Aktuelle Veranstaltungen im Juli, August und September

Aktuelle Veranstaltungen im Juli, August und September

 

Liebe Mitglieder,

auch wenn es noch ein bisschen dauert, bis die meisten der Spielstätten die neue Saison vorsichtig beginnen, können wir Ihnen doch einige Veranstaltungen anbieten.

Wir haben unser Kultur Aktiv Angebot für Sie mit einigen neuen Führungen erweitert. Ute Pannes, die Sie bisher vielleicht von der beliebten Tonhallen-Führung kennen, bietet nun auch einen Rundgang »Auf den Spuren von Mutter Ey« oder durch das »Roman(t)ische Gerresheim« . Ein kleiner Ausblick in den September wagen wir auch schon, denn dann stößt Antje Kahnt als weitere Stadtführerin zu unserem Programm und begeht mit Ihnen »Petit Paris« oder schlüpft in die Rolle der Clara Schumann.

Auch die Düsseldorfer Filmkunstkinos freuen sich nach wie vor auf Ihren Besuch. Im August können Sie neben den Überraschungsfilmen, auch die Filmbiographie »Rocketman« von Elton John erneut auf der großen Leinwand sehen.

Bitte beachten Sie weiterhin die einzuhaltenden Hygieneregelungen.


10273

Führung: Auf den Spuren von Mutter Ey

Führung

FÜHRUNG: AUF DEN SPUREN VON MUTTER EY

Was wäre die rheinische Avantgarde ohne das "Ey"? Max Ernst, Otto Dix, Gert Wollheim, Otto Pankok, alle haben sie bei ihr gesessen, Kaffee getrunken und diskutiert. Und sie hat ihre Bilder aufgehängt und verkauft. Die Altstadt war "Mutter Eys" Zuhause, wir folgen ihren Spuren…

Dauer: ca. 60 Minuten
Treffpunkt: Anna Maria Luisa de Medici Platz, 40213 Düsseldorf

Preis: 11,50 €


11016

Führung: Der Düsseldorfer Nordfriedhof − Künstler, Gräber und Gelehrte

Führung

FÜHRUNG: DER DÜSSELDORFER NORDFRIEDHOF – KÜNSTLER; GRÄBER UND GELEHRTE

Bei der Führung über den Düsseldorfer Nordfriedhof erläutert Kunsthistoriker Klaus Siepmann zahlreiche Grabmäler bedeutender Persönlichkeiten aus Kultur und Wirtschaft.
Als »Friedhof hinter dem Tannenwäldchen« im Jahr 1884 eröffnet, hat sich der heutige Nordfriedhof zu einem der schönsten Parkfriedhöfe Deutschlands entwickelt, auf dem u. a. die Grabanlagen der Industriellenfamilien Henkel, Haniel, Lueg, Poensgen, Bagel, Girardet, Heye, Trinkaus und der Künstler Achenbach, Bendemann, Roeber, Tadeusz und von Louise Dumont, Gustav Lindemann, Johanna Ey und vielen anderen zu finden sind.

Dauer: ca. 2 Std.
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn am Haupteingang Nordfriedhof, Johannstraße
Anfahrt: Haltestelle Johannstraße: Straßenbahnlinie 707

Preis: 16,50 €


10207

Überraschungsfilm Juli

Kino Atelier

Überraschungsfilm

In Zusammenarbeit mit dem Atelier-Kino im Savoy-Theater bietet die Düsseldorfer Volksbühne/Kultur am Rhein an jedem 3. Donnerstag im Monat eine Kinoreihe an.
Unter dem Titel »Überraschungsfilm« zeigt das Atelier Kino einen aktuellen Film, und manchmal sogar eine Premiere, zum ermäßigten Preis. Der Beginn ist 19 Uhr bis 20 Uhr (wird rechtzeitig auf den Karten bekannt gegeben). Der Name des Filmes wird vorher nicht verraten.
Das ATELIER IM SAVOY wurde 1958 eröffnet. Konzept war, dieses Kino zum ersten Filmkunstkino Düsseldorfs zu machen. Ein Jahr nach der Eröffnung wurde das Atelier in die Gilde Deutscher Filmkunsttheater aufgenommen, wo es bis heute Mitglied ist.

Preis: 6,00 €

Termin: 15.07.2021 19:00


10607

Überraschungsfilm Juli

Kino Metropol

Überraschungsfilm

In Zusammenarbeit mit dem Metropol Kino bietet die Düsseldorfer Volksbühne seit 2015 an jedem viertem Montag im Monat eine neue Kinoreihe an.
Unter dem Titel »Überraschungsfilm« zeigt das Metropol Kino einen aktuellen Film, und manchmal sogar eine Premiere, zum ermäßigten Preis. Der Beginn ist 19 Uhr bis 20 Uhr (wird rechtzeitig auf den Karten bekannt gegeben). Der Name des Filmes wird vorher nicht verraten.
Das älteste Kino in Düsseldorf ist über 70 Jahre alt! So wurde das ehemalige Vorstadtkino nach und nach zu einem der letzten überlebenden Veteranen der Programmkinoszene.

Preis: 6,00 €

Termin: 26.07.2021 19:00


9334

Nightwash Club

Savoy

NIGHTWASH CLUB

NightWash ist die Marke für Stand-up Comedy in Deutschland. Mit über 200 Live-Terminen pro Jahr ist NightWash zudem die erfolgreichste Live Comedy-Show im deutschsprachigen Raum. Künstler wie Luke Mockridge, Mario Barth, Carolin Kebekus, Chris Tall oder Faisal Kawusi hatten einen Ihrer ersten Auftritte bei NightWash. NightWash bringt die Stand-Up Comedy angesagter Comedians und Newcomer, überraschende Showeinlagen gepaart mit dem allerbesten Publikum auf die Bühne. Jede Show ein Unikat auf höchstem Niveau. Hier bleibt garantiert kein Auge trocken!

Preis: 13,60 €

Termine:
05.02.2021 20:00
26.03.2021 20:00
16.04.2021 20:00
21.05.2021 20:00
18.06.2021 20:00
23.07.2021 20:00
20.08.2021 20:00


1921

Sherlock Holmes: Der Hund von Baskerville

Theater an der Luegallee

SHERLOCK HOLMES: DER HUND VON BASKERVILLE

Kriminalstück nach A.C. Doyle
Regie: Christiane Reichert
mit: Philip Keller, André Klem, Christiane Reichert, Daniel Wandelt

Sir Charles Baskerville, ein mächtiger Adeliger, stirbt unter mysteriösen Umständen. Offenbar hat ein Geisterhund ihn geholt. Über das Moor hat er den hilflosen Sir Charles gejagt, so sagen es die Spuren, bis dessen Herz in Todesangst stockte. Eine Reihe von Verwirrungen und Verkettungen bedroht nun seinen jungen Erben Sir Henry. Definitiv ein Fall für Meisterdetektiv Sherlock Holmes!

Preis: 13,00 €

Termine:
04.03.2021 20:00
05.03.2021 20:00
06.03.2021 20:00
06.03.2021 15:00
07.03.2021 15:00
11.03.2021 20:00
13.03.2021 20:00
13.03.2021 15:00
14.03.2021 15:00


1916

Advento und Eichler

Theater an der Luegallee

ADVENTO UND EICHLER

Brasilianisch
mit Regina Advento (Gsg/Perc) und Wolfgang Eichler (P/Gsg)

Die brasilianische Sängerin Regina Advento und der Wuppertaler Jazz-Pianist Wolfgang Eichler präsentieren bekannte und weniger bekannte, aber genauso schöne brasilianisch/südamerikanische Melodien im Jazz-Lounge Stil. Es werden auch Latin-Jazz Kompositionen von Wolfgang Eichler zu hören sein.

Preis: 13,00 €


10310

Führung Roman(t)isches Gerresheim

Führung

FÜHRUNG:
ROMAN(T)ISCHES GERRESHEIM

Erleben Sie beim Rundgang im historischen Ortskern (Katharinenbergkloster, Quadenhof, Synagogen-Gedenkstein usw.) mit einer etwa halbstündigen Führung in der spätromanischen Basilika St. Margareta. Natürlich geht es auch in den alten Kreuzgang des Stifts, und Sie erfahren Geschichte und Geschichten aus und über Gerresheim, von Stiftsdamen, Hexen und heiligen Mägdelein.

Dauer: ca. 1 Stunde
Treffpunkt: Gerresheimer Rathaus, Neusser Tor 10

Preis: 11,50 €


10208

Überraschungsfilm August

Kino Atelier

Überraschungsfilm

In Zusammenarbeit mit dem Atelier-Kino im Savoy-Theater bietet die Düsseldorfer Volksbühne/Kultur am Rhein an jedem 3. Donnerstag im Monat eine Kinoreihe an.
Unter dem Titel »Überraschungsfilm« zeigt das Atelier Kino einen aktuellen Film, und manchmal sogar eine Premiere, zum ermäßigten Preis. Der Beginn ist 19 Uhr bis 20 Uhr (wird rechtzeitig auf den Karten bekannt gegeben). Der Name des Filmes wird vorher nicht verraten.
Das ATELIER IM SAVOY wurde 1958 eröffnet. Konzept war, dieses Kino zum ersten Filmkunstkino Düsseldorfs zu machen. Ein Jahr nach der Eröffnung wurde das Atelier in die Gilde Deutscher Filmkunsttheater aufgenommen, wo es bis heute Mitglied ist.

Preis: 6,00 €


10408

Überraschungsfilm August

Kino Bambi

Überraschungsfilm

In Zusammenarbeit mit dem Bambi Filmstudio bietet die Düsseldorfer Volksbühne seit 2015 an jedem 2. Mittwoch im Monat eine neue Kinoreihe an.
Unter dem Titel »Überraschungsfilm« zeigt das Bambi Filmstudio einen aktuellen Film, und manchmal sogar eine Premiere, zum ermäßigten Preis. Der Beginn ist 19 Uhr bis 20 Uhr (wird rechtzeitig auf den Karten bekannt gegeben). Der Name des Filmes wird vorher nicht verraten.
Eröffnet wurde das Bambi von Filmverleiher Erich J.A. Pietreck am 1.11.1963. Das Kino genießt bereits seit 1964 einen sehr guten Ruf als Erstaufführungskino. Seit Jahren erhält es regelmäßig Auszeichnungen für sein hervorragendes Programm.

Preis: 6,00 €


10708

Überraschungsfilm August

Kino Cinema

Überraschungsfilm

In Zusammenarbeit mit dem Cinema bietet die Düsseldorfer Volksbühne ab August 2018 an jedem 1. Donnerstag im Monat eine neue Kinoreihe an.
Unter dem Titel »Überraschungsfilm« zeigt das Cinema einen aktuellen Film, und manchmal sogar eine Premiere, zum ermäßigten Preis. Der Beginn ist 19 Uhr bis 20 Uhr (wird rechtzeitig auf den Karten bekannt gegeben). Der Name des Filmes wird vorher nicht verraten.
Vor 20 Jahren übernahm Heinz Holzapfel das Bali Kino und eröffnete es mit neuem Namen als „Neues Cinema”. Nach einer Phase im Besitz der UFA hat sich das Cinema inzwischen als hervorragendes Premierenkino etabliert. Seit einigen Jahren wird das Kino im Herzen der Düsseldorfer Altstadt regelmäßig für sein herausragendes Programm ausgezeichnet.

Preis: 6,00 €


9209

WDR 4 sing(t) mit Guildo

Savoy

WDR4 SING(T) MIT GUILDO

Der Mitsing-Spaß mit Guildo Horn

Singen ist gesund und singen macht Freude. Wenn man das noch gemeinsam mit dem größten Zeremonienmeister der Musikszene tut, kann daraus nur Großes entstehen. Deshalb laden WDR 4 und Guildo Horn zu Mitsing-Konzerten ein.
Ob in der Dusche, im Auto, unter der Bettdecke oder im Stadion: Singen befreit und vereint Körper und Geist. Singen ist magisch! Deshalb laden WDR 4 und Guildo Horn zum großen Mitsing-Konzert "WDR 4 sing(t) mit Guildo" ein. Gemeinsam mit seiner Kombo "Die Orthopädischen Strümpfe" verspricht der vielleicht größte Zeremonienmeister der Musikszene eine schrill schräge Mitsingreise durch die Jahrzehnte, bei der Erinnerungen geweckt und Stimmbänder in kollektive Ekstase versetzt werden.

Preis: 19,50 €

Termin: 21.04.2021 20:00


1917

Don and Ray

Theater an der Luegallee

DON AND RAY

Rockin‘ in Rhythm
mit Rainer Lipski (Kl) und Norbert Hotz (Kb)

Zwei musikalische Schwergewichte (ca. 200kg) haben im Verlauf ihrer gemeinsamen Konzerttätigkeit sämtlichen musikalischen Ballast abgeworfen. Es erwartet Sie ein Programm, das immer wieder leise funkelt und manchmal das Haus zum Einsturz zu bringen droht. Das Mosaik musikalischer Höhepunkte baut eine Brücke von den Anfängen des 20ten Jahrhunderts bis heute.

Preis: 13,00 €


1918

Akustolia

Theater an der Luegallee

AKUSTOLIA

Musikalische Völkerverständigung

Die deutsch-türkische Band Akustolia lässt Stücke aus der türkischen Popmusik mit verschiedenen Formen der Weltmusik (wie Bossa Nova, Tango, Reggae u.v.m) verschmelzen und so Neues entstehen. Unterstützt wird sie hierbei von drei Sängerinnen aus Togo, Albanien und Frankreich. Das ist musikalische Völkerverständigung pur!

Preis: 13,00 €


1905

Dreierpack

Theater an der Luegallee

DREIERPACK

von Katrin Wiegand
Regie: Ingrid Wanske

Doris, Agnes und Monika sind seit Teenagertagen dicke Freundinnen. Ihr Leben plätschert so dahin, bis Doris‘ Tochter Emma gesteht, ein Verhältnis mit Mike zu haben, einem ehemaligen Klassenkameraden der drei. Das rührt gewaltig an längst verdrängte dunkle Geheimnisse, an die sich keine der drei mehr erinnern möchte. Und Emma stochert so lange, bis sie nach vielen überraschenden Wendungen endlich auf eine Leiche trifft.

Preis: 13,00 €


1919

Anna Hüsch: Mein Vater der Poet

Theater an der Luegallee

ANNA HÜSCH: MEIN VATER DER POET

Die Tochter erinnert sich
mit Anna Hüsch-Kraus und Nicolas Evertsbusch (Kl)

Er war ein Meister der leisen Töne, mit seiner Poesie inspirierte er ganze Generationen von Kabarettisten: Hanns Dieter Hüsch. Aus Anlass seines 95. Geburtstags widmet seine Tochter, Anna Hüsch, ihrem Vater einen Nachmittag im Theater an der Luegallee. Erleben Sie einen Abend mit Hanns Dieter Hüsch’s Gedichten, Texten, Liedern und den persönlichen, einzigartigen Schilderungen seiner Tochter.

Preis: 13,00 €

Termin: 30.04.2021 20:00


10272

Führung: Clara Schumanns Düsseldorfer Zeit

Führung

FÜHRUNG: CLARA SCHUMANNS DÜSSELDORFER ZEIT

1850 bezieht die sächsische Musikerfamilie im Hôtel de Breidenbach Quartier. Trotz Missverständnissen mit den Rheinländern findet das Paar schnell Anschluss an die städtischen Künstlerkreise. Clara führt Sie zu Orten, die mit dem Namen Schumann verbunden sind. Zwischen Hofgarten, Bilker Straße und der Maxkirche erzählt sie von ihrem Spagat zwischen Kindern, Küche und Klavier. So erfahren Sie, was es mit „Schadowine” auf sich hat, wer mehr Geld in die Haushaltskasse zahlte und mit welchem „geliebten Freund” sie „Tür an Tür wohnte. Das eheliche Zusammenleben – „glücklich, bis auf einige kleine Stürme” – endet schließlich tragisch. Clara begleitet sie auch zum Rhein, in dessen Fluten der „arme Robert” der Nerven-klinik zu entgehen dachte. In Angesicht des Stroms wagt sie den Blick in ihr weiteres Leben.

Dauer: ca. 1 Stunde
Treffpunkt: ca. 10 Minuten vor Beginn am Tritonenbrunnen, Königsallee, 40212 Düsseldorf

Preis: 11,50 €


10274

Führung: Müßiggang und Musenküsse

Führung

FÜHRUNG: MÜßIGGANG UND MUSENKÜSSE

Der Rundgang führt von der Oper durch den Hofgarten zum Schauspielhaus und zum Theatermuseum. Der öffentliche Park, einst auch Bühne der Düsseldorfer Gesellschaft, heute vor allem "Grüne Lunge" der Stadt, erzählt mit seinen vielen Denkmälern großer Theaterkünstler auch die Theatergeschichte der Stadt. Der Vorhang fällt im Theatermuseum, solange es noch im Hofgärtnerhaus untergebracht ist, mit einer kurzen Einführung in die Sammlung.

Dauer: ca. 1 Stunde
Treffpunkt: ca 10 Minuten an der Oper, Heinrich-Heine-Allee 16A, 40213 Düsseldorf

Preis: 11,50 €


10342

Führung: Petit Paris - Düsseldorf frankophil

Führung

FÜHRUNG : PETIT PARIS – DÜSSELDORF FRANKOPHIL

November 1811 – vor 200 Jahren war ganz Düsseldorf im Napoleonfieber. Die Führung in der Altstadt spürt neben dem kaiserlichen Besuch auch weitere Bewohner und Gäste aus unserem Nachbarland auf. An die historischen Episoden aus Barock und „Franzosenzeit” knüpfen Betrachtungen zu deren Einfluss auf die hiesige Sprache an. Dabei werden Sie erkennen, dass der Düsseldorfer – auch ganz ohne Fisimatenten -„ständig” französisch spricht!

Treffpunkt- ca. 10 Minuten vor Beginn an der Oper, Heinrich-Heine-Allee 16A, 40213 Düsseldorf

Preis: 11,50 €


Wir freuen uns auf Ihre Bestellung

 

Düsseldorfer Volksbühne e. V.
Wettinerstraße 13, 40547 Düsseldorf, Telefon 0211 – 55 25 68
www.kulturamrhein.de, info@kulturamrhein.de

Wenn dieser Newsletter in Ihrem Mailprogramm nicht richtig dargestellt wird, können Sie hier die Webversion abrufen.

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden