Wählen Sie Ihre Wunschveranstaltung aus über 1.400 Angeboten

139
Orlando

Schauspielhaus Kleines Haus

ORLANDO

nach dem Roman von Virginia Woolf
Regie: André Kaczmarczyk
Musik: Matt Johan Leenders

16. Jahrhundert: Der junge englische Lord Orlando, gebildet, wortgewandt, Schriftsteller und Geliebter der Königin, fällt nach einem rauschenden Fest in Konstantinopel in einen mehrtägigen Schlaf und erwacht als Frau. Fortan kaum alternd begibt sich Orlando auf eine ereignisvolle Reise durch die Jahrhunderte.
Und Woolf fragt: Was bedeutet es, in einem Körper zu leben, der ein Geschlecht hat; Liebe zu machen, sich anzuziehen, ein Kind zu bekommen? Und: Wie gelingt das alles, wenn man sich nicht einem Geschlecht zuordnen lassen will?