Wählen Sie Ihre Wunschveranstaltung aus über 1.400 Angeboten

2138
Joya Gosh

Freitag, 14. Januar 2022, 20:00

KaBARett Flin

JOYA GOSH

Diven sterben einsam (und erst, wenn sie gut ausgeleuchtet sind)

Sie war mit Leib und Seele Schauspielerin, doch nie an einem wirklich berühmten Haus. Sie hat ihren Zenit längst überschritten und zieht nun ein Resümee. In einer Rückschau hadert sie mit ihrem Leben, sie, die von der großen Dame bis zur Bettlerin alle Rollen spielen durfte – in der Provinz. Sie hat alles auf der Bühne erlebt, hat Jubel und Buhrufe bekommen, war Täterin und armes Opfer auf und hinter der Bühne – nur die eine große Traumrolle hat sie nie bekommen. Ihr Ehrgeiz war groß. Talent und harte Arbeit scheute sie nicht, das Privatleben hat sie dabei immer hintan gestellt.
Die großen Zeiten und Chancen, in welchen sie eine Julia, eine Kassandra geben durfte, sind längst vorbei, jetzt bleiben nur noch die Hexen und Oma-Rollen für sie – wenn sie überhaupt noch engagiert wird.
»Dem Mimen flicht die Nachwelt keine Kränze«, so sagt es ein altes Sprichwort. Für die Diva ist dies kein Problem: In ihrer Garderobe übernimmt Désirée Jane Sandhoven das deshalb kurzerhand selbst. Und sie rechnet knallhart ab, mit Kollegen, Regisseuren, Intendanten, dem Publikum, dem Theater selbst und schließlich mit ihrem Leben gar.

Heraus kommt dabei ein komisch-tragischer Blick hinter die Kulissen des Theaterbetriebs und in die Befindlichkeiten einer Künstlerin.

Preis: 20,00 €

Termin: Freitag, 14. Januar 2022, 20:00

ÄHNLICHE EVENTS