2 Stunden
Treffpunkt: Haupteingang der Rheinterrasse, Joseph-Beuys-Ufer 33, 40479 Düsseldorf

Preis: 16,50 €

Termin: 24.10.2020 11:00


10268

Führung: Verfolgte und Verfemte

Führung

FÜHRUNG: VERFOLGTE UND VERFEMTE

Auf den Spuren verfolgter und verfemter Düsseldorfer  während des Nationalsozialismus

Während eines ca. zweistündigen Rundgangs werden die Orte und Persönlichkeiten vorgestellt, 
die nicht in Vergessenheit geraten sollten wie beispielsweise Paul Klee als Professor an der 
Kunstakademie. Einige Künstler aus dem Kreis der "Mutter Ey" wie etwa Karl Schwesig wurden
in der ehemaligen Staatspolizeileitstelle (StaPo) im damaligen Polizeipräsidium an der 
Mühlenstraße 29, dem heutigen Sitz der "Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf" verhört und 
erkennungsdienstlich "behandelt". Die Bronze "Ehra" von Otto Pankok – als wenig bekanntes 
Kunstwerk im öffentlichen Raum – erinnert noch an die verfolgten Sinti und Roma in Düsseldorf.
Hilarius Gilges wurde brutal ermordet, der Schauspieler Wolfgang Langhoff wurde 1933 von 
der Gestapo verhaftet und viele andere wurden in Konzentrationslager deportiert. Der Kunsthändler 
Alfred Flechtheim, der eine Galerie an der Königsallee betrieb, emigrierte über Paris nach London
und auch an Luise Rainer, der zweimaligen Oscar-Gewinnerin aus einer Düsseldorfer Familie, 
erinnert nur noch wenig. 

Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn an der Kunstakademie Düsseldorf, Eiskellerstraße 1, 40213 Düsseldorf

Preis: 16,50 €


11022

Führung: Königsallee − Geschichte und Mythos eines Boulevards

Führung

FÜHRUNG: KÖNIGSALLEE – GESCHICHTE UND MYTHOS EINES BOULEVARDS

Bei dieser etwa zweistündigen Führung über die Königsallee erläutert der Kunst- und Architekturhistoriker Klaus Siepmann die Entwicklung einer der bedeutendsten Prachtstraßen Deutschlands vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis zum heutigen Tag.
Auf einer Länge von ca. einem Kilometer befinden sich unzählige Besonderheiten zwischen Kunst und Kommerz, Armani und Aldi, Kö-Bogen und ehemaligem Mehrzwecktheater »Apollo«. Die städtebaulichen und architektonischen, die kulturellen und wirtschaftlichen Veränderungen der sogenannten »Kö« lassen sich am besten bei einem Spaziergang zu Fuß erkunden.

Dauer: ca. 2 Std.
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn am Haupteingang des Steigenberger Parkhotels, Königsallee 1 a
Anfahrt: Haltestelle Heinrich-Heine-Allee: U-Bahnlinien U70, U74, U75, U76, U77, U78 und U 79

Preis: 16,50 €


10118

Führung: Verborgene Räume zwischen Königsallee und Rheinuferpromenade

Führung

FÜHRUNG: VERBORGENE RÄUME ZWISCHEN KÖNIGSALLEE UND RHEINUFERPROMENADE

Wie auch schon bei den »Verborgenen Räumen, Teil 1-4« setzt der Kunst- und Architekturhistoriker Klaus Siepmann bei einer ca. zweistündigen Besichtigungstour die Schwerpunkte auf Orte, die vielen Betrachtern von
der Straße aus verborgen bleiben.
Während das Café in der Johanneskirche manchem bekannt sein wird, befinden sich in der Nachbarschaft wunderschöne Oberlichtsäle und mehr als 40 Meter hohe Hallen entlang der Kö sowie der Gründungsort des Landes NRW auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne, idyllische Hinterhöfe im Bereich der Hohe Straße und Bastionstraße in der Carlstadt, Tunnelresträume unter der Rheinuferpromenade und vieles mehr.

Dauer: ca. 2 Std.
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn am Haupteingang der Johanneskirche, Martin-Luther-Platz 39
Anfahrt: Haltestelle Steinstraße/Königsallee U: U-Bahnlinien U78 und U 79

Preis: 16,50 €


6576

Marlin de Haan & Team

FFT Düsseldorf

MARLIN DE HAAN

K.I.T.C.H.E.N.
Performative Installation in gut verständlichem Englisch

Die Küche ist vielseitig: Sie ist ein geschützter Treffpunkt der Familie und das Zentrum einer Wohnung. Ein Ort der Selbstverwirklichung und Ausdruck des persönlichen Lebensstils, aber auch Spiegel des gesellschaftlichen Lebens und sozialer Zuschreibungen. Die Küche ist immer wieder Ausgangspunkt künstlerischer Betrachtungen (z.B. Andy Warhol: „Kitchen”, 1965; Martha Rosler: „Semiotics of the Kitchen”, 1975; Zeger Reyers: „Rotating Kitchen”, 2009): In der von Robert, Kati und Marius setzt die Düsseldorfer Regisseurin und Bildhauerin Marlin de Haan an. Aus der Perspektive dieser drei Tänzer*innen versucht sie gesellschaftliche Veränderungen zu dokumentieren und Zeit zu konservieren – denn Robert, Kati und Marius sind inzwischen weitergezogen.

Mit diesem Material entwirft Marlin de Haan in Zusammenarbeit mit der Autorin Helen Brecht und weiteren Mitstreiter*innen auf der Bühne II des FFT eine begehbare Raum-Installation, welche Abschied und Aufbruch, Öffentlichkeit und Privatheit, Bühnen- und Küchenraum und das Beisammensein auslotet. K.I.T.C.H.E.N. lädt dazu ein zu verweilen, zusammenzukommen und gewohnte Umgebungen neu zu entdecken.

Preis: 11,00 €

Termine:
22.04.2022 19:00
23.04.2022 19:00
25.04.2022 19:00
26.04.2022 19:00


6558

Keren Levi

KEREN LEVI

Unmute
Performance

Jeder kann das Stummsein brechen. Und sei es mit dem Körper. In Unmute führt die israelische Choreografin Keren Levi drei Tänzer*innen der Company NeverLike und zwei Musiker*innen des Ensembles Slagwerk Den Haag zusammen. Die Performer*innen tragen Sensoren am Körper und werden durch ihre Bewegungen zu menschlichen Musikmaschinen, cyborgs of sound. Dazu werden computergenerierte Stimmen gemixt, die in futuristischen Sprachen zu sprechen scheinen. Tatsächlich stammt das Material für diese Klanglandschaft aus dem „Endangered Languages Archive” der Universität London. Diese multimediale Sammlung umfasst über 450 Sprachen, die zu verschwinden drohen. Beim Zuschauen und Zuhören müssen wir uns nicht auf einen Inhalt oder eine Bedeutung der Sprache konzentrieren. Die abstrakte Choreografie verwandelt den reinen Wunsch nach Kommunikation in Klang und Bewegung. Damit öffnet Levi ungeahnte Räume für das Sag- und Hörbare. Ein technisches Wunderwerk! Mit politischer Dimension: Unmute ist eine Musiktanzperformance gegen das Mundtotmachen.

Preis: 14,00 €


9909

Stoppok mit Band

Gloria-Theater Köln

STOPPOK MIT BAND

Jubel-Tour 2020

STOPPOK ist Sänger, Musiker – Deutschsprachiger Singer-/Songwriter und großartiger Gitarrist. Seine Musik ist eine eigenständige Mischung aus Folk, Rock, Rhythm‘n‘Blues und Country. Er singt mit feinem Humor über die Widrigkeiten des Alltags und profiliert sich dabei immer wieder neu als kritischer Betrachter seiner Umwelt.

Preis: 27,00 €


10209

Überraschungsfilm September

Kino Atelier

Überraschungsfilm

In Zusammenarbeit mit dem Atelier-Kino im Savoy-Theater bietet die Düsseldorfer Volksbühne/Kultur am Rhein an jedem 3. Donnerstag im Monat eine Kinoreihe an.
Unter dem Titel »Überraschungsfilm« zeigt das Atelier Kino einen aktuellen Film, und manchmal sogar eine Premiere, zum ermäßigten Preis. Der Beginn ist 19 Uhr bis 20 Uhr (wird rechtzeitig auf den Karten bekannt gegeben). Der Name des Filmes wird vorher nicht verraten.
Das ATELIER IM SAVOY wurde 1958 eröffnet. Konzept war, dieses Kino zum ersten Filmkunstkino Düsseldorfs zu machen. Ein Jahr nach der Eröffnung wurde das Atelier in die Gilde Deutscher Filmkunsttheater aufgenommen, wo es bis heute Mitglied ist.

Preis: 6,00 €


10409

Überraschungsfilm September

Kino Bambi

Überraschungsfilm

In Zusammenarbeit mit dem Bambi Filmstudio bietet die Düsseldorfer Volksbühne seit 2015 an jedem 2. Mittwoch im Monat eine neue Kinoreihe an.
Unter dem Titel »Überraschungsfilm« zeigt das Bambi Filmstudio einen aktuellen Film, und manchmal sogar eine Premiere, zum ermäßigten Preis. Der Beginn ist 19 Uhr bis 20 Uhr (wird rechtzeitig auf den Karten bekannt gegeben). Der Name des Filmes wird vorher nicht verraten.
Eröffnet wurde das Bambi von Filmverleiher Erich J.A. Pietreck am 1.11.1963. Das Kino genießt bereits seit 1964 einen sehr guten Ruf als Erstaufführungskino. Seit Jahren erhält es regelmäßig Auszeichnungen für sein hervorragendes Programm.

Preis: 6,00 €


10709

Überraschungsfilm September

Kino Cinema

Überraschungsfilm

In Zusammenarbeit mit dem Cinema bietet die Düsseldorfer Volksbühne ab August 2018 an jedem 1. Donnerstag im Monat eine neue Kinoreihe an.
Unter dem Titel »Überraschungsfilm« zeigt das Cinema einen aktuellen Film, und manchmal sogar eine Premiere, zum ermäßigten Preis. Der Beginn ist 19 Uhr bis 20 Uhr (wird rechtzeitig auf den Karten bekannt gegeben). Der Name des Filmes wird vorher nicht verraten.
Vor 20 Jahren übernahm Heinz Holzapfel das Bali Kino und eröffnete es mit neuem Namen als „Neues Cinema”. Nach einer Phase im Besitz der UFA hat sich das Cinema inzwischen als hervorragendes Premierenkino etabliert. Seit einigen Jahren wird das Kino im Herzen der Düsseldorfer Altstadt regelmäßig für sein herausragendes Programm ausgezeichnet.

Preis: 6,00 €


13454

Cyrano de Bergerac

Kino Cinema

CYRANO DE BERGERAC
GB 2020, 180 Min.
Regie: Jamie Lloyd
u.a. mit Anita-Joy Uwajeh Eben Figueiredo James McAvoy
James McAvoy (X-Men, Atonement) returns to the stage in an inventive new adaptation of Cyrano de Bergerac.Fierce with a pen and notorious in combat, Cyrano almost has it all – if only he could win the heart of his true love Roxane. There‘s just one big problem: he has a nose as huge as his heart. Will a society engulfed by narcissism get the better of Cyrano – or can his mastery of language set Roxane‘s world alight?Edmond Rostand‘s masterwork is adapted by Martin Crimp, with direction by Jamie Lloyd (Betrayal). This classic play will be brought to life with linguistic ingenuity to celebrate Cyrano‘s powerful and resonant resistance against overwhelming odds.

Preis: 11,00 €


13453

Jack absolute flies again

Kino Cinema

JACK ABSOLUTE FLIES AGAIN
GB 2020, 160 Min.
Regie: Thea Sharrock
u.a. mit Caroline Quentin Richard Fleeshman Natalie Simpson Laurie Davidson

From the writer of One Man, Two Guvnors comes a hilarious new play, set in 1940s British summertime.After an aerial dog fight, Pilot Officer Jack Absolute flies home to rejoin his fearless young Hurricane squadron at RAF Fontwell. Once back on British soil, Jack is shocked to find his old flame, Lydia, on the base. He sets his sights on winning her heart, but with turbulence and hilarity never far away, his advances quickly turn to anarchy.Staged to coincide with the 80th anniversary of the Battle of Britain, this joyous farce is directed by Thea Sharrock (Me Before You) and features a cast including Caroline Quentin and Richard Fleeshman.

Preis: 11,00 €


13452

Matthew Bourne's The Red Shoes

Kino Cinema

MATTHEW BOURNE’S THE RED SHOES
GB 2020, 97 Min.
Regie: Matthew Bourne
u.a. mit Adam Cooper Ashley Shaw Dominic North Michela Meazza Liam Mower Glenn Graham

Matthew Bourne‘s ‘gorgeous take on the film classic‘ (★★★★ The Times) comes to cinemas for the first time. Winner of two Olivier Awards, The Red Shoes is an ‘utterly enthralling‘ (★★★★★ Daily Express) tale of obsession, possession and one girl‘s dream to be the greatest dancer in the world. Victoria Page lives to dance but her ambitions become a battleground between the two men who inspire her passion. Matthew Bourne‘s magical adaptation of the classic Powell and Pressburger film is set to the achingly romantic music of golden-age Hollywood composer Bernard Herrmann, the production is orchestrated by Terry Davies, with stunning designs by Lez Brotherston, lighting by Paule Constable, sound by Paul Groothuis and projection design by Duncan McLean. Filmed live at Sadler‘s Wells in London especially for cinemas, Matthew Bourne‘s The Red Shoes stars Ashley Shaw as Victoria Page, Adam Cooper as Boris Lermontov and Dominic North as Julian Craster. This ‘cinematic masterpiece re-Bourne on stage‘ (★★★★ Evening Standard) will dazzle your senses and break your heart.

Preis: 13,00 €


13438

Tod in Venedig

Kino Metropol

TOD IN VENEDIG

I 1971, 130 Min.

Preis: 6,00 €


10509

Überraschungsfilm September

Kino Souterrain

Überraschungsfilm

In Zusammenarbeit mit dem Souterrain-Kino bietet die Düsseldorfer Volksbühne seit 2012 an jedem 1. Dienstag im Monat eine neue Kinoreihe an.
Unter dem Titel »Überraschungsfilm« zeigt das Souterrain-Kino einen aktuellen Film, und manchmal sogar eine Premiere, zum ermäßigten Preis. Der Beginn ist 19 Uhr bis 20 Uhr (wird rechtzeitig auf den Karten bekannt gegeben). Der Name des Filmes wird vorher nicht verraten.
Das Souterrain existiert seit 1977, in der jetzigen Form seit 1992. Von Helmuth Kettler gegründet als "Souterrain im Café Muggel" ist es das kleinste Düsseldorfer Programmkino mit Komfort und Service – die Bar befindet sich im Kinoraum. Das Souterrain ist in Düsseldorf das letzte "klassische" Programmkino seiner Art.

Preis: 6,00 €


13456

Rosa Luxemburg

Kino Souterrain

ROSA LUXEMBURG

D 1985, 123 Min.
Regie: Margarethe von Trotta
mit: Barbara Sukowa, Adelheid Arndt, Daniel Olbrychski, Doris Schade, Otto Sander u.a.

Die behutsame und gefühlsstarke Frauenbiografie legt das Augenmerk weniger auf historische Vollständigkeit, nähert sich vielmehr in erster Linie den persönlichen inneren Beweggründen politischen Handelns. Einfühlsam in Inszenierung, Spiel und Fotografie, überzeugt der Film inhaltlich als Besinnung auf Zivilcourage, unbestechliche politische Moral sowie auf den Mut zu utopischem Denken.

Preis: 6,00 €


13702

La Traviata

Klassik im Atelier

LA TRAVIATA

von Giuseppe Verdi
Dirigent: Nicola Luisotti / Produktion: Willy Decker
mit: Sonya Yoncheva, Michael Fabiano, Thomas Hampson

Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

Preis: 16,00 €


13851

Der fliegende Holländer

Klassik im Atelier

DER FLIEGENDE HOLLÄNDER

von Richard Wagner
Dirigent: Valery Gergiev,
Inzenierung: François Girard
mit: Evgeny Nikitin Anja Kampe Franz-Josef Selig Mihoko Fujimura Sergey Skorokhodov

Die Rollen des Holländers und der ihm verfallenes Senta dienten Wagner als Vorbild für ein Menschenbild, zu dem der Komponist in seinen späteren Werken in der einen oder anderen Form immer wieder zurückgekehrt ist: Der geheimnisvolle Fremde aus dem Jenseits und die Frau, die sich für seine Erlösung opfert. Der düstere und impulsive Ton dieses Dramas wird bereits durch die stürmische Ouvertüre des Werks angeschlagen.

Preis: 21,00 €

Termin: 25.07.2021 17:30


23065

Jonas Kaufmann: Mein Wien

Klassik im Atelier

JONAS KAUFMANN
von Jonas Kaufmann
Dauer: 98 Min.
Österreich 2020
„Mein Wien” ist Jonas Kaufmanns zutiefst persönliche Hommage an die weltberühmten Melodien aus dem Geburtsort des Walzers und der Operetten. In diesem Konzertmitschnitt aus dem weltberühmten Wiener Konzerthaus, live aufgezeichnet im Oktober 2019, präsentiert er ein populäres Programm Wiener Musik voller unvergleichlicher Gänsehautmomente. Ein einmaliges Ereignis auf der großen Kinoleinwand! Zusätzlich führt Jonas Kaufmann uns zu seinen Lieblingsorten in der Donaumetropole, die die Stadt für ihn so einzigartig machen. Jonas Kaufmann hatte schon immer eine besondere Beziehung zu Österreich und Wien. Seine Großmutter hatte eine Vorliebe für die leichten Klassiker und sang gerne die Evergreens von Johann Strauss, Franz Léhar und Robert Stolz -ein schöner Kontrast zur Leidenschaft seines Großvaters für Wagner. Als Kind verbrachte Jonas Kaufmann einen Großteil seiner Ferien auf dem Hof seiner Großeltern in Tirol. Seitdem empfindet er eine tiefe Verbindung zu Wiener Liedern und Operetten. „Diese Musik versetzte mich immer in gute Stimmung”, erinnert er sich. „Wenn ich als Schüler unangenehme Arbeiten zu erledigen hatte, wie putzen oder Staubsaugen, musste ich nur Carlo Kleibers Die Fledermausauflegen und hatte sofort ein Lächeln im Gesicht.”

Preis: 16,00 €


18180

Ensemble Musikfabrik

Kölner Philharmonie

ENSEMBLE MUSIKFABRIK

Aperghis / van der Aa
Georges Aperghis: Neues Werk für Kontrabass oder Piccolo solo, Intermezzi für Ensemble
Michel van der Aa: Neues Werk für Ensemble

Preis: 15,00 €

Termin: 21.09.2020 20:00


12457

Die Abenteuer von Pettersson und Findus

Naturbühne Blauer See

DIE ABENTEUER VON PETTERSSON UND FINDUS

Ab 3 Jahre
Das Familientheater-Ereignis 2021
Die Naturbühne Blauer See hat 1.200 überdachte Sitzplätze, so dass die Vorstellungen bei jedem Wetter stattfinden können.
Alle Plätze bieten perfekte Sicht auf die spektakuläre Kulisse der Naturbühne!
Genügend Parkplätze für PKWs und Busse sind vorhanden. Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Naturbühne zu erreichen.
Vom Parkplatz aus gelangen Sie nach einem knapp 15 min. Spaziergang zur Naturbühne am
Blauen See. Ein barrierefreier Weg ist vorhanden. Bitte folgen Sie der Beschilderung.

Beginn: 15:30 Uhr, Einlass: 14:30 Uhr, Dauer: ca. 2 Std. (inkl. Pause)
Liebes Publikum,

Laut Corona Schutzverordnung – ist zur Zeit kein negativer Test notwendig.
Z.Zt. gilt Maskenpflicht in den "Schlangen" vor dem Kiosk oder auf dem WC.
Bei ausreichendem Abstand kann/darf die Maske am Platz abgenommen werden,
auf dem gesamten Gelände ebenso.

Kinder: 12,- € (3 bis 16 Jahre)
Erwachsene: 18,- € (ab 17 Jahre)
Karten zum Sonderpreis: 10,−− am 02.10. und 03.10.2020

Preise:
SitzKategorie - Erw - 18,00 €
SitzKategorie - Kind - 12,00 €
SitzKategorie - SoPr - 10,00 €

Termine:
12.09.2021 15:30
19.09.2021 15:30
26.09.2021 15:30
02.10.2021 15:30
03.10.2021 15:30


15553

Er nimmt sie an der Hand und führt sie in das Schloß, die anderen folgen

Opernhaus Wuppertal

Preise:
SitzKategorie - 1 - 45,00 €
SitzKategorie - 2 - 35,00 €
SitzKategorie - 3 - 25,00 €
SitzKategorie - 4 - 10,00 €

Termin: 04.09.2020 19:30


5751

Roncalli's Apollo Varieté − Nebensaison

Roncalli's Apollo Varieté

RONCALLI’S APOLLO VARIETÉ – NEBENSAISON

Teenage Dreams – Deine erste Liebe
13.01. – 10.04.2022
Aloha Baby
14.04. – 03.07.2022

Coronabedingt mussten wir einige Änderungen vornehmen. Hier die wichtigsten Änderungen für Ihre Kunden:

– Einlass für Gäste der Preisklasse 2 ist 30 Minuten vor der Show
– Es gilt eine Maskenpflicht. Lediglich am Sitzplatz ist diese aufgehoben
– Es erfolgt keine Bewirtung am Platz. Beim Einlass können Getränke erworben werden.
– Die Show wird ohne Pause gespielt

2S-Do = Kategorie 2 Sonntag – Donnerstag
2Fr-Sa = Kategorie 2 Freitag + Samstag

Preise:
SitzKategorie - 1FrSa - 38,00 €
SitzKategorie - 1F-So - 36,00 €
SitzKategorie - 1MoDo - 28,00 €
SitzKategorie - 1S-Do - 31,00 €
SitzKategorie - 2FrSa - 31,00 €
SitzKategorie - 2F-So - 31,00 €
SitzKategorie - 2Modo - 24,00 €
SitzKategorie - 2S-Do - 26,00 €


1375

Ungeheuer Heiss

Theater an der Kö

UNGEHEUER HEISS

von Lars und Krister Classon
Regie: René Heinersdorff
mit: Markus Majowski, Marie Theres Kroetz-Relin, Kerstin Fernström u.a.

Verfehlungen: Lisa hatte letzte Nacht ein ungeheuer heißes Erlebnis mit einem Fremden, so einem jungen gutaussehenden Business-Typen, in der Wellness-Grotte eines Hotels. Dabei ist Lisa doch glücklich verheiratet…
Verwirrungen: Heute kommt Lisas Schwester Ulla zu Besuch, um ihren neuen Freund Fredrick vorzustellen, so einen jungen gutaussehenden Business-Typen, der schon in der Stadt ist und die vergangene Nacht im Hotel verbracht hat…

Preis: 16,00 €

Termine:
02.10.2020 20:00
03.10.2020 18:00
04.10.2020 11:30


1908

Die Weinprobe

Theater an der Luegallee

DIE WEINPROBE

von Stefan Vögel
Regie: Joachim Meurer
mit Sabine Barth, Egmont Stawinoga, Dirk Volpert

Für die Aufnahme in eine prominente Weinbruderschaft muss Nico fünf französische Spitzenweine mitbringen. Vier hat er schon. Den fünften besitzt sein bester Freund Roman. Das weiß Nico. Und er weiß auch, dass Roman für Nicos Frau Danielle schwärmt. Als die Weinprüfung näher rückt, macht Nico Roman ein völlig unmoralisches Angebot…

Preis: 14,00 €


21400

Europas hoher Norden − Island, Norwegen, Schweden und Finnland

Haus Erholung Mönchengladbach

EUROPAS HOHER NORDEN – ISLAND, NORWEGEN, SCHWEDEN UND FINNLAND

mit Petra & Gerhard Zweger-Schoner

Über vier Jahre hinweg erkundet das Fotografenpaar den polaren Norden unseres Kontinents – Zeit, um durchzuatmen und den Alltag hinter sich zu lassen. Von ihrer Traumreise bringen sie grandiose Bilder heim, von stürmischen Klippen in Norwegen, den endlosen Hochtälern Schwedens, subarktischen Wäldern Finnlands und den rauchenden Vulkanen Islands. Ebenso im Gepäck: Spannende Geschichten von Elchen, Braunbären und den Menschen am Rande Europas.

Preis: 15,50 €

Termin: 28.10.2020 19:00


2112

Fischer und Jung Theater

KaBARett Flin

FISCHER UND JUNG THEATER

Zwei Doofe, kein Gedanke

Altersgerecht und mutig stellen sie sich den wichtigen Fragen des Lebens:

Wann geht endlich der Flixbus nach La Gomera? Warum ist Tik Tok kein Lutschbonbon?
Muss ich beim Blinddate meine Brille aufsetzen? Was passiert, wenn man Harakiri mit Siri hat und Alexa einen nicht leiden kann? Und brauchen wir als Männerduo eine Frauenquote?

Auf ihrer verzweifelten Suche nach Antworten gehen die Beiden sich zu allem Überfluss dann noch gehörig auf den Sack.

Preis: 20,00 €

Termin: 09.06.2022 20:00


2128

Stößels Ensemble: Ich hasse dich − heirate mich

KaBARett Flin

STÖßELS ENSEMBLE: ICH HASSE DICH – HEIRATE MICH

Regie: Kristof Stößel
von Florian Battermann und Jan Bodinus
mit Safak Pedük, Michèle Connah, Dirk Stasikowski, Niklas Peternek, Ilka Schäfer und Kristof Stößel

Die Welt befindet sich im Lockdown. Das spürt auch Kerstin Schröder deutlich. Die junge Tanzlehrerin, die ihren Beruf aktuell nur per Online-Coaching ausüben kann, leidet nicht nur unter der existenziell schwierigen Situation, sondern auch daran, dass ihr Freund soeben mit ihr Schluss gemacht hat. Seit diesem ganz privaten Shutdown ist sie fest davon überzeugt, dass die Beziehung zu einem Mann nur dann eine reelle Chance hat, wenn man sich von Anfang an nicht ausstehen kann.

Preis: 17,00 €

Termine:
30.01.2021 20:00
31.01.2021 18:00
06.02.2021 20:00
07.02.2021 18:00


2124

Dirk Stasikowski

KaBARett Flin

DIRK STASIKOWSKI

Udo Jürgens – Eine Reise durch das Leben und Lieder von Udo Jürgens

Im Dezember 2014 verlor der deutschsprachige Raum einen großen Musiker, Komponisten und Entertainer – Udo Jürgens. Kleiner Trost für alle Fans seiner Musik: Wie Udo Jürgens selber gesungen hat „Ich lass Euch alles da”, bleiben über 1000 Werke als Vermächtnis erhalten.

Dirk Stasikowski nimmt seine Zuhörer mit auf eine Reise durch das Leben und die Musik von Udo Jürgens.

Nicht als Kopie, nicht als Imitator – einfach authentisch. Im Vordergrund steht die Musik mit Hits wie „Griechischer Wein” oder „Ich war noch niemals in New York”, aber auch weniger bekannte Lieder präsentiert Schauspieler und Sänger Dirk Stasikowski.

Als Verehrer und Künstler hat er sich respektvoll mit dem Leben des gebürtigen Klagenfurters beschäftigt und hält viele Fakten und Anekdoten über Udo Jürgens in seiner Moderation bereit.

Preis: 20,00 €


2093

Andrea Volk

KaBARett Flin

ANDREA VOLK
Mahlzeit! Büro und Bekloppte
Geschmeidig wurstelt sich Andrea Volk durch den Büroalltag 4.0: Stets auf der Hut vor Stress, bekloppten Kolleginnen und beschrifteten Milchtüten im Abteilungskühlschrank. Ein neues Kabarett-Highlight aus der Feder der Erfolgs-Autorin und Büro-Opfers, bei dem Sie sich wieder fragen werden: »Arbeitet die bei uns?«

Preis: 20,00 €

Termin: 19.02.2022 20:00


2104

Vera Deckers

KaBARett Flin

VERA DECKERS

Wenn die Narzissten wieder blühen

Die Narzissten haben die Macht übernommen: Verpackung ist wichtiger als Inhalt. Aufmerksamkeit ist die globale Währung. Helikoptereltern halten Zucker für das neue Heroin. Teenies schuften als Influencer im YouTube-Tagebau. Solche Zeiten erzeugen Selbstzweifel: Kann Kabarett am Puls der Zeit sein, wenn man nicht mal ‘ne Pulsuhr hat?

Preis: 20,00 €

Termin: 12.02.2022 20:00


2005

So ein Schelm − Der Heinz−Erhardt−Abend im Flin

KaBARett Flin

SO EIN SCHELM – DER HEINZ-ERHARDT-ABEND IM FLIN

Die Flin-Old-Stars

Eine liebevolle Hommage zu Ehren von Heinz Erhardt, dem beliebtesten aller Humoristen, dessen Späße und Wortklaubereien immer noch ein Garant für vergnügliche Stunden und niveauvolle Unterhaltung sind. Freuen Sie sich auf Bekanntes, Unbekanntes, Biographisches, Pointen, Gags, Gedichte, Sketche und Anekdötchen.

Preis: 17,00 €

Termin: 23.01.2021 20:00


2088

Sabine Wiegand

KaBARett Flin

SABINE WIEGAND

Kabarett, Musik und Klamauk

Im Mai 2022: Greatest Hits
Darauf hat die pandemiegeplagte Welt gewartet! Ein Best of-Programm der sympathischen Ruhrpottproletin DAT ROSI.
Yippie ya yeah, Schweinebacke! Endlich wieder unbeschwert kaputtlachen, befreit mit wippen und ungehemmt abtanzen.
Freuen Sie sich auf ein Wiederhören der heißesten Klassiker aus fünf Programmen – garantiert ohne Mett, aber appetitlich angerichtet mit der Extraportion Mamfred.

Preis: 20,00 €

Termin: 14.05.2022 20:00


2004

Ensemble Flin: Meine tolle Scheidung

KaBARett Flin

ENSEMBLE FLIN: MEINE TOLLE SCHEIDUNG

Regie und Inszenierung: Kristof Stößel
Solotheater mit Sabine Reinhardt

Sybille Kennedy Lipinsky, eine Frau mittleren Alters und bis dato treusorgende Ehefrau und Mutter, erfährt, dass ihr Ehemann Max sie wegen eines deutlich jüngeren, mexikanischen Models verlassen will. Nahezu zeitgleich eröffnet ihr ihre halbwüchsige Tochter, dass sie mit ihrer neuen Leidenschaft, einem deutlich älteren Schlagzeuger, zusammenziehen wird. Nach der ersten Begeisterung über die ungewollt gewonnene Freiheit folgt die Ernüchterung.

Preis: 20,00 €

Termine:
21.01.2022 20:00
30.01.2022 18:00
18.02.2022 20:00


2017

Heinz Gröning

KaBARett Flin

HEINZ GRÖNING

Eine Laughstory

Komplett in den Wahnsinn treibt er seine Frau durch seine bloße Anwesenheit – Heinz Gröning alias der unglaubliche Heinzzzzzzz. Denn er weiß: „Ein Mann, der sich selbst überwunden hat ist stark. Ein Mann der es mit seiner Frau aufnimmt – der lügt.
"DER PERFEKTE MANN" ist Beziehung für Fortgeschrittene. Ein romantischer Abend über Rosen, Rotwein und Rrrrrrrrr.

Preis: 20,00 €

Termin: 09.04.2022 20:00


2125

Noèmi Schröder

KaBARett Flin

NOÉMI SCHRÖDER UND KLAUS KLAAS

»Über Paris ins Paradies«
Chanson Theater Abend

Das Duo Savoir Vivre befördert die Zuhörer mit viel Charme und mitreißenden Chansons ins Paradies. Ein Konzertabend, bei dem sich französische Chansons mit deutschen Liedern abwechslungsreich mischen. Anhand der Chansons wird der schillernde Lebensweg von Claire erzählt, die nach Paris geht, um die große Liebe zu finden und das wahre Leben kennenzulernen.

Preis: 20,00 €

Termin: 29.10.2021 20:00


2045

Manes Meckenstock

KaBARett Flin

MANES MECKENSTOCK

Lott jonn!

Unsere Sprache hat ihre Deutlichkeit verloren. Das Sozialamt firmiert mittlerweile als Jobcenter, das Altenheim verkauft sich als Seniorenresidenz und ein Puff ist heute eine Wellness-Oase. Warum nicht das Kind beim Namen nennen? Mit rheinischer Respektlosigkeit seziert Manes Meckenstock in seinem neuen Programm » Lott Jonn! Oder: als das Würstchen huppsi machte.« die tagtäglichen Veränderungen.

Preis: 20,00 €

Termin: 10.06.2022 20:00


2118

Gudrun Schade

KaBARett Flin

GUDRUN SCHADE

»Marlene und die Dietrich«

Sie war Marlene. »Das Girl vom Kurfürstendamm« und sie war »Die Dietrich«, Filmgöttin und Stilikone. Sie war schon zu Lebzeiten eine Legende und sie wusste: Eine Legende will gepflegt sein! Und was nicht zum Bild und zur Geschichte einer Legende passt, wurde passend gemacht. Gudrun Schade lässt sowohl Marlene, als auch »Die Dietrich« zu Wort kommen in einer musikalischen Biographie ohne Gewähr.

Preis: 20,00 €


10210

Überraschungsfilm Oktober

Kino Atelier

Überraschungsfilm

In Zusammenarbeit mit dem Atelier-Kino im Savoy-Theater bietet die Düsseldorfer Volksbühne/Kultur am Rhein an jedem 3. Donnerstag im Monat eine Kinoreihe an.
Unter dem Titel »Überraschungsfilm« zeigt das Atelier Kino einen aktuellen Film, und manchmal sogar eine Premiere, zum ermäßigten Preis. Der Beginn ist 19 Uhr bis 20 Uhr (wird rechtzeitig auf den Karten bekannt gegeben). Der Name des Filmes wird vorher nicht verraten.
Das ATELIER IM SAVOY wurde 1958 eröffnet. Konzept war, dieses Kino zum ersten Filmkunstkino Düsseldorfs zu machen. Ein Jahr nach der Eröffnung wurde das Atelier in die Gilde Deutscher Filmkunsttheater aufgenommen, wo es bis heute Mitglied ist.

Preis: 6,00 €

Termin: 15.10.2020 19:00


10410

Überraschungsfilm Oktober

Kino Bambi

Überraschungsfilm

In Zusammenarbeit mit dem Bambi Filmstudio bietet die Düsseldorfer Volksbühne seit 2015 an jedem 2. Mittwoch im Monat eine neue Kinoreihe an.
Unter dem Titel »Überraschungsfilm« zeigt das Bambi Filmstudio einen aktuellen Film, und manchmal sogar eine Premiere, zum ermäßigten Preis. Der Beginn ist 19 Uhr bis 20 Uhr (wird rechtzeitig auf den Karten bekannt gegeben). Der Name des Filmes wird vorher nicht verraten.
Eröffnet wurde das Bambi von Filmverleiher Erich J.A. Pietreck am 1.11.1963. Das Kino genießt bereits seit 1964 einen sehr guten Ruf als Erstaufführungskino. Seit Jahren erhält es regelmäßig Auszeichnungen für sein hervorragendes Programm.

Preis: 6,00 €

Termin: 14.10.2020 19:00


10710

Überraschungsfilm Oktober

Kino Cinema

Überraschungsfilm

In Zusammenarbeit mit dem Cinema bietet die Düsseldorfer Volksbühne ab August 2018 an jedem 1. Donnerstag im Monat eine neue Kinoreihe an.
Unter dem Titel »Überraschungsfilm« zeigt das Cinema einen aktuellen Film, und manchmal sogar eine Premiere, zum ermäßigten Preis. Der Beginn ist 19 Uhr bis 20 Uhr (wird rechtzeitig auf den Karten bekannt gegeben). Der Name des Filmes wird vorher nicht verraten.
Vor 20 Jahren übernahm Heinz Holzapfel das Bali Kino und eröffnete es mit neuem Namen als „Neues Cinema”. Nach einer Phase im Besitz der UFA hat sich das Cinema inzwischen als hervorragendes Premierenkino etabliert. Seit einigen Jahren wird das Kino im Herzen der Düsseldorfer Altstadt regelmäßig für sein herausragendes Programm ausgezeichnet.

Preis: 6,00 €


10610

Überraschungsfilm Oktober

Kino Metropol

Überraschungsfilm

In Zusammenarbeit mit dem Metropol Kino bietet die Düsseldorfer Volksbühne seit 2015 an jedem viertem Montag im Monat eine neue Kinoreihe an.
Unter dem Titel »Überraschungsfilm« zeigt das Metropol Kino einen aktuellen Film, und manchmal sogar eine Premiere, zum ermäßigten Preis. Der Beginn ist 19 Uhr bis 20 Uhr (wird rechtzeitig auf den Karten bekannt gegeben). Der Name des Filmes wird vorher nicht verraten.
Das älteste Kino in Düsseldorf ist über 70 Jahre alt! So wurde das ehemalige Vorstadtkino nach und nach zu einem der letzten überlebenden Veteranen der Programmkinoszene.

Preis: 6,00 €

Termin: 26.10.2020 19:00


10510

Überraschungsfilm Oktober

Kino Souterrain

Überraschungsfilm

In Zusammenarbeit mit dem Souterrain-Kino bietet die Düsseldorfer Volksbühne seit 2012 an jedem 1. Dienstag im Monat eine neue Kinoreihe an.
Unter dem Titel »Überraschungsfilm« zeigt das Souterrain-Kino einen aktuellen Film, und manchmal sogar eine Premiere, zum ermäßigten Preis. Der Beginn ist 19 Uhr bis 20 Uhr (wird rechtzeitig auf den Karten bekannt gegeben). Der Name des Filmes wird vorher nicht verraten.
Das Souterrain existiert seit 1977, in der jetzigen Form seit 1992. Von Helmuth Kettler gegründet als "Souterrain im Café Muggel" ist es das kleinste Düsseldorfer Programmkino mit Komfort und Service – die Bar befindet sich im Kinoraum. Das Souterrain ist in Düsseldorf das letzte "klassische" Programmkino seiner Art.

Preis: 6,00 €

Termin: 06.10.2020 19:00


18390

Thomas Adès − Mitglieder der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen

Kölner Philharmonie

THOMAS ADÈS –
MITGLIEDER DER DEUTSCHEN KAMMERPHILHARMONIE BREMEN

Mitglieder der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen
Thomas Adès (Kl)
Ludwig van Beethoven / Adès / Janácek

Preis: 18,00 €

Termin: 05.10.2020 20:00


1639

Thomas Freitag

Kom(m)ödchen

THOMAS FREITAG

Hinter uns die Zukunft

Wenn man sich mit der Vergangenheit beschäftigt, öffnet sich der Blick in die Zukunft. So zieht Thomas Freitag Bilanz und guckt zugleich nach vorne, denn er hat die Geschichte des deutschen Kabaretts maßgeblich mitgeschrieben. Er hat vier Kanzlerschaften parodistisch in die Knie gezwungen und wenn Angela Merkel im Kanzleramt die Koffer packt, wird er garantiert immer noch auf der Bühne stehen. Mit komödiantischem Blick und klarer Haltung stellt er sich auch der Selbstkritik. Denn was genau ist eigentlich falsch gelaufen, wenn man Franz-Josef Strauß verhindern wollte und am Ende Donald Trump in die Augen blicken muss?

Preis: 22,00 €

Termine:
06.04.2022 20:00
07.04.2022 20:00


1719

Kom(m)ödchen−Ensemble: Quickies

Kom(m)ödchen

KOM(M)ÖDCHEN-ENSEMBLE: OUICKIES

Quickies. Schnelle Nummern zur Lage der Nation

Nach soooo Bühnenabstinenz sind wir voll überbrodelnder Spielfreude und Spaß an aktueller Satire wieder für Sie da. Viele gute Ideen haben sich angesammelt und müssen raus! Unsere schnellen „Quickies” präsentieren wir dabei in aktualisierter Form und gewohnter Schärfe. Ein rasanter, komischer und politischer Abend ist – wie immer im Kom(m)ödchen – garantiert. Unser Motto heißt dabei: „Safer Gags”

Preis: 26,00 €


1699

Kom(m)ödchen−Ensemble: Irgendwas mit Menschen

Kom(m)ödchen

KOM(M)ÖDCHEN-ENSEMBLE

Update: Irgendwas mit Menschen

Oh Mann! Corona hat die Welt ordentlich auf den Kopf gestellt und wirft fundamentale Fragen auf: Was können wir daraus lernen? Wie normal ist die Normalität, zu der alle zurück wollen? Und wie soll die Welt aussehen, die wir mal hinterlassen?

Brandaktuelle Themen, die vier Eltern auf der urkomischen Suche nach einer Abi-Rede für ihre Kinder verhandeln. Vier unterschiedliche Charaktere crashen in unserem absoluten Erfolgsstück aufeinander und suchen nach Antworten auf die großen Fragezeichen der Welt: Warum sind wir hier? Was haben wir noch vor? Und wie ging noch mal Kochen ohne Thermomix?

„Irgendwas mit Menschen” in einer neuen, aktualisierten Version zum Neusehen und Wiedersehen. Und wie immer mit viel Tiefgang, Witz und Überraschungen.

Preis: 25,10 €

Termin: 09.07.2021 20:30


1615

Mathias Tretter

Kom(m)ödchen

MATHIAS TRETTER

Sittenstrolch

Inzwischen sind Hunderttausende bei der Sitte, und das ganz ohne Krimi und Polizei, ja meist gar ohne Sex. Die Moral in Deutschland ist so gut bewacht wie nie zuvor. Hätte das Land gleich viele Theken wie Sittenpolizisten, es wäre Tschechien. Aber leider: Sie schmiegen sich jetzt an Bildschirme statt Bars und berauschen sich nicht mehr an Prosecco und Prostitution, sondern einzig an sich selbst. Vier Fünftel aller Tweets werden aus sittlicher Überlegenheit getippt, die andere Hälfte kommt mit der Moralkeule daher und das dritte Drittel schwärzt die Mörder an, die während einer Pandemie ein Buch auf einer Parkbank lesen.

Preis: 21,10 €

Termin: 07.10.2020 20:30


1697

Suchtpotenzial

Kom(m)ödchen

SUCHTPOTENZIAL

Sexuelle Belustigung

Wenn diese beiden Ladies ihrer Albernheit freien Lauf lassen, kann auf der Bühne einfach alles passieren: virtuose Gesangsduelle, derbe Wortgefechte und kluges Pointengewitter. Suchtpotenzial werfen dabei alle Konventionen und Klischees über Bord und nichts ist vor ihnen sicher. Von hippen Instagram-Trends über Wagner-Opern und feministischen Anbagger-Tipps bis zum finalen Weltfrieden werden die wirklich wichtigen Themen bearbeitet. Suchtpotenzial sind Meisterinnen der gelebten Neurosen, von absurden Gedankengängen und sie bewegen sich parkettsicher in allen Musik-Genres. Lassen auch Sie sich sexuell belustigen von Suchtpotenzial, dem besten Alkopop-Duo der Welt!

Preis: 22,00 €


1633

Reiner Kröhnert

Kom(m)ödchen

REINER KRÖHNERT

Getwittercloud

Düsseldorf-Premiere Was früher noch die Spatzen von den Dächern pfiffen, wird heute in die Cloud getwittert. Polit-Provokationen via Presse waren gestern, der Zeitgeist-affine Machtprofi von heute nutzt die Netzwerke und diskreditiert digital, inklusive nachgereichtem Dementi. Und keiner twittert feiner und gemeiner als der mächtigste Mentalminimalist der Welt – Schmollschnute Trump.

Die Welt zwischen Wille und Wahn ist jedenfalls dank Twitter transparenter geworden und genau hier setzt nun der neueste Geniestreich des virtuosen Polit-Parodisten Reiner Kröhnert an – beim satirischen Aderlass der getwitterten Indiskretionen aus den Elite-Zirkeln der Macht. Es geht dabei um nichts weniger, als um falsche Wahrheiten und um echte Kriegsgefahr in Zeiten des ungebremsten Neoliberalismus und der ungezügelten Gier.

Preis: 21,10 €

Termin: 11.10.2020 18:00


1594

Werner Koczwara

Kom(m)ödchen

WERNER KOCZWARA

Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt

Wie kann man über ein scheinbar trockenes Thema wie Justiz und Recht ein derart brüllend komisches Kabarett machen? Werner Koczwara hat es geschafft: Sein juristisches Best-Of ist ein deutscher Kabarett-Klassiker. Freuen Sie sich auf einen Abend mit 100 Prozent Koczwara-Humor: Schnell, intelligent, frech und garantiert rabenschwarz.

Preis: 21,10 €

Termin: 16.10.2020 20:30


1562

Matthias Deutschmann

Kom(m)ödchen

MATHIAS DEUTSCHMANN

Notwehr für Alle

Über Mangel an Themen kann sich heute kein Satiriker beklagen. Nur liegen sie nicht mehr auf der Straße, sondern fliegen uns um die Ohren. Wenn man dem aktuellen Bundespräsidenten glauben darf, dann ist der „alte Ungeist nicht vergangen” und die „bösen Geister der Vergangenheit zeigen sich heute im neuen Gewand.” Ein Hauch von Weimar liegt also in der Berliner Luft und bei gutem Wetter kann man, von der Belle Etage der Republik, am Horizont das Ende der Demokratie heraufziehen sehen. Angesagt ist hochaktuelles, politisches Kabarett mit der fulminanten, musikalischen Unterstützung durch den Pianisten Helmut Lörscher.

Preis: 21,10 €

Termine:
17.10.2020 20:30
18.10.2020 18:00


1647

Anka Zink

Kom(m)ödchen

ANKA ZINK

Gerade noch mal gutgegangen!

„Gerade nochmal gutgegangen” ist wie eine Fahrt auf der Titanic, bei der der Eisberg umschifft wird, während neue in Sicht sind. Wo sich die einen nur noch in der Nähe der ausgeschilderten Fluchtwege aufhalten und die anderen auf Deck ihre Bestellungen aufgeben, guckt Anka Zink statt in die Röhre ins Fernglas. Weil sie das von der Bar aus macht, wird diese Fahrt so richtig lustig. Ein visionäres Programm mit hohem Wellengang und einer sturmerfahrenen. Anka Zink, die uns ein bisschen Mut gegen das „Zurück-zur-Normalität-Virus” einimpft.

Preis: 22,00 €

Termin: 21.04.2022 20:00


1561

Sebastian Krämer

Kom(m)ödchen

SEBASTIAN KRÄMER

Liebeslieder an deine Tante

Woher Sebastian Krämer deine Tante kennt, ist eine gute Frage. Und wenn er sie kennt, warum er ihr dann ausgerechnet Liebeslieder widmet, vielleicht eine noch bessere. Du hast gar keine Tante? Oder sie ist vor kurzem verstorben? Nun, das würde immerhin die Verzweiflung erklären, die aus manchen dieser Stücke spricht, die Ratlosigkeit, die Melancholie. Oder den abstrusen Humor, den Krämer nicht zu planen scheint, der wie ein Schicksal über uns hereinbricht, wenn wir ihn schon nicht mehr für möglich gehalten hätten.

Diese Chansons wollen nicht „Mut machen”, haben keine Parolen oder auch nur Empfehlungen zur Gestaltung einer besseren Welt zur Hand. Wir haben es hier nicht mit zielführender Kritik an den bestehenden Verhältnissen zu tun. Wohl aber mit dem Versuch, den sorgsam verpackten Schmerz im Hörer aufzuspüren und freizusetzen, weil er zum wenigen gehört, das ihm inmitten seiner ganz persönlichen Zombie-Apokalypse noch die eigene Lebendigkeit anzeigt. Die bizarre Schönheit der Krämerschen Verse und Harmonien ist mit jenem Schmerz im Bunde. Und mit deiner Tante …

Preis: 22,00 €


1169

Opa wird verkauft

Komödie Steinstraße

OPA WIRD VERKAUFT

von Frank Streicher
mit: Peter Millowitsch, Andrea Spatzek, Claus Thull-Emden,
Verena Wüstkamp u.a.

Volkskomödie von Franz Streicher über einen Opa – ein gewitztes Schlitzohr, der liebt anderen Mitmenschen Streiche zu spielen.

Preis: 16,50 €

Termine:
04.10.2020 18:00
05.10.2020 19:30
06.10.2020 19:30
07.10.2020 19:30
08.10.2020 19:30


1177

Schlüssel für Zwei

Komödie Steinstraße

SCHLÜSSEL FÜR ZWEI

von John Chapman und Dave Freeman
Regie: Christof Düro
Mit: Swetlana Saam, Dustin Semmelrogge, Michael Schäfer, Christian Miedreich,
Raphaela Kiczka, u.a.

Ein absurdes, aberwitziges Spektakel – und das nur, weil Harriet ein Verhältnis mit zwei verheirateten Männern hat! Immer ging es prima, denn jeder hatte sich an Harriets Zeiteinteilung zu halten. Aber einmal tauchen ja doch – zumindest in Komödien – die beiden ahnungslosen Kontrahenten gleichzeitig auf.

Preis: 16,50 €


1004

Der Kaiser von Atlantis

Oper

DER KAISER VON ATLANTIS

Musikalische Leitung: Axel Kober
Inszenierung: Ilaria Lanzino
Dramaturgie: Anna Grundmeier

Eine wahre Renaissance erlebt derzeit Viktor Ullmanns »Der Kaiser von Atlantis«. Der 1944 in Auschwitz ermordete Komponist schrieb seine Oper im Konzentrationslager Theresienstadt als Allegorie auf die politischen Verhältnisse: Als der tyrannische Kaiser Overall den Krieg Aller gegen Alle verkündet, verweigert der Tod seinen Dienst. Niemand kann fortan mehr sterben, das Land versinkt im Chaos.

Preis: 18,00 €


1022

Rendezvous um halb 8

Oper

RENDEZVOUS UM HALB 8

Musikalische Leitung
Marie Jacquot
Dramaturgie
Anna Grundmeier / Maurice Lenhard

Zücken Sie Ihre Kalender, denn Sie haben eine Verabredung – genauer gesagt: ein „Rendezvous um halb 8”! Unter diesem Titel laden wir Sie ab der kommenden Saison an jeweils zwei Terminen zum musikalischen Blind Date ins Opernhaus Düsseldorf und Theater Duisburg ein. Wie es sich für ein echtes Blind Date gehört, erfahren Sie erst am Abend selbst, wer und was Sie erwartet. Alles, was Sie mitbringen müssen, sind ein wenig Neugier und viel gute Laune; wir sorgen für das stilvolle Ambiente und ein hochkarätiges Programm, bei dem unsere Solist*innen Ihr Herz garantiert zum Klopfen bringen werden. Verlieben nicht ausgeschlossen!

Preis: 18,00 €


1006

Vissi d'arte

Oper

VISSI D’ARTE

Musikalische Leitung: Wolfgang Wiechert
Inszenierung: Johannes Erath
Dramaturgie: Anna Melcher
Puccini, Verdi, Wagner, Strauss, Offenbach, Cole u.v.a.

Johannes Erath entwirft für die Deutsche Oper am Rhein eine szenisch-musikalische Zustandsbeschreibung über die Auferstehung des Bühnenraums und seiner Zauberdinge, über die Möglichkeiten des Bühnenkusses, den Zauber des ersten Tons und die Stolperkanten der abständigen Bühnenhygiene, über die es mit Humor und Theaterwunder zu tänzeln gilt – oder klangvoll hinzuknallen.

Preis: 18,00 €

Termine:
07.10.2020 19:30
11.10.2020 18:30
14.10.2020 19:30
23.10.2020 19:30


1002

Comedian Harmonists in Concert

Oper

COMEDIAN HARMONISTS IN CONCERT

Musikalische Leitung: Patrick Francis Chestnut

Unter der versierten musikalischen Leitung von Patrick Francis Chestnut präsentiert unser hochkarätiges Solistenensemble in einem moderierten Konzertabend die beliebtesten Lieder der Comedian Harmonists. Die Begeisterung für die Musik nach amerikanischem Vorbild aus den goldenen Zwanzigern scheint ungebrochen, das sechsköpfige Berliner Ensemble hat Musik geschaffen, die bis heute begeistert.

Preise:
SitzKategorie - 1 - 26,00 €
SitzKategorie - 2 - 9,20 €
SitzKategorie - I - 29,00 €


1020

Viva L'italianità!

Oper

VIVA L’ITALIANITÀ!

mit Adela Zaharia, Ramona Zaharia, Bogdan Baciu, Bogdan Talos

»Viva l‘italianità! « verspricht dieses Konzert und lässt den Belcanto der italienischen Oper vollmundig hochleben.
Und bevor wir uns versehen, trägt uns die leidenschaftstrunkene Musik von Bellini, Rossini, Donizetti und Co in das Land, wo d die Liebe auf der Opernbühne immer noch herzzerreißender erzählt wird als anderswo. Gehen wir also auf Entdeckungsreise und freuen uns auf »schönen Gesang«.

Preis: 18,00 €

Termine:
11.10.2020 15:00
13.10.2020 19:30
18.10.2020 18:30
28.10.2020 19:30
31.10.2020 19:30


30045

Ballett: Far and near are all around

Oper

BALLETT: FAR AND NEAR ARE ALL AROUND

Choreographie: Demis Volpi / Juanjo Arques
Dramaturgie: Carmen Kovacs / Maurice Lenhard

»Umgeben von Ferne und Nähe« – so könnte man die titelgebenden Worte aus Caroline Shaws »Partita for 8 Voices« frei übersetzen, die sich über den Abend schreiben. Auf der Suche nach einem Beinamen für das 21. Jahrhundert, prägte der britische Autor George Monbiot den Begriff des »Zeitalters der Einsamkeit«. Trotz immer dichterer Kommunikation und medialer Vernetzung sei es vor allem die junge Generation, die zunehmend mit sozialer Isolation und Kontaktschwierigkeiten zu kämpfen habe. Die vergangenen Monate haben das oft unsichtbare Phänomen der Einsamkeit in ein breiteres Bewusstsein gerückt. Juanjo Arqués wagt mit seiner ersten Kreation für das Ballett am Rhein einen Blick hinter scheinbar schützende Fassaden und zeichnet Porträts moderner Suchender.

Preis: 18,00 €

Termine:
17.10.2020 20:00
22.10.2020 20:00
24.10.2020 20:00


1018

Salon Pitzelberger

Oper

SALON PITZELBERGER

Musikalische Leitung: Axel Kober / Patrick Francis Chestnut
Dramaturgie: Anna Grundmeier
Operette Konzertant

Um die gute Gesellschaft von Paris zu beeindrucken, hat Julius von Pitzelberger keine Kosten gespart und ein berühmtes italienisches Gesangsensemble für ein Hauskonzert verpflichtet. Leider ist dieses kurzfristig verhindert und die Blamage scheint perfekt. Die französische Operette ist bekannt für beißenden Witz und heitere Komik, aber auch für unbeschwerte Parodien der großen Oper.

Preis: 18,00 €


1734

Lars Reichow: Das Kom(m)ödchen zu Gast im RSS

Robert-Schumann-Saal

LARS REICHOW: DAS KOM(M)ÖDCHEN ZU GAST IM RSS

Ich

Lars Reichow hat ein neues Bühnenprogramm geschrieben. »Ich» ist mehr als ein Blick in den Spiegel, eine Scheitelkorrektur oder das Richten einer Strähne. Mit »Ich!» gelingt dem musikalischen Humanisten ein kabarettistischer Vergnügungskurs für den Umgang mit Selbstgefälligkeit und Selbstverliebtheit unter den Menschen.Endlich wieder Spaß dabei, in den Spiegel zu schauen. Wir müssen lernen, mehr über uns selbst zu lachen und uns nicht so wichtig zu nehmen.

Preis: 25,00 €

Termin: 31.10.2020 20:00


9263

Milou & Flint

Savoy

MILOU & FLINT

blau über grün

Klavier, Gitarre, Akkordeon, Fußschlagzeug, Cello und Trompete – kein Orchester, sondern ein Duo entlockt diesen Instrumenten verzaubernde Melodien, die zusammen mit perfektem Harmoniegesang eine einzigartige Melange ergeben. milou & flint sind weit mehr als Singer/Songwriter, die das ehrlich Handgemachte lieben und berührende Geschichten erzählen. Ihr kreativer Poesie-Pop ist bunt wie das Leben, mal fröhlich verspielt, mal nachdenklich.

Preis: 19,00 €

Termin: 01.10.2020 20:00


9221

Die Düsseldorf Toastmasters

Savoy

DIE DÜSSELDORFER TOASTMASTERS

Freiheit, Phantasie, Vielfalt

Kann man wie besessen essen und dabei schlank bleiben? Gibt es einen sicheren Weg durch die verwinkelten Gassen des Wissensbasars? Wie wird man zum erfolgreichen Entfesselungskünstler und welches musikalische Rezept hilft gegen Langeweile? Auf der 3 *. Düsseldorf Redner-Nacht 2020* werden Strategien zur Bewältigung dieser und anderer Herausforderungen unterhaltsam und mit einer Prise Humor dargestellt.

Preis: 24,00 €

Termin: 02.10.2020 19:30


9196

Alte Bekannte

Savoy

ALTE BEKANNTE

Bunte Socken Tour Tour

Das A-cappella-Quintett Alte Bekannte, Nachfolgeband der legendären Wise Guys, geht ab Sommer 2019 auf Deutschlandtour. Die schon jetzt große Fangemeinde und alle erstmaligen Konzertbesucher erwartet ein extrem kurzweiliger Abend, an dessen Ende die Allermeisten wohl aus dem Konzertsaal schweben und sagen werden: »Das Leben ist ja wirklich schön!« – auch wenn Alte Bekannte selbstverständlich wissen, dass ihre These durchaus diskutabel ist.

Preis: 34,50 €

Termine:
11.09.2022 20:00
11.09.2022 15:00


9948

LaLeLu

Savoy

LALELU

Unplugged -Musik pur

LaLeLu unplugged – vier Barhocker, vier Mikrofone, vier Stimmen. Die Hamburger Vollblut Musiker haben ein verblüffend anderes Programm zusammengestellt voller mitreißender neuer Songs und grandioser Jazz-, Oper- und Schlagertitel aus 25 Jahren Bandgeschichte. Das Ergebnis: Ein Abend, der von der Leidenschaft für A cappella lebt und zugleich großartiges Entertainment ist.

Preis: 18,00 €

Termin: 07.10.2020 20:00


9169

The Cast

Savoy

THE CAST

Die Rockstars der Oper

Seriöser Operngesang als unterhaltsamer Spaß? The Cast, die junge, international besetzte Opernband mit Klassik-Spitzenausbildung, belebt mit frischer Herangehensweise und feinsinnigem Humor Werke von Mozart, Verdi und Co. so, wie sie geschaffen wurden: als aufregend, lustig, kritisch-sinnliche Geschichten. Wo immer die aus den USA, Kanada, Chile, China und Deutschland stammenden Künstler auftreten, bringen sie das Publikum zum Lachen, Klatschen und Kreischen, wenn sie zwischen den atemberaubend dargebrachten Liedern und Arien über sich und auch über ihre persönlichen Lieblings-Bühnen-Pannen erzählen.

Preis: 18,00 €

Termin: 08.10.2020 20:00


9338

Georgette Dee & Terry Truck

Savoy

GEORGETTE DEE & DIE DREAMBOYS

Traum-Zeit-Gesänge

Georgette Dee singt viele neue Lieder, Balladen und Chansons, – musikalisch, sinnlich, philosophisch, verspielt. Und sie fragt sich in ihren Geschichten dazwischen nach dem Sinn des Lebens!

Preis: 21,00 €

Termin: 25.03.2022 20:00


9213

Matt Andersen

Savoy

MATT ANDERSEN

with special guest Alan Doyle Trio

Gefeierter Blues-Soul-Songwriter Matt Andersen aus Kanada im Oktober 2020 auf gemeinsamer Tournee mit dem Alan Doyle Trio. Vom Club bis ins Theater hat Matt Andersen stets immer wieder die Authentizität seines Blues unter Beweis gestellt. Der in Kanada geborene Songwriter veröffentlichte erst im vergangenen Jahr sein aktuelles Album »Halfway Home by Morning«. Eine Platte, die seiner bisherigen Diskografie an Ehrlich- und Kompromisslosigkeit in Nichts nachsteht.

Preis: 22,50 €

Termin: 02.11.2022 20:00


9068

Storno

Savoy

STORNO

Sonderinventur 2022

Eine Inventur ist bekanntlich die Erfassung vorhandener Bestände, um dabei Ungereimtheiten ans Tageslicht zu fördern. Storno legt den Finger in politische und sonstige Wunden: Funke, Philipzen und Rüther durchforsten die Lage der Dinge, um Abseitiges, Bewährtes und Skurriles aufzutischen. Das Ergebnis ist eine Sonderinventur, die es in sich hat.

Preis: 20,50 €

Termin: 15.05.2022 19:00


9276

Marc Weide

Savoy

MARC WEIDE

Kann man davon leben?

Wenn Marc Weide die Bühne betritt, sind ungläubiges Staunen und großartige Unterhaltung auf der Tagesordnung. Mit einer Mischung aus Close-Up-Magie und humoristischer Unterhaltung beweist der Zauber-Entertainer, dass es keiner Großillusionen bedarf, um sein Publikum ins Reich der Magie zu entführen.

Preis: 22,00 €

Termin: 14.01.2022 20:00


9180

René Marik

Savoy

RENÉ MARIK

Ze-Hage! Best of plus X

Wenn er auftritt, wird er plötzlich unsichtbar. Er lässt seine Puppen in Rollen schlüpfen, die an Virtuosität und Lebendigkeit unübertrefflich sind. Millionen Internetnutzer und tausende Live-Zuschauer kennen ihn bereits. Mit seinem Programm: „Ze Hage – Best of plus X” tourt René Marik 2020 wieder durch Deutschland, im Gepäck seine Spielfiguren, allen voran natürlich Maulwurfn, den Frosch Falkenhorst und Kalle, den Eisbären.

Preis: 22,50 €

Termin: 30.09.2021 20:00


9070

René Steinberg

Savoy

RENÉ STEINBERG

Trifft Doc Esser

Der eine ist Mediziner und Rockmusiker, der andere Kabarettist und gelernter Literaturwissenschaftler. Gemeinsam treffen sie sich, um sich auf die Suche zu begeben: was tut einem Menschen gut? Was braucht man? Um diesen elementaren Fragen zu begegnen, werfen beide ihre jeweiligen Gewerke in die Waagschale und auf die Bühne: Medizin/Humor, Gesundheit/gesellschaftliche Betrachtung, Biologie/Poesie, klassische Literatur und neuste Studien.

Preis: 18,00 €

Termin: 31.10.2020 20:00


917

Volksfeind for future

Schauspielhaus Großes Haus

VOLKSFEIND FOR FUTURE

nach Henrik Ibsen mit Aktivist*innen der Klimabewegung
Regie: Volker Lösch

Inspiriert von der #fridaysforfuture-Bewegung, mit der Schüler*innen weltweit gegen den Klimawandel protestieren, unternimmt Volker Lösch eine Überschreibung von Ibsens Umweltklassiker »Ein Volksfeind«. Hat nicht die 16-jährige Greta Thunberg Recht mit ihrer glasklaren Analyse? Ist die Welt wirklich um einfache Antworten verlegen, wenn es um die Zukunft unseres Planeten geht?

Preise:
SitzKategorie - 1 - 20,00 €
SitzKategorie - 2 - 13,00 €
SitzKategorie - 2 f 1 - 11,00 €
SitzKategorie - BT - 12,00 €
SitzKategorie - Erm - 8,00 €
SitzKategorie - Vor - 10,00 €

Termin: 15.06.2022 19:30


907

Henry VI & Margaretha di Napoli

Schauspielhaus Großes Haus

HENRY VI. & MARGARETHA DI NAPOLI

von William Shakespeare
Regie: David Bösch

Die Fehden zwischen den Häusern York und Lancaster gingen als »Rosenkriege« in die Geschichte ein. Vom charismatischen Heldenkönig Heinrich V. ist die Krone auf seinen kleinen Sohn übergegangen, und die Herzöge versuchen sofort, die Gelegenheit zum Umsturz zu nutzen. Der Junge wächst schließlich zu einem guten, aber leider nicht zu einem starken Mann heran – seine Frau dagegen, Margaretha di Napoli, ist ein Machtmensch.

Preise:
SitzKategorie - 1 - 20,00 €
SitzKategorie - 2 - 13,00 €
SitzKategorie - BT - 12,00 €
SitzKategorie - Erm - 8,00 €
SitzKategorie - Vor - 10,00 €


5113

Rosso Suono

Schloss Eller

ROSSO SUONO

Alte Musik

Die italienische Mezzosopranistin Eva Marti und die Sopranistin Julia Sophie Hagenmüller haben sich zusammen mit der Cellistin Barbara Hartrumpf und dem Gitarristen Daniel Seminara in ihrem Programm „Bleib bei mir, mein Herz” auf Alte Musik spezialisiert. Drei selten aufgeführte Kantaten von Alessandro Scarlatti bilden die tragenden Säulen des Programms. Um diese Säulen ranken sich weitere inhaltlich passende Stücke italienischer und englischer Komponist*innen des späten 16. und frühen 17. Jahrhunderts.

Preis: 16,00 €

Termin: 25.10.2020 17:00


12247

Spark. Die klassische Band

Stadttheater Ratingen

SPARK. DIE KLASSISCHE BAND

Bach – Berio – Beatles. Eine Hommage an musikalische Heroen
Daniel Koschitzki & Andrea Ritter (Blfl), Stefan Balazsovics (Vl), Victor Plumettaz (Vc), Christian Fritz (Kl)

In seinem neuen Programm führt Spark drei Ikonen der westlichen Musik zusammen: Johann Sebastian Bach als Urvater der klassischen Kunstmusik, Luciano Berioals einen der prägendsten Komponisten des 20. Jahrhunderts und die Beatles als Titanen der Popmusik. So verschieden diese drei Klangwelten zunächst erscheinen mögen, so eint sie der Geist des Visionären, ein Ausdruck subtiler Sinnlichkeit und das Flair beständiger Neugier. Und genau darin liegt der Reiz für die Musiker von Spark, die es genießen, sich immer wieder neu zu erfinden und zu hinterfragen. Hoch virtuos bewegen sie sich zwischen Bachschem Kontrapunkt, bekannten Beatles-Hits und Berios Avantgardefarben. Dabei erschließen sie sich und ihren Zuhörern beständig neue Klänge und Szenerien, verbinden Vertrautes mit Ungehörtem, erweitern, erläutern, kontrastieren und schaffen einen lebendigen Dialog zwischen Barock und Moderne.

Preis: 11,00 €

Termin: 09.10.2020 20:00


12253

Romeo und Julia

Stadttheater Ratingen

ROMEO UND JULIA

Tragödie von William Shakespeare
mit: Julia Borgmeier, Reiner Gabriel, Felix Isenbügel u.a.

In der italienischen Stadt Verona verlieben sich Romeo Montagues und Julia Capulet ineinander. Das Problem: Sie gehören zwei bis aufs Mark verfeindeten Familien an. Zur Geheimhaltung gezwungen, lassen sie sich ohne Wissen ihrer Familien trauen. Kurz darauf tötet Romeo in einer Auseinandersetzung Tybalt, einen Capulet und Cousin Julias. Romeo wird aus Verona verbannt und flieht nach Mantua. Julia soll nach dem Willen ihrer Eltern in aller Eile mit dem Grafen Paris verheiratet werden. Bruder Lorenzo reicht ihr einen Schlaftrunk, der sie für einige Zeit in einen todesähnlichen Zustand versetzt, um so der Hochzeit zu entgehen. Romeo von dem Plan in Kenntnis zu setzen misslingt und er eilt nach Verona zum vermeintlichen Grab seiner Frau…

Preis: 14,00 €

Termin: 28.10.2020 20:00


2773

Katinka Buddenkotte

Takelgarn Theater

KATINKA BUDDENKOTTE

„Liebling der Schwerkraft”

In ihrem neuen Programm erklärt die Bestseller-Autorin und Kabarettistin, wie man den Alltag als Fallsüchtige meistert, Suchmaschinen nachhaltig zerstört, und jeden Kurztrip zu einer Expedition in die Vorhölle ausbaut. Zwischendurch gibt es wertvolle Tipps gegen Selbstoptimierung, Kleidergrößenwahn und Ziermöbel.

Preis: 16,50 €


2753

Jörg Schumacher

Takelgarn Theater

JÖRG SCHUMACHER

Lügenpresse

Sagen uns die Medien die Wahrheit? Gibt es ein Netzwerk von guten und bösen Journalisten? Sind die Öffentlich-Rechtlichen nur ein Sprachrohr? Was wird uns verschwiegen? An welchen Stammtischen denken sich Politiker und Journalisten die Geschichten aus? Es reicht! Jetzt kommt die Wahrheit auf den Tisch! Der Hamburger Comedian arbeitete elf Jahre lang als Redakteur bei BILD.

Preis: 16,50 €

Termin: 02.10.2020 20:00


2720

Rene Sydow

Takelgarn Theater

RENE SYDOW

Heimsuchung – Kabarett

Ein fröhliches Feuerwerk der Boshaftigkeit gegen Politiker, Prominenz und Political Correctness. Doch leider steht auch noch die »Heim-Suchung« für den eigenen Opa an und angesichts des aktuellen Pflegenotstands gibt es zumindest aus privater Sicht keinen Anlass zur Heiterkeit. Wie können wir in Würde altern? Was ist ein Menschenleben überhaupt wert? Ist das noch Kabarett oder geht es schon um Leben und Tod

Preis: 20,00 €

Termin: 03.10.2020 20:00


2533

Jens Heinrich Claassen

Takelgarn Theater

JENS HEINRICH CLAASEN

ich komm schon klar
Musik und Comedy

Endlich hatte Jens Heinrich Claassen eine tolle Freundin gefunden, alles war rosarot und jetzt ist sie weg. Einfach so. Schlimmer noch, die blöde Kuh hat ihn aus der gemeinsamen Wohnung geworfen. Nun steht er da. Alleine, traurig und ohne Dach überm Kopf. Und weil Jens Heinrich Claassen kein Aufgeber ist, muss er jetzt klar kommen. Sollte zu schaffen sein, andere kriegen das ja auch hin.

Preis: 16,50 €

Termin: 04.10.2020 18:00


2741

Sia Korthaus

Takelgarn Theater

SIA KORTHAUS

Im Kreise der Bekloppten – Schon 25 Jahre Solokabarett

Im neuen Programm zeigt sie ihr ganzes Können und es tauchen liebgewonnene Figuren wieder auf, u.a. Biggi, die mit schlichten Worten die Welt erklärt und die tabulose Oma Emmi. Mit all diesen »Alter Egos« und den aktuellen Komikern, die unsere Welt regieren, ist Sia Korthaus mitten im Kreise der Bekloppten

Preis: 16,50 €

Termin: 07.10.2020 20:00


2789

Markus Grimm

Takelgarn Theater

MARKUS GRIMM

Zur Freiheit ein Stück

Eine Stimme, eine Gitarre und unzählige Geschichten. Eine Castingshow gewinnen, sich freischwimmen und über Jahre später noch immer auf der Bühne stehen? Klingt nach einem Märchen und ist in seinem Falle auf mehreren Ebenen wahr. Ein musikalischer Abend mit wahren Liedern aus dem stationenreichen Alltag eines anonymen Castingshow-Gewinners.

Preis: 16,50 €

Termin: 08.10.2020 20:00


2766

Sabine Murza

Takelgarn Theater

SABINE MURZA

Murzarellas Music-Puppet-Show – Bauchgesänge
und andere Ungereimtheiten

Eine Kanalratte, die Heavy Metal röhrt, ein verrückter Kakadu, der herzergreifend Schlager singt und eine kapriziöse Buchhalterin, die in schönstem Klassiktimbre Opernarien schmettert: Sabine Murza alias Murzarella lässt ihre Puppen nicht tanzen, sondern: singen! Und das in drei verschiedenen Stimmen und auf exzellentem Niveau.

Preis: 16,50 €

Termin: 09.10.2020 20:00


2786

Stefan Danzinger

Takelgarn Theater

STEFAN DANZINGER

Dann isset halt so

Manchmal ändern sich die Dinge im Leben so, dass man feststellen muss, dass man selbst gar nicht so wichtig ist. Stefan Danziger nimmt sich und seine Bedeutungslosigkeit auf die Schippe. Angefangen bei alltäglichen Dingen bis hin zu weltgeschichtlichen Ereignissen, die vielleicht nur durch Scheitern möglich wurden. Er zeigt auf, dass Misslungenes allemal witzig ist.

Preis: 16,50 €

Termin: 10.10.2020 20:00


2567

Charlie Martin

Takelgarn Theater

CHARLIE MARTIN

Zauber-Show

Selbstironisch und voller Sprachwitz lässt Zauberkünstler Charlie Martin die Grenze zwischen Bühne und Gästen verschwimmen und macht als genialer Pfiffikus sein Publikum zum Hauptdarsteller. Charlie Martin zaubert seit 18 Jahren für Roncalli und ist international gefragt.

Preis: 16,50 €

Termin: 29.10.2020 19:30


2593

Sabine Wiegand

Takelgarn Theater

SABINE WIEGAND

Dat Rosi sieht rot

Die sympathische Ruhrpottproletin ist aufgeregt und nervös. Die Feierlichkeiten anlässlich ihrer Silberhochzeit mit ihrem Göttergatten Mamfred stehen vor der Tür. Doch hinter der Tür lauert der Abgrund und die geplante Reise läuft völlig aus dem Ruder. In 90 mitreißenden Minuten verliert sie erst ihre Lockenwickler und dann ihre Fassung. DAT ROSI sieht rot und rechnet mit allem gnadenlos ab.

Preis: 16,50 €


2537

Der Schrecksenmeister

Takelgarn Theater

DER SCHRECKSENMEISTER

von Walter Moers

Für alle Freunde des skurrilen und schwarzen Humors präsentiert das Figurentheater Kronos den »Schrecksenmeister« nach dem gleichnamigen Roman von Walter Moers. Begeben Sie sich mit uns auf eine Reise in ein zamonisches Märchen mit skurrilen Figuren, das vom Figurentheater Kronos erstmals für die Bühne inszeniert wurde.

Preis: 16,50 €


7182

Cia. José Manuel Álvares

Tanzhaus NRW

CIA. JOSE MANUAL ÁLVAREZ

„Cruces” Uraufführung

Mit „Cruces” unternimmt der aus Sevilla stammende Jose Manuel Álvarez eine Annäherung an den Flamenco. Dabei untersucht er die verschiedenen Ausdrucksformen und die Inszenierung auf der Bühne genauso, wie den Flamenco in seinen alltäglichen Erscheinungsformen. Die vier Hauptakteure Tanz, Gesang, Gitarre und Perkussion brechen die traditionelle Hierarchie der Flamenco Codes auf und treten in einen Dialog. Gemeinsam suchen sie einen Ort der Begegnung, einen Punkt des Gleichgewichts, der es ermöglicht, die Durchlässigkeit des Flamenco zu erkennen und seiner Intimität näher zu kommen.
Jose Manuel Álvarez arbeitete mit Tänzer*innen und Choreograf*innen wie Marco Flores, Olga Pericet, Juan Carlos Lérida und Guillermo Wieckert. Als Tänzer war er Teil von Tourneen renommierter Künstler*innen, die ihn durch Europa und Asien führten. Seit dem Jahr 2014 arbeitet er selbst als Choreograf.

inkl. VRR-Ticket, Dauer: 70 Min.

Preis: 26,00 €

Termine:
09.10.2020 20:00
10.10.2020 20:00


1372

Extrawurst

Theater an der Kö

EXTRAWURST

von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob
Regie: Volker Schmalöer
mit: Madeleine Nietsche, Martin Zuhr, Parbet Chugh, Stefan Bockelmann, Stephan Schleberger

Eigentlich ist es nur eine Formsache: Im Tennisclub soll über die Anschaffung eines neuen Grills für die Vereinsfeiern abstimmen werden. Normalerweise kein Problem – gäbe es nicht den Vorschlag, auch einen eigenen Grill für das einzige türkische Mitglied des Clubs zu finanzieren. Denn gläubige Muslime dürfen ihre Grillwürste bekanntlich nicht auf einen Rost mit Schweinefleisch legen. Eine gut gemeinte Idee, die aber immense Diskussionen auslöst.

Preis: 16,00 €

Termine:
07.09.2021 20:00
08.09.2021 20:00
09.09.2021 20:00
10.09.2021 20:00
11.09.2021 20:00
12.09.2021 18:00
14.09.2021 20:00
15.09.2021 20:00
16.09.2021 20:00
17.09.2021 20:00
18.09.2021 20:00
19.09.2021 18:00


1909

Mörder Roulette

Theater an der Luegallee

MÖRDER ROULETTE – BLOOD MONEY

MysteriöserThriller von The Heather Brothers
Regie: Christiane Reichert
mit: Kris und Mona Köhler, Julia Kretschmer, Christiane Reichert

Liz und Mike haben ein gefährliches Geheimnis. Das kettet sie seit 20 Jahren aneinander. Ihre Ehe ist eine Farce, zwischen den beiden nur noch Hass. Es gibt anscheinend nur einen Ausweg: Mord. Doch wer ermordet wen – und wann – und wie? Ein grandioses Verwirrspiel beginnt, an dessen Ende es keine Mörder, sondern nur noch Tote gibt.

Preis: 14,00 €

Termine:
09.07.2021 20:00
10.07.2021 20:00
10.07.2021 15:00
11.07.2021 15:00
09.09.2021 20:00
10.09.2021 20:00
11.09.2021 20:00
11.09.2021 15:00
16.09.2021 20:00
17.09.2021 20:00
18.09.2021 20:00
18.09.2021 15:00
19.09.2021 15:00


1928

Das Bestee aus dem Evertsbusch

Theater an der Luegallee

DAS BESTE AUS DEM EVERTSBUSCH

Musikkabarett von und mit Nicolas Evertsbusch, Klavier und Gesang

Seit vierzig Jahren spielt er Klavier, seit zehn Jahren schreibt er Lieder – da muss doch endlich mal was Vernünftiges bei rauskommen! Ist es auch, nämlich ein Auftritt im Theater an der Luegallee! Mit Liedern wie „Angela Merkel Spielerfrau", „Schöner wohnen in Köln" oder dem "Morgenmuffel" singt sich der Chansonnier mit Hang zum absurden Humor ungefragt in die Ohren seiner Opfer.

Preis: 14,00 €


1904

Miss Marple ermittelt

Theater an der Luegallee

MISS MARPLE ERMITTELT

Scherz beiseite
nach »Ein Mord wird angekündigt« von Agatha Christie
Regie: Christiane Reichert
mit: Nadine Karbacher, Kris Köhler, Saskia Leder, Christiane Reichert,
Sylvia Schlunk

Aufregung in Little Paddocks: Die Blacklocks erfahren durch eine Annonce in der Zeitung, dass in ihrem Haus ein Mord stattfinden soll. Die neugierige Anteilnahme der Nachbarn nimmt mehr und mehr voyeuristische Züge an. Gott sei Dank nimmt sich Miss Marple des Falles an; aber auch sie kann nicht verhindern, dass nach einem Stromausfall eine Leiche im Wohnzimmer liegt. Doch wer ist der Tote? Wer ist der Mörder? Und wird es am Ende gar noch mehr Leichen geben?

Preis: 14,00 €

Termine:
02.06.2022 20:00
03.06.2022 20:00
04.06.2022 20:00
04.06.2022 15:00
05.06.2022 15:00
06.06.2022 15:00
09.06.2022 20:00
10.06.2022 20:00
11.06.2022 20:00
11.06.2022 15:00
12.06.2022 15:00


1914

Mord kann tödlich sein

Theater an der Luegallee

MORD KANN TÖDLICH SEIN

Erlesenes Krimikabarett von und mit Frank Meyer

Mit todsicheren Tatorttipps für die Kunst des kultivierten Killens, unter besonderer Berücksichtigung des gepflegten Gattenmords. Mit Literaten, die über Leichen gehen, Mörder(inne)n, die alles falsch machen, und einigen der berühmtesten Roman- und Film-Detektive. Der ultimative Mordknigge für blutige Anfänger & kaltblütige Fortgeschrittene: parodistisch, satirisch, „urkomisch diabolisch”

Preis: 13,00 €

Termin: 16.10.2020 20:00


1915

Heute werden wir nicht alt!

Theater an der Luegallee

HEUTE WERDEN WIR NICHT ALT!

Philosüffiges Kabarett von und mit Frank Meyer

Höchst vergnügliche und verblüffende, hintergründige Anti-Aging-Therapie für Jung & Alt. Thema: Das größte Rätsel des Lebens: die ZEIT. Gibt es die überhaupt? Aber wo? Und wenn ja: warum so wenig davon? Weshalb werden wir nicht jünger? Was hat ein Glas Wein mit dem Universum gemein? Solche Fragen stellt sich der gelernte Philosoph und Schauspieler Frank Meyer. „Brillant. Die Gehirnzellen tanzen Tango

Preis: 13,00 €

Termin: 18.10.2020 15:00


1924

Die Therapie

Theater an der Luegallee

DIE THERAPIE

nach dem Psychothriller von Sebastian Fitzek
Regie: Nils Findling
mit Nils Findling, Mona und Kris Köhler

Viktor Larenzs Tochter verschwindet unter mysteriösen Umständen spurlos. Es gibt keine Zeugen, eine Leiche wird nie gefunden. Jahre später bekommt er Besuch von einer jungen Autorin, die unter Wahnvorstellungen leidet und ihn bittet, sie zu therapieren. Sie behauptet, Visionen von einem Mädchen zu haben, das spurlos verschwunden sei. Doch was Viktor mit dieser Therapie in Gang setzt, übertrifft seine schlimmsten Alpträume…

Preis: 13,00 €


1920

Es ist wieder Halloween

Theater an der Luegallee

ES IST WIEDER HALLOWEEN

Geschichten zum Gruseln, Schauern und Bibbern
mit Felix von Frantzius, Christiane Reichert und am Klavier Nicolas Evertsbusch

31. Oktober – Halloween. Kinder laufen verkleidet durch die Straßen und überall hört man: „Süßes oder Saures!” In diesem Jahr wird es auch an der Luegallee düster und geheimnisvoll: Christiane Reichert und Frank Bahrenberg lesen sich durch die berühmtesten Gruselgeschichten und makabersten Anekdoten. Von Stephen King bis Edgar Allan Poe – für jeden ist etwas dabei.

Preis: 19,00 €

Termin: 31.10.2021 15:00


15432

Kanaren 27° 29° N − Acht Inseln − Acht Welten

UFA Palast

KANAREN 27° 29° N – ACHT INSELN – ACHT WELTEN

mit Stefan Erdmann

Die Mandelblüte im Winter, der schneebedeckte Teide, subtile Waldlandschaften und Pflanzenwelten, das Lebensgefühl und die Traditionen der Bevölkerung – der Filmemacher Stefan Erdmann hat die Inseln des ewigen Frühlings über Jahre hinweg auf außergewöhnlichen Bildern festgehalten und zeigt den Wandel der Landschaften im Jahreszyklus. Seine Reise-Reportage ist eine Hommage an die Inseln im Atlantik und ein Urlaub für Augen, Ohren und Seele …

Preis: 17,00 €

Termin: 04.10.2020 20:00


3358

Lisa Feller

Zakk

LISA FELLER

Ich komm jetzt öfter!

Lisa Feller mit ihrem neuen Programm!
Die sympathische Komikerin ist überall ein mehr als nur gern gesehener Gast und nun endlich auch wieder auf der zakk Bühne.

Preis: 24,00 €

Termin: 19.05.2022 20:00


Wir freuen uns auf Ihre Bestellung

 

Düsseldorfer Volksbühne e. V.
Wettinerstraße 13, 40547 Düsseldorf, Telefon 0211 – 55 25 68
www.kulturamrhein.de, info@kulturamrhein.de

Wenn dieser Newsletter in Ihrem Mailprogramm nicht richtig dargestellt wird, können Sie hier die Webversion abrufen.

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden